Warning: Error while sending QUERY packet. PID=31239 in /var/www/www.stefan-niggemeier.de/htdocs/blog/wp-includes/wp-db.php on line 1877
Stefan Niggemeier | Super-Symbolfoto (114)

Super-Symbolfoto (114)

22 Okt 15
22. Oktober 2015

[via @zodiac1978]

17 Gedanken
  1. 1
    ST says:

    Ach, Herr Niggemeier, t3n will doch der Entwichlung nur etwas entgegensteuern. Es ist mithin ein Aufruf zur Emanzipation. ;)

  2. 2
    gnaddrig says:

    Nur eins von drei Adjektiven falsch, das ist doch eine ganz anständige Quote!

  3. 3
    Stefan Niggemeier says:

    @gnaddrig: Quatsch, die Tante hat nicht mal einen Hauptschulabschluss!

  4. 4
    gnaddrig says:

    Das mag schon sein, aber das sieht man ihr nicht an, sie könnte also tatsächlich gebildet sein. Vielleicht ist mein Prollradar kaputt ;)

    Andererseits, wahrscheinlich benutzt sie die Smartwatch nur, um sich mit einer Analphabeten-App die Namen der Produkte in den Regalen vorlesen zu lassen, damit sie nicht Toilettenreiniger statt Shampoo kauft…

  5. 5
    Twipsy says:

    Und so schuf t3n die Frau als Symbolbild des Mannes.

  6. 6
    dermax says:

    Brille+mehrfach geschlungener langer Schal = gebildet!

  7. 7
    Fuchs says:

    Den Vorpostern sei die Empfehlung für einen Gender-Sensibilisierungskurs ausgesprochen. Vom Aussehen lässt sich nicht immer treffend auf das soziale Geschlecht schließen.

  8. 8
    Susanne says:

    Hauptsache „karrierebewusst“. Das sind Frauen ja grundsätzlich, wie man weiß…

  9. 9
    HERDIR says:

    Frauen sind eh die besseren Männer … in allen Dingen … und das gleichzeitig …

  10. 10
    Beta says:

    Ich glaub, das ist eine bewusste Provokation, um die Frauen am Ego zu kitzeln, damit sie sagen, sie wären ja auch gebildet und karrierebewusst und können auch eine Smartwatch gebrauchen und vielleicht auch, um den Effekt auszunutzen, dass viele Leute gar nicht typisch sein wollen.

  11. 11
    Klaus says:

    Na, die werden halt Quote gehabt haben! Wenn dann für das Symbolfoto schon die Quote der Männer voll ist, dann muss halt eine Frau herhalten.

  12. 12
    Mycroft says:

    @12: genau!

  13. 13
    Stefan says:

    Wollen Sie etwa nur nach dem äußeren Erscheinungsbild einem Menschen ein Geschlecht zuordnen? So etwas trauen Sie sich heutzutage noch? Seltsam, dass die Gender-PolizeIn noch nicht da ist.

  14. 14
    zoey says:

    kann jedem unbezahlten praktikanten mal passieren…

  15. 15
    Andreas Spengler says:

    Könnte ja auch ein Trans-Mann sein…

  16. 16
    m says:

    Man weiß es nicht.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ist eine Website, auf der Männer, Frauen und Sonstige sich in mehreren Videos zeigen, gelegentlich auch beim Geschlechtsakt. RedTube […]

Einen Kommentar hinterlassen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.