Draußen war Wetter

von Boris Rosenkranz
08 Mrz 15
8. März 2015

In ganz Deutschland ist es heute zu einem seltenen Phänomen gekommen: Wetter. Genauer gesagt: Warmes Wetter, Anfang März, nur sieben Tage nach Beginn des meteorologischen Frühlings. Mit einem Wort: verrückt.

Da dieser Tag vielerorts der Wärmste war, an den sich Omma erinnern kann und seit Onkel Horst das Wetter aufzeichnet, haben sich viele Regionalmagazine (und die knallharte Nachrichtensendung von RTL) dazu entschieden, ihren Zuschauern zu zeigen, wie es heute war, wo ihre Zuschauer waren, also: draußen.

Screenshot

Für einige dieser Magazine war das der Aufmacher, also der erste Beitrag der Sendung. Dabei konnte man als Zuschauer einiges lernen. Zunächst: Es war überall unheimlich voll. Ganz überraschend auch in Zoos, an allen Flüssen, in Parks und sogar in Eiscafés. Die Eishändler prophezeien, dass in dieser Saison Schokolade und Stracciatella gut laufen werden. Andere tippen auf Vanille. Oder Kirsche.

Screenshot "RTL aktuell" 8.3.2015

Screenshot "MDR Thüringen Journal" 8.3.2015

„Lachen, Licht und frische Luft – dieser Tag war ein Draußen-Tag im Land.“  Man kann zudem „endlich wieder oben ohne“ fahren. Und da waren heute Leute aus dem Taunus zum ersten Mal im Rheingau und hatten gleich Sonne! Das ist gut so, denn: Der Winter war lang. Wurde auch Zeit. Kann ruhig so bleiben.

Das Gartencenter hatte heute geöffnet!

"Hallo Niedersachsen" NDR 8.3.2015

Sonne ist warm. Warm ist schön. Es ist aber noch nicht Sommer.

Außerdem: Der Kapitän auf dem Rhein freut sich immer, wenn er arbeitet, bei schönem Wetter aber ganz besonders. Andererseits stehen dann schon mal RTL-Reporter im Fluss rum. Das ist nicht so schön.

RTL-Reporter im Rhein 8.3.2015

Auch Hintergründe wurde aufgearbeitet, zum Beispiel: Wieso war es heute so voll überall? Ein Besucher vor dem Osnabrücker Zoo zuckt die Schultern und erklärt: „Erster warmer Tag. Dann wollen doch alle in den Zoo. Keine Ahnung. Ich bin hier. Und die anderen haben es sich wahrscheinlich genauso überlegt.“

Möglich ist das, es ist aber noch nicht abschließend geklärt.

21 Gedanken
  1. 2
    theo says:

    Konsequent wäre jetzt an dieser Stelle die Frage, warum Boris R. so einen Bohei darum macht. Und dann als Reaktion darauf der nächste Leser-Kommentar, warum ich das denn schreibe, wo mir das Thema doch so unwichtig sei. Dann hätten wir den verbalen Reihenfurz zu einem Nichts, angefangen bei einigen TV-Nachrichten.
    Aber schön war er doch, der Tag.

  2. 3
    Boris Rosenkranz says:

    @Theo: Okay, let’s go: Warum schreiben Sie denn einen Kommentar, wenn Ihnen das Thema so unwichtig ist?

  3. 4
    polyphem says:

    @theo: „Aber schön war er doch, der Tag…“
    Hmmmh. Die Feldflur voller ungeleinter Pfiffies, die mir beim Joggen immer an den Hacken hingen und jetzt auch noch Sonnenbrand. Ja, war schön. Stark im Abgang.

  4. 5
    esox says:

    Schön das die url wieder erreichbar ist. Ich dachte schon du hast dir Miete nicht bezahlt.

  5. 6
    HERDIR says:

    Ich fand die Nachricht wichtig … hat man gar nicht mitbekommen. Ich z. B. war den gazen Tag beschäftigt im abgedunkelten Zimmer meine Nachrichten zu ergoogeln … da hatte ich keine Zeit die Neuigkeiten über das Wetter zu prüfen … Gut das da Außenreporter Livebilder eingefangen haben … So keine Zeit muss weiter Nachrichten suchen … im Inet …

  6. 7
    Flügelschlag says:

    Demnächst wird wieder vor Zecken („Zeckenplage droht nach mildem Winter“) und Mücken gewarnt. Maikäferplage wird sicher auch wieder ausgerufen, vielleicht aber auch chinesische Marienkäfer (Die WELT (Ressort Wissen / Bio-Waffen): „Wie asiatische Marienkäfer deutsche Verwandte töten“). Dann die Prozessionsspinner, wegen der man die Wälder wieder mit Gift vollsprüht. Ab Spätsommer sind die Wespen endlich wieder dran.

    Es wird einfach nicht langweilig mit den Jahreszeiten.

  7. 8
    Flo says:

    Ich habe einen Brennpunkt dazu vermisst.

  8. 9
    Gernot says:

    Aber nur einen Brennpunkt mit Alois Theisen.

  9. 10
    Susanne says:

    Vielleicht hat man sich einfach unheimlich gefreut, nach langem Suchen auch mal eine positive Nachricht zu finden. Nur allzu menschlich. Journalisten sind eben auch nur Menschen…

  10. 11
    Louisa says:

    Höho… steht der echt barfuß im See? Der „Reporter“ hat währenddessen vermutlich auch an die Worte seines Vaters gedacht:„Junge, studier‘ was Ordentliches.“

  11. 12
    Ulrike says:

    Ein Skandal. Überall schönstes Wetter, und alle geh’n hin.
    Wo bleibt Aiman Abdallah, der für Galileo knallhart recherchiert?

  12. 13
    kdm says:

    „Journalisten sind eben auch nur Menschen…“
    .
    Achwas?! .… (cit. Loriot)

  13. 14
    Louisa says:

    @Ulrike

    Aiman ist bei den Verschwörungstheoretikern und deckt gerade auf, dass diese heftige Hitzewelle im März ein Zeichen der Illuminaten ist. Brave New World is watching you!

  14. 15
    Claus says:

    Och, Herr Rosenkranz. Schönes Wetter allenthalben, die Krokusse sprießen, alle sind gut gelaunt. Warum dann so miesepetrig? Der tut doch den Schiffen nicht weh, der RTL-Mann im Rhein

  15. 16
    Moritz says:

    Ich finde, dieser Beitrag ist außergewöhnlich vergnüglich geschrieben.

  16. 17
    Klaus says:

    Das erinnert mich an einen Roman von Terry Pratchett: Die volle Wahrheit (http://​de​.wikipedia​.org/​w​i​k​i​/​D​i​e​_​v​o​l​l​e​_​W​a​h​r​h​eit).

    Darin wird auch das Medienwetter beschrieben, mit dem die fehlenden Nachrichten aufgefüllt/ersetzt werden. Insgesamt ein sehr lesenswerter Roman.

  17. 18
    BlueKO says:

    In den letzten beiden Tagen in allen britischen Nachrichtensendern auf der 1: Fernsehmoderator verliert wegen Dummheit seinen Job.

    Heute hat zum Glück Nigel Farage mal wieder irgendeinen Blödsinn erzählt. Da gibt es dann auch richtige Nachrichten.

  18. 19
    Matthias says:

    super geschrieben, musste herzlich lachen. danke!

  19. 20
    Tim says:

    Wunderbar geschrieben. Tagesbestleistung! :-)

  20. 21
    Jan-Philipp says:

    Die Woche fing warm an, auch heute ist es bei uns (EN-Kreis) noch schön warm. Aber ab morgen soll es wieder schlechter werden. Die Temperaturen werden wieder abkühlen :-( Schade, dass es nicht mal eine Woche durchgehend schön bleiben kann. Freue mich schon, wenn der Sommer bzw. der Frühling richtig durchstartet.

Comments are closed.