12 Replies to “Huffington Copy & Paste”

  1. Grämen Sie sich nicht!
    Es wird nicht lange dauern, bis wieder ein Medium von einem anderen abschreibt. Ich schlafe ruhig in der Gewissheit, dass Sie dann zur Stelle sein werden, um diesen Skandal der Welt zur Kenntnis zu bringen.

  2. Ändert ja nix an der Tatsache dass die Copyngton Paste kein Hort der journalistischen Kreativität ist sondern wohl vorwiegend eine Art Durchlauferhitzer für Pressemeldungen.

  3. Großartig!! Schon vier Kommentare zu keinem Eintrag, das ist wie Fußnoten zu einem leeren Blatt. Ich möchte hier nur mithelfen, die Kunstaktion am Laufen zu halten. Da Da lebt!

  4. @5 Huff, hier geht aber die Post ab! Es muß jedoch heißen: Dadada – ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht.

  5. hach wie schön, wir reden üba janüscht. Da kann ich aba mal ordentlich mit quatschen. Huffigtoon, wer oder was ist das?? Muss man das kennen oder noch besser, etwa zum sonntäglichen Kaffeklatsch bei sich zu Hause einladen?

  6. Wer diesen Blog kennt, weiß, dass es hier nichts besonderes ist. Auf anderen Portalen aber ist es das.
    Statt den Beitrag einfach stillschweigend im Nirvana verschwinden zu lassen, gibts hier eine kurze Aufklärung über das Missverständnis.
    Danke für diese Transparenz, das sollten sich andere mal abschaun.

Comments are closed.