Der Stoff, aus dem Alpträume sind

05 Jan 07
5. Januar 2007

Sieger des in diesem Jahr erstmals ausgetragenen Neujahrs– Synchronsprech-Wettbewerbs wurden Guido Westerwelle und Guido Westerwelle.

(via Indiskretion Ehrensache)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterFlattr the author
8 Gedanken
  1. 1
    netzpolitik.org: » Dabei sein ist alles » Aktuelle Berichterstattung rund um die politischen Themen der Informationsgesellschaft. says:

    […] Der Stoff aus dem die Albträume sind: Sieger des in diesem Jahr erstmals ausgetragenen Neujahrs– Synchronsprech-Wettbewerbs wurden Guido Westerwelle und Guido Westerwelle. […]

  2. 2
    Don Dahlmann says:

    Interessant auch im Vorspann der Satz „Koalition mit dem Bürger“. Ich dachte ja bisher immer, dass Parteien aus den Bürgern des Staates bestehen, in dem sie gewählt werden möchten. Das man eine Koallition mit sich selbst eingehen kann, ist mir neu. Vermutlich hat da eine Werbeagentur rumgeschraubt, die sonst nur Investorengruppen tätig ist und Sätze „Wir sind für sie da“ klöppelt.

  3. 3
    Ghost Dog says:

    Man sollte mal einen kleinen Wettbewerb machen, wer herausfindet, wie viele Kameras gleichzeitig „in action“ waren.

  4. 4
    ix says:

    das zeug was die benutzt haben um westerwelles akne-narben zuzuspachteln hätte ich auch gerne. er hat in dem video ein hautbild wie kate moss. faszinierend. oder bizar?

  5. 5
    KB says:

    Zwei Kameras. Mehr braucht man für so eine sinnfreie Splitscreen-Orgie nicht.

  6. 6
    Ben says:

    Das ist ja aufregender als Achterbahn.

    Also der Schnitt natürlich. Am Inhalt kann gern noch gewerkelt werden.

  7. 7
    0ver says:

    schaut mal bei spreeblick vorbei

  8. 8
    jovelblog » Malte macht den Guido says:

    […] In meinen Bloglinks der Woche hatte ich ja schon den Link zum neuen, hochpeinlichen Videopodcast von Oppositionszwergpolitiker Guido Westerwelle gebracht. Die Blogosphäre inklusive sämtlicher Alpha-Blogger macht sich gerade darüber lustig. Und die Alpha²-Blogger von Spreeblick wären nicht Spreeblick, wenn sie das nicht mal wieder ganz besonders kreativ machen würden: […]

Einen Kommentar hinterlassen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>