Flausch am Sonntag (33)

02 Jan 11
2. Januar 2011

9 Gedanken
  1. 2
    BlueKO says:

    Absolut unvorstellbar daß so ein einstündiger Kuschelfilm in Deutschland an einem Mittwoch um 20:15 im Ersten Besten laufen könnte. Leider!

  2. 3
    Ommelbommel says:

    Ich kann mich nicht ganz entscheiden, was ich niedlicher finde, den Eisbären oder Kollege Wall-E, der panisch vor dem Eisbären flieht.

  3. 4
    Ommelbommel says:

    Sagte ich Wall-E? Ich meinte natürlich Blizzard-Cam und seinen Sidekick Snowball-Cam.

  4. 5
    Rike says:

    aber es wird NOCH niedlicher — auch wenn das kaum vorstellbar ist — weil der best aller Schotten (sorry Sean Connery) den Kommentar spricht. Have wibbely wobbely timey wimey new year!

  5. 6
    onlime says:

    Ah, so hört sich also David Tennant in „normal“ an. Hätte ich jetzt nicht erkannt. Ich habe die ganze Zeit gerätselt, ob das wirklich ein Schottischer Akzent ist oder irgendsowas ähnliches aus der Ecke…

  6. 8
    Buchstabenmann says:

    @BlueKo
    Tatsächlich war der Film als „Eisbären hautnah“ dann ja doch für Montag (14.3.) angekündigt, sogar im Ersten und um 20:15 Uhr — entfiel dann aber für die Sonderberichterstattung aus Japan.
    Ob’s irgendwann nochmal einen Ersatztermin gibt?

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Teletext. Und dann – und hier kommen wir schon zu meinem Problem – gehe ich mir bei ihm den Flausch am Sonntag […]

Comments are closed.