Weihnachtsflausch

25 Dez 10
25. Dezember 2010

Das war so nicht geplant. Ich hätte noch so einiges bloggen wollen. Irgendwie bin ich nicht dazu gekommen.

Überhaupt war der Betrieb hier im vergangenen Jahr etwas unregelmäßig. Vielleicht wird das im neuen Jahr besser und ich finde meinen alten Rhythmus wieder oder einen neuen.

Ich bedanke mich für das Interesse, die Aufmerksamkeit und die Mitwirkung, entschuldige mich bei all denen, die vergeblich auf eine Antwort von mir gewartet haben, und wünsche: Frohe Weihnachten!

19 Gedanken
  1. 2
    Ali says:

    Jaaa, nieder mit dem Weihnachtskommerz!!! ^^

  2. 3
    Spinnzessin says:

    Jeder hat mal seine ‚schwachen Blogtage‘ ;-).

    Manchmal ist das nur eine vorübergehende Episode, manchmal stellt man dann auch irgendwann fest, daß die Zeiten sich geändert haben und man vielleicht gar nicht mehr oder nicht mehr so viel bloggen mag wie früher.
    Ich kenne beides.

    Die Zeit wird es zeigen, wie es weitergeht…

    Wünsche dem Bloghausherren und allen Diskutanten und Diskuonkeln noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch :-).

    Und vielleicht auf wiederlesen im neuen Jahr *droh* ;-).

  3. 4
    mart says:

    Viel Flausch, viele gute Texte, Chaos in einem großen deutschen Verlagshaus… wüsste nicht, wo da Häkchen in der bucket list fehlen sollten. Frohes Fest und Neues. :-)

  4. 5
    rauskucker says:

    Ich glaube, den Hund mag ich. Hat so was unangestrengt zielstrebiges.

  5. 6
    luna says:

    Ich wünsche mir eine Bildergalerie mit den flauschigsten Bildern von Bambam.

    Frohe Weihnachten!

  6. 7
    Burkhard Scherer says:

    Wurde hier nicht ein Hund betrogen? Ich kann das nicht billigen!!!
    Ansonsten aber: Heiter — und mit Arsch in der Hose — so weiter!

  7. 10
    BloodyFox says:

    Ja, stellenweise kam mir dein Blog dieses Jahr etwas verwaist vor :)

    Nichtsdestotrotz noch ein paar schöne Tage im alten Jahr und einen guten Rutsch ins neue — mehr bloggen könnte ja dein Vorsatz für 2011 sein :)

    Beste Grüße

  8. 11
    Rumpelwald says:

    Ein eigener Weihnachtsflausch! :)

    Um hier noch schöne Weihnachten zu wünschen ist es nun zu spät :(
    Das Weblog hier ist EINE Sache… aber Ihr Teletext am Sonntag ist für mich überlebenswichtig und IMMER das ERSTE was ich in der FAS lese.
    Ich finde sowieso erstaunlich wie Sie das alles schaffen, … also neben der normalen Arbeit als Journalist noch einen Blog wirklich füllen können. Ihre Einträge sind nie Ohne, nie Billig. Respekt.

    Einen schönen zweiten Weihnachtsabend wünsche ich aber noch :)
    Rumpelwaldgrüße

  9. 12
    polyphem says:

    „Das war so nicht geplant…“ Dont worry. Wie sagte John Lennon? „Life is what happens to you while you’re busy making other plans.“ Ich werde hier auch zukünftig lesen. Wer könnte mich daran hindern?
    Beim Kommentieren gelingt es mir hoffentlich, weniger vorschnell und/oder vorlaut zu sein.

    Apropos Flausch: Stachlig wie ein IGEL ist diese Kreuzung aus Husky und Riesenschnauzer. Aber a Hund is a scho. :-)

  10. 13
    Udo Schewietzek says:

    @7 Ist das Burkhard Scherer aus ehemals Gießen????

  11. 14
    JSpaßverderber? Aber üsch doch nüsch! says:

    Liebend gerne würde ich hier die AIDA-Glosse vom Niggemeier aus der FAS sehen und lesen. Denn dDie ist besser und sinnvoller als irgendein nett gemeinter Flausch. Für Amüsierwillige gibt’s doch reichlich Stoff woanders, z.B. beim Postillon.
    Oder ein Buch von Max Goldt in die Hand nehmen? …der übrigens in seinem aktuellen Buch (Gugel nach „…Holzabfällen“) auf Seite ? (Paginierung fehlt leider; auf der Seite mit dem „easyJet“-Aufkleber) sein Pseudonym lüftet. Zum ersten Mal!
    Und für schmusewillige, nun ja, da ist das Angebot auch reichlich gross.

  12. 15
    B.Schuss says:

    kein Stress. Bloggen ist Bonus. Frohe Weihnachten.

  13. 16
    mosley says:

    habs vor einem jahr schon gemiesepetert: tanz auf zuvielen hochzeiten. war insofern leider klar, dass dieser wundervolle blog latent verwaisen würde.

    was ja ok ist, wenn deine prioritäten jetzt andere sind. letztlich gilts ja nur, sich über seine prioritäten im klaren zu sein — für mich, der ich den medienjournalisten niggemeier spannender und wichtiger finde als den trashfernsehkommentator niggemeier ists halt schade. aber klar, von preisen kann man nicht leben ;)

  14. 17
    SvenR says:

    …ich hab‘ Dir gleich gesagt, dass das eine schlechte Idee ist, die Weihnachtsmänner mit gefriergetrocknetem Pansen auszustopfen…

  15. 18
    Thomas L says:

    polyphem, SvenR, fehlt nur noch JO und Alberto Green, dann kann Weihnachten starten.. wat schon vorbei? Na dann is auch egal. Ess ich den Metigel eben aus Frust alleine..

    Guten Rutsch..

  16. 19
    wolframcgn says:

    Wie wird der coole Hund eigentlich ausgesprochen? So deutsch BAMM-BAMM oder amerikanisch BÄÄM-BÄÄM?

    Ich bin generell für mehr Hunde im Internet.

Comments are closed.