24 Replies to “Osterflausch”

  1. Nö, sieht mehr nach Transsilvanischem Hütehund aus, wg. Fledermausöhrchen, in Wachtturm-Position, Zeuge Sofas (nach Verlassen desselben). Physiognomie eher: Kretschmann, faß!

  2. ..yep, er wirkt tatsächlich wie der lonesomeriderhippsterdog, der Herrchen nur aus Pflichtgefühl mitnimmt ^^

  3. Das erinner mich doch sehr an die Ritter der Kokosnuss:

    „Wo ist der Osterflausch? Hinter dem Hund?“ – „Der Hund IST der Osterflausch, Sire“

    Frohes Fest!

  4. Grinsel. Mein erster Gedanke war, was wohl den Blümchen ein paar Sekunden später passiert ist LOL… Aber als Osterhasenersatz durchaus tauglich ;)

  5. Aus Multikulti-Prenzlberg, will ich mich heut bemühen,
    Zu schreiben, was im Lenz passiert, wenn alle Blumen blühen

    Beim Osterhaseneiertanzturnier, mit spitzen Ohren,
    Sitzt Herr BamBam und gibt gut acht. Er zählt zu den Juroren,
    Die hier die feine Hasenkunst mit Sachverstand benoten
    Erstaunlich, was ein Hase kann, auf seinen Hinterpfoten.

    Der Wettkampfplatz ist bunt geschmückt mit Tulpen und mit Bändern
    Die Hasen sind herein marschiert aus allen Bundesländern
    Im Publikum wird applaudiert, nun kann der Tanz beginnen
    Ein jeder zeigt sein Repertoire, nur einer kann gewinnen.

    Ein Lampenpaar zeigt Pas de deux, ein anderes tanzt Ländler
    Ein Einzeltänzer singt sogar und nennt sich Richard Wendler.
    Die Bayern platteln sehr gekonnt und tragen keine Schuhe
    Ein Fedderhas aus Hamburg ruft „Nur immer mit der Ruhe.“
    Die Schwaben üben Ringelpietz und hüpfen nur sehr sparsam,
    Die Sachsen sprechen Dialekt und kommen in Gewahrsam.

    So zeigt ein jedes Bundesland der Hauptstadt seine Hasen
    Und nach dem Fest, das sieht man wie sie vor dem Reichstag grasen.

Comments are closed.