Back for Good*

Guten Tag. Da bin ich wieder.

Es knirscht und knarzt noch an verschiedenen Ecken, womöglich rumpelt es sogar, aber ich bin guter Hoffnung, dass dieses Blog jetzt ein bisschen weniger weg ist.

Was war passiert? Am Mittwochnachmittag hatte mein Webhoster Host Europe den Zugriff auf diese Seiten gesperrt. Zur Erläuterung teilte mir der, äh, Kundenservice in einer E-Mail mit:

Begründung: Überlastung des Servers
Kommentar: Wahrscheinlich versch. Blog-Funktionen, Feed etc.

Es war dann ein bisschen mühsam, herauszufinden, was genau damit gemeint war. Noch mühsamer aber war es, Host Europe dazu zu bringen, meinen Wunsch, lieber den Server einer anderen Firma zu überlasten, Wirklichkeit werden zu lassen. (Anscheinend muss so ein Umzug gar nicht unbedingt viereinhalb Tage dauern.)

Ein bisschen traurig ist es natürlich, dass in den Totalausfall auch der zweite Geburtstag dieses Blogs fiel. Aber da ich sonst Geburtstage auch überschätzt finde (und wir noch jedes BILDblog-Jubiläum vergessen haben außer dem ersten), will ich da auch nicht jammern.

Ich danke für die Geduld. Und wenn Sie versuchen könnten, vorsichtig aufzutreten und nicht alle gleichzeitig… Sie wissen schon… so ein Server ist schließlich auch nur ein Mensch.

*) hoffentlich