Betrugsalltag auf 9Live

21 Jan 07
21. Januar 2007

„Ein Großteil der Sendestrecken im Privatfernsehen wird inzwischen gefüllt von schlechtausgebildeten Trickbetrügern und mäßig begabten Hütchenspielern, die auf der Straße keine zehn Minuten überstehen würden, ohne verhaftet oder von der Kundschaft niedergeschlagen zu werden.“ — Oliver Kalkofe im „Spiegel“

Sonntag, 7. Januar 2007, kurz vor 2 Uhr nachts. Seit ungefähr zwei Stunden gilt das Angebot, dass man 1.100 Euro und einen Kleinwagen gewinnt, wenn einem noch ein weiterer Vorname mit „M“ einfällt, der nicht genannt wurde. (Leicht.) Seit ungefähr zwei Stunden ist aber auch niemand mehr ins Studio durchgestellt worden. Um zwei Uhr soll laut Programmzeitschriften die Sendung enden. Es moderieren: Natalie Langer und Max Schradin.

1.59 Uhr. Ein Countdown zählt die Sekunden bis 2.00 Uhr. Schradin: „Der Zuschauer weiß, dass er jetzt mitmachen muss.“

2.00 Uhr. Schradin: „Wir sind 20 Sekunden fett drüber. Wir müssen gleich nach Berlin schalten zu diesen Clips.“ [Er meint die „Sexy Clips“ im Anschluss.]

2.01 Uhr. Ein Piepen beginnt. Schradin: „Oh, oh, oh, oh, oh.“

2.02 Uhr. Schradin: „Freunde, es tickt hier. Und zwar zu recht.“

2.04 Uhr. Aus dem eingeblendeten „Hot-Button“ kommen Flammen. Schradin: „Das Ding brennt.“

2.04 Uhr. Die Musik wird schneller. Schradin: „Die Musik wird schneller. Wir sind bald vier Minuten über der Sendezeit.“

2.05 Uhr. Schradin: „Es ist 2.05 Uhr. Geplantes Sendeende ist immer so zwischen 1.58 und 2.00 Uhr.“ [Stimmt nicht.]

2.05 Uhr. Schradin: „Der Wagen geht definitiv raus, sobald einer eine der sieben Leitungen trifft, egal welche.„[Nö.]

2.06 Uhr. Schradin: „2.06 Uhr. Da gucken nur noch wenige Leute zu, glauben Sie’s mir. Also quasi kaum noch welche.“

2.06 Uhr. Schradin: „Ich muss gleich auf Toilette übrigens.“

2.07 Uhr. Die Musik wechselt. Schradin: „Achtung. ACHTUNG! So. Und wenn Sie jetzt anrufen. Es hat auch lang genug gedauert jetzt. Die Chancen steigen gerade ins Unermessliche, wenn Sie jetzt anrufen. Wir sind am Limit. Es ist fertig. Trommelwirbel ist da. Wir brauchen nur noch einen Gewinner: Vorname mit M. Jetzt Sie! Rufen Sie gerade an? Es tickt. Achtung! Haben Sie ‚ne Lösung?“

2.08 Uhr. Schradin: „Wir sind kurz am Zenit. Irgendeiner gewinnt gleich ein Auto. Verstehen Sie?“

2.09 Uhr. Schradin: „Ich zeig‘ Ihnen mal die Real-Time-Uhr und die mögliche Schwellenzeit. Jetzt müssen Sie ganz schnell sein. … Achten Sie auf Ihre Telefonverhalten bitte.“ Eine Uhr wird eingeblendet. Schradin: „So. Mögliche Schwellenzeit, die letzte: 2.10 Uhr. Jetzt schauen Sie bitte mal auf die Echtzeituhr. Sie haben keine Zeit mehr. Sie haben fast keine Zeit mehr zu wählen. 20 Sekunden. Zwei, eins…“ [Anwendungs– und Auslegungsregel der Landesmedienanstalten: „Der Aufbau von nicht vorhandenem Zeitdruck ist unzulässig.“]

2.10 Uhr. Lautes Scheppern setzt ein. Schradin: „ZWEI UHR ZEHN! SCHWELLENZEIT ERREICHT UND VIER SEKUNDEN DRÜBER! Wir sind längst drüber. Es muss jeden Moment passieren. Hallo!?“

2.11 Uhr. Aus dem Off meldet sich der Redakteur: „Thomas, es gibt jetzt für fünf Minuten die zehnfache Chance.“ Schradin: „Ich starte jetzt die Uhr, und dann haben Sie fünf Minuten die zehnfache Chance. Und jetzt müssen Sie in diesen fünf Minuten sowas von Vollgas geben. Tippen Sie am besten so lange, bis Sie getroffen haben. Sag ich jetzt mal. Fünf, vier… Nein, machen Sie so oft mit wie Sie wollen… drei, zwo, eins: JETZT!“ Ein Countdown und die Worte „10-fache Chance“ werden eingeblendet.“ [Es gibt keine zehnfache Chance. Der Gewinn hängt allein davon ab, wer in dem Moment, in dem der Redakteur den Mechanismus auslöst, in einer der Leitungen ist. Selbst wenn 9Live sämtliche Leitungen öffnete, wäre die Chance nicht höher, weil genau ein Gewinner in dem Moment durchkommt, in dem es der Redakteur entscheidet.]

2.13 Uhr. Schradin: „Der Wagen wird jede Sekunde rausgehen, die Uhr muss nicht auf Null laufen. … Sie werden jetzt ein Auto, wahrscheinlich, gewinnen, wenn sie jetzt die Leitung treffen, ist das Ihr Auto.“

2.14 Uhr. Schradin: „Jetzt wird’s wirklich eng. Jetzt spielen Sie gegen die Sekunden. Ich möchte die Zuschauer darauf aufmerksam machen, dass jetzt eine Grenzzeit kommt.“ Die Uhr wird wieder eingeblendet. „Diese Grenzzeit ist quasi viertel nach.“ Ein akustischer Countdown zählt die Sekunden auf null.

2.15 Uhr. Schradin: „Bumm!“

2.15 Uhr. Schradin: „Sobald einer von Ihnen eine der Leitungen da oben trifft, ist die Karre Ihnen. Vorausgesetzt, Sie nennen mit einen Vornamen mit M. … Die letzten Sekunden, Leute. DIE LETZTEN SEKUNDEN LEUTE. DAS TICKEN WIRD SCHNELLER. UM GOTTES WILLEN.“ Der eingeblendet Countdown zählt weiter runter. Schradin: „Sie haben keine Zeit mehr. Lassen Sie es, Sie schaffen es nicht mehr. Sie haben keine Zeit mehr zu wählen.“

2.17 Uhr. Schradin geht zum Auto und hupt, pfeift die DDR-Nationalhymne, hupt wieder. Der Countdown läuft ab. Schradin: „JEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEETZT! WählnSe! WählnSe doch um Gottes Willen!“ Das Wort „jetzt“ wird eingeblendet und blitzt über den Bildschirm.

2.18 Uhr. Co-Moderatorin Natalie Langer kommt zurück. Schradin: „Gut, dass Du kommst — ist kurz vor knapp.“ Langer: „Wir haben unsere Zeit schon überschritten.“ Schradin: „Brutalst.“ Langer: „Wenn Sie jetzt aufgeben, können wir Ihnen nicht mehr helfen.“

2.19 Uhr. Langer: „Ich find es ja richtig, dass Sie Ihr Telefonverhalten kontrollieren, aber ich sag immer: Aller guten Dinge sind drei. Und Sie sollten nicht aufgeben, hier geht es um ein Auto.“ [Regel der Landesmedienanstalten: „Die Aufforderung zum Mitmachen darf keinen besonderen Anreiz zu wiederholtem Anrufen enthalten. Insbesondere ist ein Vergleich zwischen Anrufkosten und Gewinnsumme unzulässig.]

2.20 Uhr. Langer: „Wenn Sie jetzt aufgeben, sind Sie selbst dran schuld.“

2.22 Uhr. Ein Ticken beginnt. Langer: „Ticken ist da. Ist das das letzte Ticken?“

2.23 Uhr. Es piept fortwährend. Langer: „ACHTUNG! Das Auto ist noch da, und das geht hier sofort. Nutzen Sie die zehnfache Chance, meine Damen und Herren.“

2.27 Uhr. Die Uhr wird wieder eingeblendet. Langer: „Da ist die Uhr. DA IST DIE UHR. Und wissen Sie was, um halb wird hier was passieren, so dermaßen!“

2.28 Uhr. Langer: „Ich höre gerade, um halb wird hier definitiv was passieren. Es muss doch irgendeiner eine der zehn Leitungen treffen.“

2.28 Uhr. Langer: „ACHTUNG! Trommelwirbel ist da! Ist das das Letzte?“

2.29 Uhr:


Link: sevenload.com

2.35 Uhr. Langer: „Tun Sie doch jetzt bitte Ihr Telefon in die Hand nehmen und probieren Sie’s dreimal.“

2.35 Uhr. Langer: „Da muss doch noch irgendjemand draußen wach sein. … Es ist nach halb drei, ja? Fast jeder ist am Schlafen außer Max und ich und die Kameraleute.“

2.36 Uhr. Schradin ruft aus dem Off: „ACHTUNG!“ Er kommt wieder ins Bild: „Was ist denn hier los?“

2.37 Uhr. Schradin: „Um 2.40 spätestens müssen wir hier weg. Wir schalten nach Berlin. Hast Du das schon mal gehabt? ‚Achtung, wir schalten live nach Berlin zu den Titten.‘“ Eine längere Diskussion über die Begriffe Titten und Brüste setzt ein.

2.38 Uhr. Die Uhr wird wieder eingeblendet. Beide Moderatoren zählen einen Countdown herunter. Schradin: „So, Achtung, bei Null wählen Sie zeitgleich mit uns die Nummer. Sechs.“ — „Fünf.“ — „Vier.“ — „Drei!“ — „ACHTUNG! Schwellenzeit in 55 Sekunden. ZWO“ — „EINS!“ — „JEEEEEEEEETZT!“ — „01379 / 444 999″. Sie brüllt immer wieder die Telefonnummern. Wilder Trommelwirbel, wieder die Bildeffekte von 2.30 Uhr. Eingeblendet wird: „Erlösen Sie uns jetzt von NATALIE und MAX!“

2.40 Uhr. Ein SMS-Piepen und eine Telefonansage ist kurz zu hören. Schradin: „Das war ‚ne SMS mit nem Aufleger. … WARUM LEGEN SIE AUF? … Fünf“ — „vier“ — „drei“ — „zwei“ — „eins: JETZT!“ Langer: „Nochmal, schnellschnellschnell, MAX!“ Schradin: „Ey, da schickt der ‚ne SMS und dat Handy ist im Kasten drin. Leute, das kann nicht wahr sein.“ Langer: „Hallo, hier geht’s um ein Auto!“

2.41 Uhr. Schradin: „Wir haben 2.41 Uhr, die Sendung ist aus! Das kann nicht wahr sein, Leute, ich flipp gleich aus. Wieso legen Sie denn auf? Sie schicken ne SMS und das Handy ist nicht an oder kein Netz oder kein Empfang oder was weiß ich. Freunde, jede Sekunde knallt’s wieder. … Nein, wir müssen jetzt zum Ende kommen. Spaß beiseite und überhaupt. Im Ernst jetzt. Bitte ruft wenigstens ein Zuschauer jetzt… wählt bitte die Nummer und versucht eine der zehn Leitungen zu trefen.“

2.43 Uhr. Schrade: „Sie müssen es jetzt machen, es ist sonst zu spät!“ Er hupt mehrmals.

2.43 Uhr. Die Musik setzt kurz aus. Langer: „ACHTUNG!“

2.44 Uhr. Blinkende und rotierende Einblendung: „Wo sind SIE?“

2.44 Uhr. Schradin: „Freunde, um 2.45 Uhr geh‘ ich. Und zwar mit Natalie gemeinsam.“ Beide zählen einen Countdown. Langer: „Das muss doch jetzt hier klingeln!“ Schradin: „Wird’s auch!“

2.45 Uhr. Beide: „GAAAAAAAS!“

2.46 Uhr. Schradin: „Wieviele Leitungen haben wir? Zehn?“ Langer: „Zwölf!“ Schradin: „Nee. Total bescheuert. Zwölffache Chance. Das ist doch nicht von dieser Welt.“

2.46 Uhr. Ein Countdown von zehn auf null ist zu hören.

2.47 Uhr. Schradin: „Zweieinhalb Minuten bis 2.50 Uhr.“ Langer: „Nutzen Sie jetzt die zwölffache Chance.“

2.49 Uhr. Verschiedene sich überlagernde Piep, Tick– und Brummeffekte sind zu hören. Schradin: „Hörn Sie’s ticken? Hörn Sie’s ticken!“

2.51 Uhr. Schradin hupt rhythmisch.

2.53 Uhr. Schradin: „Wann müssen wir…. Regie? Wann müssen wir…? Also, zwei Uhr paarundfünfzig sind wir definitiv unten. 2.58 Uhr hör ich gerade. Also in fünf Minuten spätestens sind wir definitiv weg. … Wollen Sie ein Auto haben?? Freunde, gibt’s ja gar nicht. Hallo?!“

2.54 Uhr. Ein akustischer Countdown zählt von zehn auf null. Unmittelbar danach zählt ein weiterer akustischer Countdown von zehn auf null. Daraufhin zählt ein akustischer Countdown auf null. Um 2.54:50 beginnt ein neuer akustischer Countdown. Beide: „ACHTUNG, COUNTDOWN!“

2.55 Uhr. Schradin: „WÄHLEN SIE! ACH UM GOTTES WILLEN!!!“ Langer: „Ich kann nicht mehr.“ Schradin: „Ich hab schon acht, neun Stunden durchmoderiert, ich komm jetzt erst in Fahrt. Wenn’s nach mir geht, ich mach hier auch bis sechs.“

2.56 Uhr. Ein Ticken setzt ein. Schradin: „Ich muss ja vor drei nen Gewinner haben, ist das richtig, Regie? Könnt Ihr das bestätigen?“ Redakteur: „Ja, ich bestätige es.“ Schradin: „Also definitiv, weil wir müssen um drei wirklich raus hier.“ Redakteur: „Richtig.“ Schradin: „Das heißt, vor drei Uhr muss definitiv passiereen, dass hier der Hot-Button irgendjemandem ne Leitung zuschießt, die dann die richtige ist. Weil das ist dann der Notknopf. Per Zufall ballert der Hot Button Ihnen irgendwelche Leitungen zu. Und er wird irgendwann Ihnen definitiv die richtige zuschießen, weil die Sendung auch irgendwann aus ist.“

2.57 Uhr. Ein Trommelwirbel ist zu hören. Schradin: „Trommelwirbel zu recht, Sendungsende in drei Minuten definitiv.“

2.58 Uhr. Es klingelt, ein Zwanzigjähriger namens Steffen ruft an, sagt als Lösung „Mohammed“ und bekommt nach einigem Geplänkel das Auto und 1.100 Euro. [Regel der Landesmedienanstalten: „Im Hot-Button-Modus ist der Zuschauer von Beginn des Spiels an darüber zu informieren, in welchem Zeitrahmen eine Durchstellung vorgesehen ist.“]

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterFlattr the author
215 Gedanken
  1. 1
    Markus says:

    UN — FASS — BAR !

  2. 2
    S. says:

    NeunLive ist aber nicht Epileptiker friendly!

  3. 3
    Batz says:

    Kann ich da noch anrufen? Son Auto hätte ich auch gern! Das scheint ja echt einfach zu gehen.

    Braucht man da nen Führererschein für?

  4. 4
    tom says:

    Ach was? Führerschein? Du brauchst nicht ein mal allzuviel Hirn dafür.

  5. 5
    Stefan A says:

    Ein 9live blog wäre tatsächlich mal angebracht. allerdings wird sihc das wohl niemand freiwillig antun.…

  6. 6
    Chat Atkins says:

    Wohin die Moderatoren wohl anschließend abkotzen gehen?

  7. 7
    Stefan says:

    Würde mich wirklich brennend interessieren, wie viel Kohle da zusammenkommt …

  8. 8
    Lutz says:

    Unglaublich, mit welcher Dreistigkeit die Anrufer stundenlang hingehalten werden, nur um den Profit zu maximieren. Schade auch, dass anscheinend die Kontrollinstanzen nicht greifen und man regelrecht genötigt wird, dort anzurufen um die ach so „große Chance“ zu nutzen.

  9. 9
    der herr mueller im netz » 9live mitgeschrieben says:

    […] Der Herr Niggemeier gibt einen schönen Einblick in den ganz normalen Wahnsinn bei 9live. Das ist deshalb gut, weil man sich diesen unerträglichen, lauten und blinkenden Mist dann nicht vollständig anschauen muss, um das kalte Grausen zu kriegen ;-) […]

  10. 10
    Michael says:

    Nicht vorhandene Kontrollinstanzen sind leider üblich im TV. Es lebe der Lobbyismus.

  11. 11
    David says:

    @Stefan
    Sicher soviel, dass es für das verschenkte Auto (das 9Live ja eh auch nicht bezahlen muss) reicht plus für ein paar weitere Autos, die dann unter den Mitarbeitern verschenkt werden können…

  12. 12
    Netzbloggers Online-Welt » Betruf auf 9 Live says:

    […] Betrugsalltag auf 9Live […]

  13. 13
    Daniel Weigelt says:

    Krank!

    Die verarsche dabei ist ja vor allem, das man anruft und dann hört „Leider hat es diesmal wieder nicht geklappt, versuchen sie es doch einfach nochmal…“ (o.s.ä.) und während wieder 49 Cent weg sind kriegt die Tusse im Fernsehen einen Schreikrampf und tut so, als würde niemand anrufen.

    Allerdings ist 9live da nur einer von vielen. In Sachsen kann man bei Radio PSR Geld gewinnen, wenn man die richtigen Endziffern auf einem 5 Euro-Schein hat. Hat man die und ruft da an, dann bekommt man für 49 Cent eine Ansage, das man leider nicht durchgekommen ist, aber dafür gibt es einen tollen Lottotipp. Währenddessen dudelt im Radio die Musik.

  14. 14
    flo. says:

    Is das eigentlich ein Studentenjob?

  15. 15
    Mark says:

    Wer ist denn der „Thomas“, der um 2.11 Uhr erwähnt wird? Sollte da nicht „Max“ stehen

  16. 16
    mdi says:

    Da hilft nur: Augen zu, Ohren zu und ganz feste an früher denken.

    „Meine Damen und Herren, gleich werden Sie erleben, wie man ganz schnell ganz viel gewinnen und wieder verlieren kann“ … „tadatadataaaaaaaaaa tadatadataaaaaaaa“ *trompet* … „Riiisikoooooooooooo“

    Wim Thoelke war ein guter Mann.

  17. 17
    Georg says:

    Lieber Stefan, ich beneide dich nicht darum diese Sendung angesehen zu haben. Da muss man ein sehr hartes Gemüt haben. 9Live ist ein Fall für die BLM. Dank deiner (und sicher weiterer) Dokumentationen wird sich womöglich ein verfahren gegen 9Live einleiten lassen. Ich erinnere mich immer wieder gerne an eine Sendung, in der über 5 Stunden lang ein Wort gesucht wurde. Und immer wieder kam der brennende Button aus dem Nichts …

  18. 18
    mk says:

    Irre, wieviele Informationen sich auf son bisschen Bildschirm quetschen lassen.

  19. 19
    Daniel Bräutigam says:

    Was hätten die eigentlich gemacht, wenn dieser Anrufer Steffen einen Namen genannt hätte, der schon auf der Tafel stand? Womöglich hätten die dann noch ne Stunde gespielt und die Tittensendung mit etwas Geld getröstet …

  20. 20
    ManiacMind.de » Blog Archive » Wie 9Live die Brüste aus dem TV verdrängt says:

    […] Der Herr Niggermeier hat sich dieses Spektakel für uns einmal eine Stunde unfreiwillig angesehen und die Ergebnisse in seinem Blog veröffentlicht. Dabei wollte der Sender 9Live ein Auto loswerden, und überzog die Sendezeit dermaßen, dass die Verarschung der Anrufer mehr als offensichtlich war. Das Schlimmste daran ist jedoch, dass die Brüste dadurch eine Stunde weniger Sendezeit bekommen haben, und darin liegt doch die eigentliche Frechheit, oder? Permalink […]

  21. 21
    andI611 says:

    Kann man eigentlich nachvollziehen, ob der Gewinn wirklich „raus“ geht und nicht der Praktikant irgendwann als Fake-Anrufer dem Grauen ein Ende setzt?

  22. 22
    joerg says:

    Was ich mich seit der Arbeitsmarktreform (seit der es ja keine unzumutbaren Jobs mehr geben soll) frage ist: könnten die einen theoretisch zwingen, da als „Moderator“ zu arbeiten? Ich mein, es gibt nicht viel, was ich als unter meiner Würde ansehen würde, wenn ich wirklich wirklich Geld brauche, aber das da schon.

  23. 23
    RammBlog says:

    “Scheisse hoch 9″ oder “Wie man den Zuschauer betrügt verarscht”…

    “Deutschlands erster Quizsender” 9Live ist ja vielen bekannt als nächtlicher Tittensender und als Augen– und Ohrenkrebs verursachender Brüllsender. Die zu lösenden “Rätsel” sind in aller Regel popelleicht, di…

  24. 24
    Holistisches Hirnholzgeraspel » Abzock-TV says:

    […] Stefan Niggemeier dokumentiert minutiös mit welch vielfältigen, mal platten mal subtilen Methoden 9Live den Zuschauer zu beinflussen versucht. So gut wie jede Äusserung der Moderatoren zielt darauf ab den Zuschauer unter Zeitdruck zu setzen, oder ihm irgendwelche ominösen Gewinnchancen vorzugaukeln. Vor allem aber scheint man ihn davon überzeugen zu wollen, dass “momentan” niemand anruft (was die Gewinnchance vorgeblich quasi auf 100% steigert) — oder warum stellt man stundenlang keinen Anrufer ins Studio durch? […]

  25. 25
    Sven says:

    das sind rummelplatzmethoden. mit losbuden, teddyautomaten und den unvermeidlichen rummelnutten.
    sollte eines tages auch noch das staatliche glücksspielmonopol fallen, dann gnade uns gott.

    tolle fleißarbeit, dein transkript, aber eigentlich müßte man die zeit in eine anzeige stecken … videobeweise gibts ja genug …

  26. 26
    wing fong says:

    Aus 9 live wird der Jamba des Jahres 2007 werden.

    Danke auch noch mal besonders für das Video. Das verursacht ja tatsächlich Augenkrebs.

  27. 27
    Bad Company » Stefan Niggemeier » Betrugsalltag auf 9Live says:

    […] 9Live hat er geguckt, und zwar ziemlich lange. Und geschrieben hat er, was er sah. […]

  28. 28
    Mark S says:

    Ich vermute mal, das ständige Geklingel und Countdown-Einläuten soll diejenigen zum Anrufen motivieren, die beim Zappen zufällig auf 9Live landen. Dass jemand angesichts einer so anstrengenden zappeligen Sendung tatsächlich eine Stunde oder länger dranbleibt, ist schwer vorstellbar.

  29. 29
    Keine Panik! » 9live - reingezappt und abgezockt? says:

    […] Ein aktueller Beitrag von Stefan Niggemeier mit dem schönen Titel “Betrugsalltag auf 9live” hat mich mal wieder auf 9live aufmerksam gemacht. Da ich selbst ja seit zwei Jahren keinen Fernseher mehr habe, bleibe ich von solchem Schrott ja verschont. Nichtsdestotrotz ließ mich der Bericht (Stefan hat sich offenbar tatsächlich die Mühe gemacht, mehrere Stunden 9live zu schauen und dabei Protokoll zu führen — bekommt der von seinem Auftraggeber dafür eigentlich eine Schwerarbeits– oder Gefahrenzulage?) erschauern — offenbar wird hier so gandenlos abgezockt, dass es beinahe ein Fall für die Aufischtsbehörden zu sein scheint. […]

  30. 30
    Sukram71 says:

    Ich bin total begeistert davon und rufe da täglich bestimmt 10 bis 20 mal an. Ich hab schon super-viel gewonnen und ich finde das immer super-spannend.

    Ach nee, doch nicht … :)

  31. 31
    ulita says:

    K-R-A-S-S!!! Das tut ja schon bei Lesen hier weh. Das Problem an der ganzen Sache ist ja, dass es leider immer wieder zig Personen gibt, die drauf wirklich reinfallen und da anrufen. Solche „Sendungen“ sollten verboten werden!

  32. 32
    gorillaschnitzel says:

    Wieso das Entsetzen? Das ist doch offensichtlich „normal“ im Sendealltag von 9Live.

    Ich frage mich eher, wieviel Fäkalabfälle in so ein menschliches Gehirn passen, damit es als „Moderator“ durchgeht und möchte nicht wissen, was da einige in ihre Taschentuch rotzen…

  33. 33
    Biènne Majá says:

    Ich kann es auch kaum glauben, was hier passiert. Danke übrigens, Stefan, für diese „Live“-Berichterstattung (mit der dazugehörigen Selbst-Aufopferung, sich das über eine Stunde lang anzutun).

    Was mich absolut aufregt: es gibt ja diese Richtlinie der Landesmedienanstalten. Im Text mehrmals verlinkt. Von deren haben wir in Deutschland genau fünfzehn (richtig, pro Bundesland eine, nur Berlin und Brandenburg haben ihre zusammengelegt).

    http://de.wikipedia.org/wiki/Landesmedienanstalt

    Meine Frage: WANN, WANN, WANN, WANN, WANN, WANN , wenn nicht JETZT… werden diese Sesselfurzer endlich mal tätig? Muss man sie etwa aus ihren Büros prügeln?

  34. 34
    Zentrale der Macht » Blog Archive » Qualvoller Job says:

    […] Aber wenn man von Berufswegen Medienjournalist ist, dann ist das noch harmlos, was ich hier so fabriziere, denn als Medienjournalist muss man hart sein. Eigentlich klingt es ganz harmlos. Es fängt alles mit einem Brief an, in dem man einfach Fragen stellt, die ein normaldenkender Mensch auch gerne beantwortet haben möchte. Doch dann muss man durch die Hölle gehen. Über eine Stunde muss man sich das grausamste im deutschen TV ansehen: 9live. […]

  35. 35
    Perspektive 2010 » Blog Archive » Nochmal 9live says:

    […] Und noch ein Artikel zum Thema: Betrugsalltag auf 9live […]

  36. 36
    Spielkindblog » Blog Archive » Kudos. says:

    […] Das muss man sich erstmal antun. Freiwillig. […]

  37. 37
    Wahnsinn Deutschland » Blog Archive » Fast-stenographischer Bericht des Unfassbaren says:

    […] Wer, außer Stefan, der unbestreitbar eine Maso-Ader hat, liegt da eigentlich sonst noch vor der Glotze? Kann man die Zuschauer — wenn es sie denn gibt — nicht verbieten? […]

  38. 38
    sb says:

    Will gar nicht von diesem widerlichen Programm reden. Ich finde aber die zwei Texte hier und den dritten in der FAS ein sehr schönes Beispiel dafür, wie Zeitung und Internet sich ergänzen können, und ein Medium vom andern profitiert.

  39. 39
    BatzLog - Noch etwas Salz? » Symptome says:

    […] Herr Doktor mein Hotbutton blinkt. Und juckt. […]

  40. 40
    Sukram71 says:

    Ich muss zugeben:
    Hin und wieder bleibe ich beim Zappen bei 9Life hängen und bewundere fasziniert, wie sich diese Moderatoren da hineinsteigern können …

    Was die sich immer an Steigerungen einfallen lassen und wie die wegen so nem Quatsch am Ausflippen sind, das ist schon fast ne Goldene Kamera wert … :)

    Der Deutsche Fernsehpreis 2007 geht mit Sicherheit an „Werd reich“, „Quizfire“ oder „Quizzo“.

    Und wenn ich meinen Bruder ärgern will, dann prophezeihe ich ihm, dass ich ihn demnächst bei 9Life moderieren sehe, wenn er nach den Studium nix findet…

  41. 41
    BatzLog - Noch etwas Salz? » Batzticker: Symptome says:

    […] Herr Doktor mein Hotbutton blinkt. Und juckt. […]

  42. 42
    sven says:

    Das ist lustig.
    Das Video hat was von Internet 0.1.
    Jede Menge blinkende Gifs und völliger Alarm.

    Wird es auch eine Fortsetzung mit so einer Bikini-Moderatorin geben?

  43. 43
    Kurz + Knapp 14/2007, Medienrauschen, das Medienweblog says:

    […] +++ Selbstfolterung: Stefan Niggemeier hat sich selbst gefoltert: Eine Stunde 9Live. Ein Protokoll. Darüber hinaus gibt es auch einen Artikel zum 9Live-isch lernen. […]

  44. 44
    Vanity Care » Blog Archiv » Narrenfreiheit bei 9Live says:

    […] Dass die Moderatoren der Ratesendungen während der stundenlangen Spiele viel reden, was gar nichts zu bedeuten hat, war am Wochenende in der “Frankfurter Allgemeinen” nachzulesen. Stefan Niggemeier wärmt mit seiner Dokumentation des Spielalltags bei “Deutschlands erstem Kundensender“, die er in seinem Blog fortsetzt, die Diskussion über die Zulässigkeit von Spielen auf, die mindestens am Rand der Legalität stehen. […]

  45. 45
    Kurt says:

    Da sitzt man den ganzen Abend vor der Glotze und wartet, daß die „Clips“ beginnen — und dann überziehen die Ewigkeiten mit ihrem blöden Auto :-)

    Lustig sind auch immer die Spiele, bei denen man Wortanfänge vervollständigen muß. Wenn da z.B. „Schlüssel-“ steht, ist garantiert nicht „-etui“ oder „-dienst“ ein Lösungswort, sondern so was wie „-kinderauffindeservice“ oder noch abstruser „kompetenzstreitgespräch“. Wer da nicht drauf kommt, ist wirklich selbst für 9 Live zu blöd…

  46. 46
    Manuel says:

    Epileptiker sollten sich das Video da oben lieber nicht ansehen…

    Ist das da der Untergang des Abendlandes, von dem immer gesprochen wird, Mama?!?

  47. 47
    spitblog says:

    Hot Button…

    Stefan Niggemeier hat Unterschichtenfernsehen geguckt.
    Und wenn man es liest, ist es eigentlich noch schlimmer, als es im Nachtprogramm zu sehen.
    Da verzocke ich doch mein Geld lieber bei einem zuverlässigen Hütchenspieler hinter dem Bahnhof.
    .…..

  48. 48
    mein arsch ist mein arsch » Blog Archive » 9Live wie es leibt und lebt… : The Website where l33t people go to die says:

    […] “DIE LETZTEN SEKUNDEN LEUTE. DAS TICKEN WIRD SCHNELLER. UM GOTTES WILLEN” […]

  49. 49
    Kurt Jansson says:

    Diese Dame erwähnt, dass bestimmte Personen (darunter ein „Nils“) es sehr häufig schaffen durchzukommen, andere wie sie (und wohl die große Mehrheit) hingegen nur sehr selten. Nils sagt später, dass er nur von seinem Festnetz aus in die Sendung kommt, von seinem Handy hingegen nie.

    Ich denke es ist für den Sender sehr nützlich, einige Anrufer zu haben, die es immer wieder schaffen durchzukommen. Damit entsteht beim Zuschauer der Eindruck, es sei problemlos möglich, ja sogar einfach, nur bei ihm selbst habe es dummerweise bisher noch nicht geklappt. (Ist vielleicht auch ein wenig vergleichbar mit dem Aufbau einzelner Gewinnertypen beim Quizshow-Skandal Ende der 50er in den USA.) Der einfachste Weg wäre wohl, die Caller-ID auszuwerten, entweder indem automatisch die „Durchstell-Wahrscheinlichkeit“ für bestimmte Telefonnummern hochgesetzt wird, oder durch manuelle Auswahl.

    P.S.: Schon mal jemandem aufgefallen, wie exzessiv sich manche Moderatoren minutenlang ihre Nase reiben? Aber anders ist der Job vermutlich nicht zu ertragen.

  50. 50
    suse says:

    Danke, jetzt weiß ich wieder, warum ich mich bei sporadisch auftretender Schlaflosigkeit nachts nicht traue den Fernseher anzuschalten.

  51. 51
    dasistdasen.de » Blog Archive » TV-Party tonight says:

    […] Stefan Niggemeier wollte eigentlich nur die ‘Sexy Clips’ auf 9Live sehen, aber die Call-In-Gehirnwäsche hört nicht auf: […]

  52. 52
    Chilli says:

    Also Kinder lernt einen anständign Beruf, sonst müsst Ihr später bei 9Live das „Nachtquiz“ moderieren.

  53. 53
    David says:

    Da haste Dir aber viel Arbeit gemacht!! Find ich gut!

  54. 54
    slidetone.blog» Blog Archive » Notizblog No.15 says:

    […] Dann doch lieber TV glkotzen und was gewinnen. […]

  55. 55
    Joerg says:

    Der Sender wäre eigentlich ein Fall für das Bundeskriminalamt. Recherchen auf Basis der aufgezeichneten Sendungen würden nicht nur die oben bereits erwähnten Betrugsmethoden (Falsche Versprechungen, Manipulatinen bei den Gewinnen etc.) ergeben. Stimmanalysen könnten die vermeintlich scheiternden Anrufer als Mitarbeiter entlarven. Einfaches Nachschlagen im Duden würde ergeben, dass viele Lösungswörter, z.B. „fängt mit Auto an und steht garantiert im Duden“ reine Fantasiekonstruktionen sind. Der große Trick dieses Senders besteht darin, die Sendungen so unerträglich zu machen, dass sie kein vernünftiger Mensch bis zur Auflösung aushält.

  56. 56
    emmanuel says:

    Respekt so einen Schwachsinn überhaupt bis zum Ende anzuschaun und anschließend noch abzutippen. Der Bildungsbürger schlägt die Hände entgeistert zusammen daß es soviel Deppen gibt, die derartige Sendungen finanzieren. Bloß die armen Seelen sind leider nicht in der Lage sich mal im Internet zu informieren wie dieser öffentliche Betrug sie abzockt, weil da muss man ja lesen und das ist ja wohl anstrengender als diese „transparenten, nachvollziehbaren Rätsel“ Armes Deutschland.

  57. 57
    mario says:

    Ihr glaubt doch nicht im Ernst, daß dieser Gewinner-„Steffen“ echt ist, oder? Das rentiert sich doch für 9live gar nicht, hier wirklich die notwendige Technik für Durchleitungen bereitzustellen. Wenn das Auto also nicht sowieso in der nächsten Nacht wieder auftaucht, kann man getrost davon ausgehen, daß es wieder bei AVIS steht oder die Schreihalstussi gerade bis zur nächsten Kaschemme gebracht hat.

  58. 58
    Frank V says:

    Ich finde es höchst verwunderlich, dass quasi niemand auf die Idee kommt, sich mal drüber zu wundern, warum es diesen Sender überhaupt (noch) gibt. Gäbe es keine Anrufer, gäbe es keinen Gewinn und somit kein 9live.
    Man lässt hier den Robin-Hood-mässigen Beschützer der Armen raushängen und schreit nach Sanktionen gegen irgend ein Geschäftsmodell, welches nichts weiter tut, als Idioten berechtigterweise das Geld aus der Tasche zu ziehen. Solche Geschäftsmodelle gibt es überall auf der Welt zuhauf und jede Menge Leute leben hervorragend davon, sich ihr süsses Leben von Einfaltspinseln, Gutgläubigen und Denkfaulen finanzieren zu lassen. Ich möchte vielleicht gar nicht so genau wissen, wieviel der Kommentarabgeber hier selbst in einer Branche tätig sind, die kohle macht, indem sie Unwissenheit oder Vertrauen anderer Leute ausnutzt.

    Wer bei 9live und deren Kopien anruft, ist zuerst und einzig selbst schuld. Man kann durch kein Gesetz die Dummen dieser Welt davon abhalten, Dummheiten zu begehen. Auch nicht durch ein Verbot von 9live, denn dann entwickelt sofort der nächste Geschäftsmann das nächste grenzlegale Abzock– Geschäftsmodell.

    Wie auch immer, wenn euch 9live nicht passt, schimpft nicht auf 9live, sondern über die Anrufer, die das Teil finanzieren.

  59. 59
    Kurt says:

    @ 58:
    „Wie auch immer, wenn euch 9live nicht passt, schimpft nicht auf 9live, sondern über die Anrufer, die das Teil finanzieren.“

    Nein, denn als gute Katholiken nehmen wir die Armen in Schutz, denn sie wissen nicht, was sie tun. Oder so ähnlich. Außerdem steigen meine Sozialversicherungsabgaben, wenn so ein Dödel sein letztes Geld bei 9 Live auf den Kopf haut!

  60. 60
    Nobody says:

    Manoman, jeder der die Sendung schon einmal gesehen hat, weis wie es läuft. Ich frag mich echt bei dem sogenannten Medien-Journalist wo sein Problem ist. Über sowas einen Blogbericht verfassen und alle prosten dem noch zu, peinlich. Aber das scheint ja cool, hipp und in zusein, diese niveaulose Art. Gähnnnnnnnnnn

  61. 61
    problematik.net » wie schlecht kann fernsehen sein? says:

    […]   noch keine kommentare zu’wie schlecht kann fernsehen sein?‘ RSS feed fuer kommentare und trackback URI fuer ‚wie schlecht kann fernsehen sein?‘   […]

  62. 62
    Thoughless says:

    Nicht nur 9Live zockt die Zuschauer ab.

    Jeder Fehrnsehsender macht das schon. Jedes Quiz im Tv ziehlt doch darauf ab, das möglichst viele Leute dort anrufen und ihr Geld liegen lassen.

    9Live macht es eben nur auf die schrille Art.

  63. 63
    Pete says:

    @58
    Was meinst du wohl, warum es den Tatbestand es Betrungs gibt und warum Betrug unter Strafe steht…

    @60
    Bist du 9Live-Moderator?

  64. 64
    9Live - Betrügerkanal? at Robin Haseler says:

    […] Stefan Niggemeier hat mit seiner Dokumentation eines Abends bei 9Live ist schon erhellend. Bisher habe ich es nie länger geschafft, mehr als 20 Sekunden den Sender zu ertragen. Aber das die Methoden des Senders wohl etwas fragwürdig sind, ist auch mir schon aufgefallen. […]

  65. 65
    Peda says:

    Selbst Pornodarsteller müssen ihren Kindern irgendwann schweren Herzens erklären, womit sie früher ihr Geld verdient haben. Ob sich 9Live-„Moderatoren“ das auch trauen … ich bin mir da irgendwie nicht sicher. ;)

  66. 66
    Reflexionsschicht says:

    9Live, Call-In und der Nepp am Zuschauer…

    Mehrere Blogger beschäftigen sich seit einiger Zeit mit den unsäglichen Quizshows. Eigentlich sind es keine Quizshows, sondern Glücksspiele. Denn es geht gar nicht um Raten, sondern es ist pures Glück, wenn man in die Sendung gestel…

  67. 67
    agathos says:

    „Wer bei 9live und deren Kopien anruft, ist zuerst und einzig selbst schuld.„
    „Manoman, jeder der die Sendung schon einmal gesehen hat, weis wie es läuft.“

    Nein, das weiß nicht jeder. Es gibt viele Menschen, die naiv, gutgläubig, „Einfaltspinsel“ sind, ohne nur denkfaul zu sein.
    Leicht geistig Behinderte z.B. („Idioten“). Sonstwie ‚schwächere‘ Menschen.

    Wer im Interesse der schlechten Realität die 100%ige Eigenverantwortung betont, entschuldigt den Ist-Zustand („berechtigterweise“) und zeigt damit bloß, daß die jeweiligen Opfer ihm sozialdarwinistisch hinten vorbei gehen.
    Und solidarisiert sich automatisch mit den Tätern.

    Weil es angenehmer ist, sich mit den ‚Stärkeren‘ auf einer Seite zu wissen?

  68. 68
    Daywalker says:

    Zum Thema: „Wer da anruft ist selbst schuld“ eine kleine statistische Zahl zu diesen Publikumsköderfragen: „Ist Blondie der Name eines Hundes oder einer Topfpflanze“ 37% der Anrufer liefern in solchen Fragen falsche Ergebnisse — was sollte uns da insgesamt noch wundern?

  69. 69
    Der Installateur says:

    Also ich glaub‘ noch an Gerechtigkeit — jeder bekommt was er verdient. Hab‘ bei mir in der Bekanntschaft auch schon eigentlich nicht merkbefreite Menschen erlebt, die — weil sie den Begriff „erraten“ hatten und ja „niemand anruft“ — die „Gelegenheit“ wahrnahmen die erhöhte Gesprächsgebühr abzudrücken.

    my 2 cent

    Der Installateur

  70. 70
    Ben says:

    Habe auch noch 2 nette „Videos“ zum Betrug/Trickdings von 9live :).

  71. 71
    SvenR says:

    Stefan, Sie sind schuld, dass ich mir dem Mist gestern Nacht angeschaut habe.

    OK, es hat auch sicherlich etwas damit zu tun, dass ich aufgrund eines Infektes die letzten drei Tage fast durchgeschlafen hatte und entsprechend ausgeruht war.

    Am meisten hat mich erschreckt, dass das, was ich sah, wie eine exakte Kopie von dem wirkte, was Sie beschrieben haben. Des weiteren war ich sehr erstaunt, das Scheiße hoch neun (oder wie das heist) bei uns im Kabel nachts zweimal vorkommt, genauso wie die WIWA Call In Show (die ist meines Erachtens nach für Epileptiker besser geeignet, da zuckt’s viel weniger).

    Ich will das nicht, wo muss ich unterschreiben?

  72. 72
    Verlagshaus says:

    NeunLife & Co. kann es nur geben, weil es genug Menschen gibt, die dort anrufen und sich teuer barbieren lassen.

  73. 73
    Link Age » Noah Dylan Goldblatt : Blog Archive : Link Age says:

    […] Oh dear lord. Neun Live has gone over the top. I can’t even believe it. Watch the trauma-inducing video (german, but it doesn’t matter). […]

  74. 74
    Macsico says:

    Die Kombination aller Bildschirm-Inhalte einer derartigen 9Live-Sendung erzeugt auch bei nur flüchtigen Hinsehen aus meiner Sicht eine körperliche Stressreaktion.

    Meine Theorie ist, daß der Zuschauer glauben soll, er könne diesem irren Geflacker durch einen einfachen Anruf mit Nennung der möglicherweise richtigen Lösung ein Ende setzen. Das ist natürlich aufgrund der mehr als grenzwertigen Fragen so nicht möglich — die Sendung läuft einfach weiter. Also schaut man weiter und ruft evtl. nochmal an.

    Nachdem ich dieses Muster für mich erkannt hatte, wurde der 9-Live-Programmplatz meines Fernsehers mit der Kindersicherungsfunktion vernagelt. Nun kann ich auch nicht beim Durchzappen zufällig auf diese Sendungen stoßen, und das ist gut so.
    Meine 2 x 0,49 EUR Lehrgeld habe ich natürlich auch schon bezahlt.

    Allerdings ist 9Live aus meiner Sicht der schlimmste Stressmacher, andere Sendungen gehen zwar ähnlich vor, bauen aber nicht derartige Szenarien wie das von Stefan Niggemeier beschriebene auf.

    Angesichts dieser Mitschrift gehe ich davon aus, daß für die Inszenierung nicht nur Redakteure und Moderatoren verantwortlich sind, sondern auch psychologisch geschultes Personal mit Werbebackground. Solche detaillierten Storylines können doch gar nicht von den Moderationsbackpfeifen stammen …

  75. 75
    Stefan says:

    Respekt, dass du dir das angetan hast. Ich kriege da bereits nach wenigen Sekunden nervöse Zuckungen an der Fernbedienung. Die enden dann ohne Ausnahme im Senderwechsel. 9Live ist bei mir übrigens irgendwo auf Sendeplatz 39. Da komme ich oftmals gar nicht hin. Aber leider wird man ja mit ähnlichen Dümmlichkeiten auf DSF penetriert. Und er ist bei mir auf Sendeplatz 7. Sport schaue ich halt gelegentlich.

  76. 76
    claus.blog » Handwerker der Woche: Herr Niggemeier says:

    […] Bei der Financial Times Deutschland wird Freitags immer der “Handwerker der Woche” verliehen — quasi ein mit einer Kiste Bier versüßtes Fleißkärtchen für beachtenswerte Anstrengungen. Diese schöne Tradition möchte ich gerne aufgreifen! Auch wenn heute erst Montag ist, der Sieger steht schon fest: Stefan Niggemeier. Wochenlang hat er sich durch das Programm von 9live gequält, immer wieder beim Hotbutton mitgefiebert und sogar Protokoll geführt. Beachtenswert! […]

  77. 77
    oldman says:

    All diese Sender motivieren ihre Mitarbeiter auf die selbe Art. Nämlich so:

    http://www.youtube.com/watch?v=9ilYWLkFO0U

    Th.Hornauer, früher BTV, der mit der Kacke in BW angefangen hat. Energisch befürwortet damals von MP Erwin Teufel, der den Sender für Baden-Württemberg TV hielt.

  78. 78
    h. aus f. says:

    @75
    Wann läuft auf DSF Sport????

  79. 79
    harleybear says:

    das die menschen diese abzockerei nicht durchschauen ist mir ein rätsel — genauso das so etwas erlaubt ist — da kommen ja beträge zusammen beim ständigen anrufen — das grenzt ja schon an betrug — aber bitte jeden das seine.

  80. 80
    Tommy says:

    9live hat illegale Dialer in Sachen „Unwert“ beerbt und setzt sogar noch eins drauf.

    Tommy

  81. 81
    Plutos says:

    Selber Schuld wer da anruft? Stimmt sicher, aber ich finde es einfach beunruhigend, daß es sowas wirklich gibt. In meinen krankesten Phantasien wäre ich nicht in der Lage gewesen sowas zu erfinden.

  82. 82
    Abzock-TV II » Holistisches Hirnholzgeraspel says:

    […] der so offensichtlichen Verstösse gegen die Gewinnspielregeln der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM) […]

  83. 83
    Dominik says:

    „Achten Sie auf Ihre Fernsehverhalten bitte.” — Da machen doch der Onkel Schürgen mit und die Alida, das ist auch sooo ne nette, die sin doch welche von uns, die däten uns doch nie betrügen tun tun…

    Weltverschwörtheorie: Die hauptsächlich bei der Casting Show Big Brother mit special authenticity value zusammengecasteten Hilfsmoderatorpraktikanten und Nacktmöpse-in-die-Kamera-Halterinnen, Marke „Schlampe von Nebenan“, sind nur auf unser Geld aus! Das isn Ding, oder? Gibts ja gar nicht.

    Vorschlag zur Güte: Vielleicht darf man sich ja als Bundesbürger alle 4 Jahre erstmal entscheiden, ob man an der Wahlurne oder an der (antiken) Wählscheibe ins TV wählen will und dann werden ganz andere 100% für den Wahlausgang zu Grunde gelegt. Alle die im Fernsehen, inklusive QVC & Co. anrufen, bekommen das Wahlrecht, wegen offensichtlicher Unmündigkeit entzogen. Es wählt einfach jeder, dass was er will, Fernsehen oder Politik oder das Leben, na?

  84. 84
    9Live Alltag » Blggr.de says:

    […] schönen Bericht über den BetrugsAlltag bei 9Live bietet Stefan Niggemeier in seinem Blog. Die Dokumentation […]

  85. 85
    r0ssi says:

    leicht ot: wieso muss man im kabelanschluss eigentlich so einen scheiss wie 9live (oder diverse verkaufskanäle) hinnehmen statt etwa comedy central oder dmax…

  86. 86
    Tyrone Slothrop says:

    ich hab das video genau 2 minuten ausgehalten. respekt vor dieser schon fast herkulischen aufgabe, die Sie bezwungen haben, herr niggemeier.
    was ich nicht verstehe: das ist 10mal schlimmer als BSE und H5N1 und noch was schlimmes zusammen; warum bringt eigentlich niemand diese katastrophe über das niveau des medialen grundrauschens?
    abgesehen davon habe ich doch schwer den eindruck, dass da irgendwelche amigos beträge fließen lassen oder für nette gesellschafterinnen sorgen, sonst hätte das zeug doch längst verschwinden müssen.

  87. 87
    Tyrone Slothrop says:

    nachtrag: natürlich versucht es einer, nämlich der heldenhafte autor des obigen beitrages, nicht „niemand“.
    aber es müssen noch viel, viel mehr solcher artikel und beiträge in die medien d.h. besonders tv und auch print.

  88. 88
    SEO Blitz says:

    oh gott.. ich hab das noch nie ne stunde ausgehalten.. glückwunsch..!

  89. 89
    jovelblog » Blog-Links der Woche 04/07 says:

    […] Stefan Niggemeier: Betrugsalltag auf 9Live Stefan quält sich durch eine 9Live-Call-In-Show. Vorsicht, gruselig! […]

  90. 90
    9live-Inferno » robert|craven says:

    […] das ist Reizüberflutung pur — von der Verarsche der Zuschauer will ich erst gar nicht reden. Stefan Niggemeier hat sich diesen Mist tatsächlich eine komplette Stunde angetan und […]

  91. 91
    Andreas B. aus B. says:

    Ein Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen 9Live wegen der „Zuschauerverarsche“ ist vor einem Jahr leider mit Erfolg abgewiesen worden, was den Geschäftsführer nur ermutigt hat, genau so weiter zumachen.

    Ein ähnliches Problem gibt es auch mit dem Radiosender jam FM und seinen Gewinnspielen (siehe Artikel).

  92. 92
    » 9Live Essentials » bjoern-hornemann.de says:

    […] gefunden in einem großartigen Beitrag von FAZ-Redakteur Stefan Niggemeier über das 9Live-Programm . […]

  93. 93
    AndreasMatthies.de » Blog Archive » 9Live verarscht Zuschauer says:

    […] Nicht, dass wir das eh schon wüssten, aber das hier ist wirklich totaler Trash! […]

  94. 94
    Roland says:

    Ich kann Journalist Niggemeier nur bestätigen: Das ist der übliche Müll, der dem Zuschauer auf 9Live zugemutet wird. Da unsere Gerichte offenbar unfähig sind ihre Bürger vor diesen Gauklern und Trickbetrügern zu schützen, empfehle ich jedem potenziellen Anrufer den Idiotenkanal „9Live“ erst gar nicht einzuschalten — eine größere Bestrafung kann es für Frau von Salm(9Live-Geschäftsführer-Tussi) nämlich gar nicht geben.

  95. 95
    Lutz says:

    Für mich war immer klar, dass in derartigen Sendungen alles gefakt ist, ein klares Konzept, untrennbar mit dem Kommerzfernsehen verbunden, nicht nur diese Sendung betreffend. Über Telefongebühren soll bei denkbar geringem Einsatz (eine beleuchteter Schuppen mit Kulissen und den erwähnten schlecht ausgebildeten Trickbetrügern) eine möglichst hohe Einnahme erzielt werden. Wer das nicht durchschaut, sondern sich immer noch den Kopf zerbricht über diese „unrealistischen Lösungswörter“ bzw. sich fragt, wie das denn sein kann, „dass da so lange keiner durch kommt“, kauft bestimmt auch Rheumadecken auf Kaffeefahrten und sucht auf 0900er Flirtlines nach einer Freundin.

  96. 96
    Radio PSR: Kein Geld für eigene Promotion? Radiosender knöpft Millionen-Gewinner 20.000 Euro ab - Daniel Große, freier Journalist Leipzig says:

    […] erahnen, dass sie es schaffen werden. Die ist nämlich ähnlich der Methodik, die auch 9Live und andere Call-In-Sender bzw. shows anwenden. Es gehört nämlich eine gehörige […]

  97. 97
    SdK says:

    Moin,
    es gibt ja noch ganz andere Machenschaften. Grade bei 9live habe ich schon Sendungen gefunden, bei denen immer mal wieder ein Anruf per Tonband oder Zwischenrufe aus dem (nicht existierenden) Publikum eingespielt werden. Man hört dort teilweise in 10 Minuten 3x die selbe falsche Antwort und der Moderator regt sich tierisch drüber auf warum die Leute denn so blöd sind…

    Ich meine, wer das nicht durchschaut soll meinetwegen anrufen.

  98. 98
    zu Hause » Blog Archiv » Live verarscht says:

    […] Gewinn aber geradezu als gigantisch zu bezeichnen ist. Vor allem hat Stefan Niggemeier in sein Subscript der 9Live-Sendung mal die Verstöße in der Sendung gegen die Regeln der Landesmedienanstalten (PDF) eingeflochten. […]

  99. 99
    alf says:

    Bin zufällig auf 9Live gelandet. Dass jemand überhaupt anruft ist für mich schon schwer vorstellbar. Frei Minuten reichten aus um sich ein Bild zu machen. Wie blöd muß man sein.
    Sollte verboten werden diese Abzocke!

  100. 100
    Fernsehlexikon » S wie Stirnlappenbasilisk says:

    […] blendet 9Live die aktuelle Uhrzeit ins Programm ein und weist zunehmend aufgeregt darauf hin, dass es gleich 16.10 Uhr (16.15 Uhr, 16.20 Uhr etc.) ist. Das Erreichen der Schwellenzeit […]

  101. 101
    Bernd says:

    Hat sich schon einer von euch die Scheiße auf Viva angesehen?. Kommt von 0.00–3.00 UHR. Money Express wird sie genannt (Übersetzung: euer Geld ist schnell bei uns) hihi. Ab 1.00 UHR werden alle 15–25 Minuten Fakeanrufe ins Studio geleitet, natürlich gibt es auch die obligatorischen Aufleger. In den Mitmachregeln steht, das Mitarbeiter nicht anrufen dürfen. Fakt ist das einer aus deren Betrügertruppe selber anruft. Es melden sich immer Leute die kaum das Maul aufkriegen, und natürlich eine Falsche Antwort sagen. Sowas ist Betrug . Das da keiner was dagegen unternimmt. Ich glaube die hängen da alle mit drin. Bei Geld hört die Freundschaft auf. Ich sage immer Call-in-Mafia

  102. 102
    Peter says:

    Bin Kommunikationswissenschaftler und bleibe von Zeit zu Zeit immer eine Weile bei dem Sender hängen.

    Was mich besonders beunruhigt ist die Tatsache, dass die Spiele und die Strategien, um Leute zum Anfrufen zu bringen immer perfider werden. Vor allem bei der Zielgruppe ist eben überhaupt nicht davon auszugehen, dass die auch nur ansatzweise verstehen, was da mit ihnen veranstaltet wird.

    Ich möchte nicht wissen, wie viele Existenzen schon wegen 9live draufgegangen sind, denn es ist tatsächlich für einen zur Spielsucht veranlagten Zuschauer kein Unterschied, ob er an einer Slotmaschine steht, Poker spielt oder sein Geld bei 9live lässt.
    Allerdings ist die Einstiegshürde VIEL kleiner bei 9live und die Pokerheinis nehmen auch nur 10% Gebühren…

    Es ist mir ein Rätsel, wie die das juristisch wasserdicht bekommen haben — früher hatte das Fernsehen zumindest formal noch die Aufgabe, der Gesellschaft mit einem Mehrwert zu dienen… ;(((

  103. 103
    Dario says:

    Was will man als KLEINER Mann schon gegen solche skrupellosen Aktivitäten machen…normaler Weise ein Fall für die Kripo…aber naja, die dürfen das ja. ODER!?????

  104. 104
    Dario says:

    Bei dem Video sagt sie doch schon..
    „Das ist DEFINITIV um halb !! Unter 30 sekunden meine Damen und Herren, unter 30 sekunden…„
    Sie hat es den Zuschauern quasi versichert das es dann passiert_praktisch ein mündlicher Vertrag…
    und…nichts passiert

  105. 105
    Balkonfreund says:

    Moin Jungs,

    tolle Dokumentation, ich finde das Ganze auch totaaal anrüchig! Mich wundert, dass es dafür keine Fernseh-/Gewinnspiel-Aufsicht gibt, die greift.
    Man muss es ja nicht gucken, das stimmt, und wer anruft, ist selber schuld, stimmt auch. Aber man ruft ja an, weil man darauf vertraut, dass alles „seine Richtigkeit hat“ mit dem Spielmodus. Und dann sollte man auch geschützt werden vor fiesen Tricks (Herr Staatsanwalt?).
    Unter „ARD“ und „NeunLive“ findet man ein Video aus der Sendung PlusMinus, wo auch die Gewinnspiele des Senders zerpflückt werden. Römische Zahlen lesen, und Worte rückwärts muss man lesen, um zum richtigen Ergebnis zu kommen — Humbug.
    Gerade gab es ein Spiel, wo neun Automarken mit A gesucht wurden. Hurra, drei waren schon da, um kurz vor drei Uhr nachmittags: Audi, Seat und KIA. Soweit, so gut. Später schaltete ich nochmal ein, und die übrigen sechs waren immer noch nicht gelöst, obwohl fast pausenlos Leute anriefen (mit Jaguar, Honda, Maserati und so …). Zwei Stunden später — alle hatten sich schon dumm und dusselig gewählt (und ich auch einmal, kam aber nur zur Telefonbegrüßung, nicht weiter) — dann also kam die Auflösung: die sechs fehlenden Automarken, in denen ein „A“ vorkommt, waren: Weslake, Walter, Van Diemen. Hä? Weiter: Ramses (ägyptische Marke?!), Templar, Velam.
    Herzlichen Glückwunsch! Das da auch wieder keiner drauf gekommen ist — dabei lag die Lösung doch so nahe. Gleich will ich mal googlen, ob das überhaupt Autos sind. Wenn nicht — Herr Staatsanwalt?!

    Viele Grüße aus Bremen! Super, Stefan, Deine Dokumentation mit dem Gewinnspiel (nervenzerfetzend!!)

    Olaf

  106. 106
    THULE says:

    Alles nur Betrug. Wer dort anruft ist selber schuld.
    Wird schon merken, bei der nächsten Telefonrechnung!

  107. 107
    Bernd says:

    Money express verarsche 05.02.2007

    0.15 Uhr Gewinner (wie oft angerufen, 4 mal)
    0.18 Uhr Aufleger
    0.21 Uhr Gewinner 140€
    0.25 Uhr Peter , Falsche Antwort / Fakeanruf
    0.28 Uhr Aufleger
    0.44 Uhr Aufleger
    0.46 Uhr Falsche Antwort / Fake ??
    0.47 Uhr neues Spiel

    0.58 Uhr Udo Fakeanruf
    1.01 Uhr Aufleger
    1.04 Uhr Jens Fakeanruf
    1.06 Uhr Linda Fakeanruf
    1.11 Uhr Anrufer antwortet nicht , Fakeanruf
    1.14 Uhr Bonusprogramm ein Anruf = ein Anruf gratis (verarsche)
    1.23 Uhr Renate Fakeanruf
    1.36 Uhr Aufleger
    2.00 Uhr Bonusprogramm zwei Anrufe ein Anruf gratis (verarsche)
    2.08 Uhr Anrufer antwortet nicht, Fakeanruf
    2.25 Uhr Leitungen werden geschlossen, die dumme Schlampe sagt sie möchte das Spiel abrechen Spiel sei zu schwer
    2.26 Uhr neue Leitungen werden geöffnet (man sind die Leute doof die bei so einen Glücksspiel mitmachen)
    2.31 Uhr Michael Fakeanruf
    3.00 Uhr Leitungen geschlossen und dann gewinnt einer

  108. 108
    anna says:

    man muß nicht alles mies machen weil man nicht durchkommt!!
    ich ärgere mi8ch auch oft, denn, es ist schon richtig, anrufer sind ständig da und 2 std. später immer noch das gleiche spiel ist schon blöd, aber
    ich selbst bin auch schon durchgekommen und habe 10.050,00€ gewonnen
    das war nicht schlecht, oder !! neun live ist klasse !!

    obs die andereen auch sind ? weiß ich nicht !

  109. 109
    Bernd says:

    anna oh anna lass mich rein lass mich raus
    schau dir dochmal die Sendung an.
    Das ist keine miesmacherei ‚das ist Betrug.
    da gewinnt immer nur einer und das ist die call in mafia

  110. 110
    florian says:

    ich wollte mich schön ab 2uhr an den titten aufgeilen und was ist… nein, scherz beiseite!
    danke das du dir diesen schrott eine stunde lang angetan hast, um mit diesem blog, die welt ein stück näher in richtung totalverbot solcher sendungen zubringen.

  111. 111
    Bernd says:

    Money express verarsche 09.02.2007

    0.42 Uhr Fake Ausländer ?????
    0.50 Uhr Nicole kein Fake
    0.53 Uhr Maggie Esel, Gewinner
    0.57 Uhr Natascha Maulwurf, Fake ??
    1.00 Uhr Jens Fake
    1.05 Uhr ohne Name Fake
    1.10 Uhr Aufleger (10 fache Chance) , die blöde Kuh spinnt
    1.11 Uhr Martin Fake– bekommt kaum das Maul auf
    1.16 Uhr Anrufer antwortet nicht Fake
    1.31 Uhr Bonusrunde 2 mal anrufen, ein Anruf gratis (verarsche)
    1.35 Uhr Dirk Fake
    2.01 Uhr Aufleger die Wimmerkuh meint, wir haben keine komplizierten Leitungen geschaltet. Das perfide daran ist, das dieses Miststück genau weis ‚das bis 3.00 Uhr keiner durchgestellt wird.
    2.05 Uhr Hildegard Fake 50€ Trostpreis
    2.31 Uhr Bonusprogramm einmal anrufen, ein Anruf gratis (verarsche)
    2.38 Uhr ich glaube Klaus Fake
    2.54 Uhr wieder ein Countdown 3 min. Die Leute sollen sich doch beeilen, nur wenn sie eine der 15 Leitungen treffen können sie noch den Gewinn von10000 € bekommen.natürlich schafft das keiner.
    2.59 Uhr Hot Button Runde , Wahnsinn es wird einer durchgestellt.
    Ein Marvin, wobei ich glaube das es sich diesmal hierbei um einen Fakeanruf
    handelt. Der hat sich angehört wie einer aus deren Betrügertruppe.
    bzw. er hat kaum was gesagt

  112. 112
    desaster says:

    über die machenschaften der medialen hütchespieler mehr auf: http://www.call-in-tv.de/portal.php

  113. 113
    GlowingHeart says:

    [17. …9Live ist ein Fall für die BLM …]
    — Georg — 21. Januar 2007, 11:30 #

    „Die BLM ist 9Live“

    >„Rundfunk incl. Fernsehen im Rahmen des bayerischen Mediengesetzes § 2 (1) wird in öffentlicher Verantwortung und in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (Landeszentrale) betrieben.“

  114. 114
    „ACHTUNG, COUNTDOWN!” at sondala says:

    […] Niggemeier hat es sich angetan und hat 1 Stunde lang 9Live gekuckt, und ein Protokoll erstellt — allein vom Lesen wird einem schwindlig, das geht gar nicht, wie […]

  115. 115
    Bernd says:

    Money Express Verarsche 12.02.2007

    0.01 Uhr Steffi 50€
    0.02 Uhr Aufleger
    0.03 Uhr Aufleger
    0.04 Uhr Franz 40€
    0.05 Uhr Sonja 50€
    0.06 Uhr Abdull 40€
    0.07 Uhr LEITUNGSSPIEL ( holen sie sich Leitung 3 6 9 12 )
    0.07 Uhr Aufleger (man geht das heute schnell, ich komme gar nicht mit, mit schreiben, so viele Gewinner)
    0.09 Uhr Name nicht verstanden 50€
    0.14 Uhr Anett 100€
    0.16 Uhr Aufleger
    0.17 Uhr erster persönlicher Countdown 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 jetzt Anrufen , laute Musik
    0.18 Uhr Heidi 90€
    0.19 Uhr Aufleger
    0.23 Uhr Yvonne 90€
    0.26 Uhr Andreas 80€ Wimmer fragt Andreas wie oft er angerufen hat
    das soll wieder was heißen, ist doch nicht schwer bei uns durchzukommen
    0.27 Uhr letzte Runde
    0.28 Uhr Zeiteinblendung (Zeitdruck)
    0.29 Uhr Sammelanruf laute Musik, klimpern rasseln
    0.31 Uhr Christian 110€
    So das war der letzte Gewinner

    Und genauso läuft das bei Hütchenspielern ab erst gewinnen ein paar Leute und dann wird abgezockt (wobei einige Anrufer hier echt sind)

    NEUES SPIEL 4 Tiere aus Flasche

    0.32 Uhr wir haben 5 freie Leitungen freigeschaltet und es gibt 10 Geldpakete
    0.34 Uhr jetzt geht die Verarsche so richtig los
    ein gewisser Harald ruft an und sagt, Nest, das war aber noch bezogen auf das letzte
    Spiel, ach da hat der Harald nicht richtig aufgepasst, das komische ist nur das es bei
    einer der letzten Sendungen genau den selben Patzer gab. Das ist eine schlecht
    gemachte Verarsche aus der Redaktion. Lohn für Harald 50€
    0.42 Uhr Countdown
    0.42 Uhr Ingo Fake (hier mal ein Gruß an Callactive , habt ihr keine besseren
    Schauspieler????
    0.43 Uhr 20 Geldpakete persönlicher Countdown irgendwoher kenne ich die Musik ahh
    jetzt weis ich Jahrmarkt
    0.44 Uhr Aufleger
    0.44 Uhr jetzt gibt es schon 30 Geldpakete, da muss ich mich jetzt beeilen mit anrufen
    0.46 Uhr Markus Fake der bekommt kaum das Maul auf (ob man das auf der
    Schauspielschule lernt)
    0.47 Uhr jetzt werden sogar 10 Leitungen frei geschaltet
    0.48 Uhr Aufleger
    0.48 Uhr upps wie schnell das geht kaum gibt es mehr Leitungen und schon kommt einer durch ‚da hat einer bei Callactive das Freigabeknöpfchen gedrückt.
    0.48 Uhr jetzt gibt es sogar 50 Geldpakete
    0.57 Uhr Zeitdruck, die Schnepfe will bis 1.00 Uhr einen Gewinner haben
    0.59 Uhr Sammelanruf, hoi es klingelt ein Gewinner, och doch nicht, ist nur ein Aufleger
    1.00 Uhr 60 Geldpakete, die Kuh will das Spiel abbrechen ‚hat die kein schlechtes Gewissen?
    1.09 Uhr Bonusprogramm ein Anruf ein Anruf gratis (Megaverarsche)
    1.19 Uhr 80 Pakete „nur Sie unterbrechen das Spiel“ die Frau lügt
    1.22 Uhr jetzt werden sogar 15 Leitungen freigeschaltet, die können 90 Leitungen
    freischalten, durchgestellt wird sowieso nur dann wenn der Knöpchendrücker von
    Callactive vom Scheißen wieder da ist. Da muss ich sogar mal 9 live loben,
    bei denen werden hauptsächlich echte Anrufer durchgestellt.
    Ich dachte immer DSF Sportquiz ist die Megaverarsche, bei den werden wenigstens
    Leute durchgestellt aber natürlich nicht gewinnen.
    Viele Grüße an Max Schradin, der auch gesagt hat das man bei „money verarsche
    nicht durchkommt.
    1.23 Uhr Fake (schlechte Schauspielerin) 30€Lohn
    1.24 Uhr 100 Geldpakete
    1.25 Uhr Aufleger Regie „ los Miriam jetzt machen wir 8000€, (vorher 5000€)
    mal sehen wievile bekloppte jetzt verstärkt anrufen“.
    1.42 Uhr jetzt nur noch 3 Tiere persönlicher Countdown, Zeitdruck, sie will bis 1.45 Uhr
    einen Gewinner.
    1.52 Uhr Aufleger
    1.54 Uhr Bonusprogramm ein Anruf ein Anruf gratis (Megaverarsche)
    2.11 Uhr Leitungen werden geschlossen
    2.11 Uhr Leitungen werden ausgetauscht Disput mit Regie lachhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
    2.12 Uhr 15 nagelneue Leitungen, jede zweite Leitung gewinnt
    wie kann man so schamlos in die Kamera lügen
    2.13 Uhr Aufleger
    2.14 Uhr Countdown Sammelanruf (mir wird schlecht)
    2.15 Uhr Jörg Fake 3 Falsche Antworten kein Lohn (mich würde mal interessieren was in dem seinen Arbeitsvertrag steht und ob er nach Leistung bezahlt wird)
    2.16 Uhr 60 sec dann wird Geld erhöht
    2.18 Uhr 10000€
    2.31 Uhr Regie will Gewinn kürzen , das Miststück setzt sich durch sie will weiter 10000€
    verlosen
    2.39 Uhr jetzt nur noch 2 Tiere 3 Tiere sind zu schwer
    2.45 Uhr Zeitdruck >Spiel sei gleich zu Ende und sie muss mal auf Klo hihi
    2.59 Uhr 60sec Uhr dann Gewinnhalbierung, nur die Zuschauer haben es in der Hand
    3.00 Uhr jetzt nur noch 7000€ was heißt nur noch
    3.02 Uhr Sammelanruf alle gleichzeitig anrufen
    3.04 Uhr Gewinner eine Marianne ich glaube die war diesmal echt

    2. Teilnahmeberechtigung BLM

    2.2 Ausschluss eigener Mitarbeiter
    Mitarbeiter des veranstaltenden Senders und deren Angehörigen sind von der Teilnahme an den Spielen ausgeschlossen.
    Der Aufbau von nicht vorhandenem Zeitdruck ist unzulässig.
    Die Aufforderung zum Mitmachen darf keinen besonderen Anreiz zu wiederholtem Anrufen enthalten.

  116. 116
    unterhaltung ist relativ at pl0g.de says:

    […] web zwonull freunden ist die flimmerkiste verschrieen wie nie zuvor: spreeblick schaut rtl aktuell, stefan niggemeier 9live und oliver kalkofe macht seinem unmut über die deutsche fernsehlandschaft im spiegel luft. ich […]

  117. 117
    Martin L. says:

    Find ich sehr passend den Ausschnitt besagter Sendung hier, denn das ist typisch Neun Live! Ein einziger Betrug und die sagen ja „kommen Sie vorbei und schauen sich das an das alles mit rechten Dingen zu geht“ würd ich echt gern machen, dann würde man mal sehen, welche Ausrede die finden um den Besuch platzen zu lassen, denn da geht sicher nicht alles mit rechten Dingen zu!

    Aber die Moderatoren müssen meiner Ansicht nach auch so einen Mist von sich geben, denn dafür werden sie ja auch bezahlt und das auch sehr gut wie ich mir vorstellen kann!

    Die Sache mit dem Geldband ist auch so eine: Die sagen „nur Sie können das Geldband mit Ihrem Anruf stoppen“ aber wenn der Redakteur ein knöpfchen betätigt, stoppt es plötzlich wie von Geisterhand! Also um es zusammenzufassen betrug hoch drei wie stehen fast 100 millionen euro umsatz im jahr in relation zu (wenn auch 1 million pro monat an gewinn rausgeht) zu also etwa 12 millionen gewinnauszahlung pro Jahr, also so spendabel sind die ja wirklich nicht, schade das man so übers knie gezogen wird aber leider doch wahr!

  118. 118
    Martin L. says:

    Edit:

    Ok das sie was verdienen müssen ist auch klar, jeder will Geld machen, aber das man die leute dafür so verarscht ist schon sehr hart in meinen Augen und ein ganz spezieller Gruß an Max Schradin, es ist totaler blödsinn das es leicht ist bei euch durchzukommen, das weisst du ganz genau!

  119. 119
    GlowingHeart says:

    „Die Millionen-Gewinn-Gehirnwäsche“

    Wer kennt ihn nicht, den Werbespruch

    „Monat für Monat über eine Million„
    „versprochen ist versprochen“

    Was würdest du zu mir sagen, wenn ich dir ein „innovatives Geschäftsmodell“ vorschlagen würde das da lautet:

    „Du gibst mir 100,-€ und ich gebe dir die Möglichkeit, 10,-€ in Form eines Gewinnes für eine richtig gelöste Quiz-/Rätselfrage wieder zurück zu bekommen, ‚zu gewinnen’?“

    Das ist doch Fair, Seriös und Transparent. Findest du nicht auch?

    Ich denke, mein Gegenüber fand diesen „Vorschlag des wirklich innovativen Geschäftsmodel“ wohl doch nicht so gut, als seine Faust wie ein Vorschlag-Hammer meine Concha nasalis superior traf und ich erst jetzt bemerkte, das mein Gegenüber wohl rechnen kann und meinen verbalen Vorschlag nicht so gut fand.

    Ich war wohl zu ehrlich und muss das „innovatives Geschäftsmodell“ hinter irgendetwas verstecken, also weniger Transparenz dafür mehr Suggestion betreiben.

    Für nur 50 Cent bekommst Du 10,-€, wenn du
    1. die Leitung im richtigen Moment triffst
    2. mir die richtige Lösung nennst

    zu 1. den richtigen Moment bestimme ich
    zu 2. bei einem Rateglücksspiel, wo das zu erratenen Tier der „STIRNLAPPENBASILISK“ ist.

    …und schon fließen die ersten 50 Centstücke wie von selbst, obwohl alle nur falsche Antworten geben.

    Hey, da haben ja schon 200 Leute je 50 Cent ausgegeben und ich habe meine 100,-€ voll oder waren es viel weniger Leute, die mehr als nur 50 Cent investiert haben?

    Nun kann ich ja 10,-€ an einen von denen zurückzahlen und stelle eine einfache Matheaufgabe, da ja keiner den „STIRNLAPPENBASILISK“ erraten hatte und frage 1+2*3 = ??

    Ooops, wieso sagt mir der Erste als Lösung „9“ ?

    Geil, der hat wohl die Rechenregel übersehen oder gar nicht erst gelernt. So kann ich also noch aus der Doofheit anderer Profit schlagen.

    Gar nicht so einfach die 10,-€ an den Mann/Frau zu bringen. Ok, ich bin ja nicht so und gebe eine Tipp zur Rechenregel obwohl bestimmt viele diese selbst kennen und schon kommt die richtige Antwort „7“ und der Antworter freut sich wie ein Schneekönig über die 10,-€ die ich dem nun gebe. Der hat nur 50 Cent dafür investiert, also selbst einen Gewinn von 9,50 € gemacht.

    Das war ja eh nicht mein Geld. Ich hab es nur von den anderen Losern an ihm weiter gereicht. Aber führ ihn bin ich nun der Gute, der einfach so 10,-€ verschenkt und er wird mir sicherlich treu bleiben auch wenn er diese 10,-€ wieder in viele 50 Cent Investitionen verteilt.

    Ich habe 100,50 € Umsatz gemacht. 10,-€ als Gewinn ausgezahlt und das Finanzamt will ja auch noch was ab haben.

    Da kann ich ja das nächste mal 20,-€ Garantiert zurückzahlen und warte nur bis 200,-€ aus vielen 50,- Cent Stücken zusammen kommen.

    Wenn die sich so leicht übers Ohr hauen lassen, was kann ich dafür. Und der Staat erlaubt es mir ja auch noch, da er ja an meiner Abzocke mit verdien.

    Also frage niemals einem Menschen ob er dir 100,-€ geben würde um davon 10,-€ zurück zu bekommen, denn das würde er so direkt nie tun.

    Suggeriere ihm einen Gewinn für kleinen Einsatz. Den kleinen Gewinn bezahlen eh die vielen anderen Loser und selbst macht man einen fetten Profit und das ist dann dein „Innovative Geschäftsmodell“

    Das ich nebenbei noch Profit an U18 machen darf obwohl die nicht Gewinnberechtigt sind, stört nicht wirklich jemanden. Mich schon gar nicht. Warum passen die Erziehngsberechtigten auch nicht auf ihre Sprösslinge auf und lassen sie allein mit TV und Telefon und gehen womöglich noch einer Arbeit nach.

    Eine 7 Stunden andauernde AB-Runde, in der man nur aggressiv zum Anrufen nötigt, ist in meinen Augen kein Mitmachfernsehen und auch kein Quiz sondern perfide Geldbeschaffungskriminalität!

    „schlau gewinnt
    dumm ruft an!“

  120. 120
    klammernotwendigklammer says:

    @67: der haken an der sache ist wohl, dass man (ob neoliberal, sozialdarwinistisch oder altruistisch eingestellt) den neun live moderatoren genauso wenig unterstellen kann, sie würden aus boshaften beweggründen abzocken. vielleicht müsste man erstmal die moderaten vor sich selbst beschützen. in der vermeintlichen doppelmoral der neoliberalen hardliner wird immer der anrufer der bock sein — in derjenigen der sozial– und christdemokraten immer der moderator/redakteur/senderchef. denn aus welchem grund sollte ein verbot solcher geschäftsmodelle ethisch glimpflicher und weniger bedenklich sein als eine ganztagestherapie für die moderatoren? beides bleibt eine einschränkung der individuellen freiheit aus bloßen sicherheitspolitischen bedenken. und wie ein vorredner schon angesprochen hat: nach einem solchen verbot würden neue, unseriöse glücksspielanbieter auf den plan treten… *hört einen schrei nach utilitarismus verhallen*

    jeder der neun live mal länger als 25 minuten gesehen und dabei nicht angerufen hat, weiß, dass es ein erhaben-parasitäres gefühl ist, sich vorzustellen wie in diesem moment dutzende verirrte menschen in deutschland versuchen telefonisch in das studio gestellt zu werden, während sich der moderator in seiner imkompetenten clownerieshow bis auf die knochen blamiert.
    aus diesem grund lese ich auch bildblog: um mich heimlich an der vermeintlichen dummheit meiner mitbürger/des prekariats ergötzen zu können. würde ich das leugnen und mich — wie #60 schon trefflich bemerkt hat — gegenseitig mit gleichgesinnten zuprosten, wäre ich ja nur gutmensch. und exakt dieses verhalten kritisiert das akademikerproletariat doch so gerne…

    genug der selbstbezichtigung: neun live rockt. 1.) weil bei neun live die gebotene unterhaltung nicht durch unangepasste, werbeblockbedingte rhythmuswechsel kaputtgesendet wird. bei neun live ist ganz einfach der rhythmuswechsel selbst das für abgestumpfte zuschauer unterhaltende, nebenbei werbefreie und tragende element; und 2.) weil derartige, vordergründig diskurspolitische diskussionen prima werbung für den sender sind. im endeffekt bleibt das hier doch hintergrundflirren im äther der gesellschaft…?

    @102: perfider wird bei neun live leider gar nichts. die spiele, die die größeren mengen geld in die senderkasse spülen, waren schon immer intransparent und verschlagen. dass das programmschema — zusammen mit den namen der einzelnen shows — zum teil sogar im wöchentlichen turnus geändert wird, trägt zur undurchsichtigkeit bei. die angesprochenen spielkonzepte, die man auch im ‚night loft‘ auf pro7 ganz gut beobachten kann, werden dann im extremfall sogar erst im laufe des nächsten tages gelöst… damit keiner auf die idee kommt, ernsthaft überprüfen zu wollen ob das auch wirklich gebräuchliche begriffe waren, die da gesucht wurden.
    ich schätze mal, die haben längst horden von staatsanwälten am a… — die pennen nur immer weg während sie checken sollen ob das auch alles koscher ist was da abläuft :)

    ich hoffe ich habe hier nicht alle bloß wiederholt sondern konnte wenigstens einen neuen impuls geben… von den über 100 kommentaren habe ich nur ca. 70 gelesen.

    achja, ich appelliere an den der bis hier runter gescrollt hat, mehr neun live zu sehen ohne anzurufen. so werden die einschaltquoten des senders über kurz oder lang steigen und damit hoffentlich prozentual die sendeminuten teurer. trotzdem neun live rockt, muss es sterben *g

    we’ll see

  121. 121
    klammernotwendigklammer says:

    revidiere: ein teil meiner argumentation war zu kapitalistisch gefärbt. die aktuelle gesetzeslage erfordert wohl, dass neun live sehr wohl an den pranger sollte… aber, wie aus den zeilen hoffentlich ersichtlich ist, es wäre schön wenn das reflektiert geschähe.

  122. 122
    Tino says:

    D I E Maschine zum „Geld drucken“ oder wie wär´s mit „Das Geld wird von den armen Menschen an wenige clevere transferiert“ Warum ist mir das nicht eingefallen?!? Dann würde ich mich in einen meiner Luxus Sportwagen setzen und den ganzen Tag über meine „Opfer“ lachen. — Die Hoffnung stirbt zuletzt — Wünsche Euch alles Gute.

  123. 123
    Jean says:

    Hallo ,

    Da fällt mir nix mehr zu ein , ist da den schonmal irgendjemand durchgekommen oder rufen die da selber an lach .…. Ich finde denen sollte das Handwerk gelegt werden .… Gibt doch schon genug Abzocke in Deutschland .… LG Jean

  124. 124
    W.B. says:

    Hatte gestern Abend bis 23 Uhr 1 mal mit SMS und 14 mal mit Anrufen die richtige Leitung getroffen. Heute früh 2 Uhr sagte so ein komischer Clown (der war Nervenkrank oder aus der Klapse ausgebrochen) immer noch, es ist noch niemand in der Leitung, es hat noch niemand angerufen.
    Und dann, ganz plötzlich, eine Frau aus Hamburg, deren Stimme mir so verdammt bekannt vorkommt. Naja, jedes Band mit angeblichen Gewinner/innen wiederholt sich mal. Oder ist da drausen irgend jemand, der wirklich glaubt man könne bei solchen Betrügern gewinnen ???

    Das wirklich Traurige ist aber, daß unsere saubere Regierung das mit macht. Klar, die verdienen ja auch ganz schön dabei.
    Ganz Deutschland sollte Private Fernsehsender aus dem Speicher entfernen. Ich werde das jetzt machen, und wünsche allen die es immer noch nicht glauben, noch recht viele schöne hohe Telefonrechnungen.
    Wünsche Euch alles Gute.

  125. 125
    sly says:

    Ich finde die Moderatoren sowas von dreist! Wie können die sich da hinstellen und den Menschen Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich persönlich würde mich da nicht mal für alles Geld der Welt hinstellen, das könnte ich echt nicht mit menem Gewissen vereinbaren. Ich meine da kann ich doch gleich nachts aus dem Busch springen und alten Omas ihre Brieftaschen klauen…obwohl ich dann immer noch ein besserer Mensch wär, weil ich wenigstens zugebe, dass ich ein Verbrecher bin, ganz anders aber als die Moderatoren…

    Am geilsten ist ja noch dieser Big-Brother-Jürgen. Könnt ihr euch noch daran erinnern, als er aus dem Haus war und dann ganz bescheiden sagte „Nene, Show-Bizz ist nichts für mich. Ich will meine Ruhe. Ich geh zurück in meinen alten Job…“…und dann sah er, dass Slatko oder wie der Typ heist mit seinem Song Knete gemacht hat und plötzlich steht er da mit seiner CD und guckt ihn euch heute an..heute ist er ein Betrüger, der andere Menschen ausraubt. Echt hässlich was er da abzieht.

  126. 126
    richard says:

    wie kann es sein das die 9 live leute weiter machen,das sind betrüger,drausen wen einer was kleines deligt begeht komt als betrüger vors gericht bei 9 live gehts um millionen betrug und die dürfen die leute weiter betrügen!!!

  127. 127
    richard says:

    wenn irgendeiner eine kleine tat begeht der komt vor gericht ! bei 9 live geht es um millionen betrug die machen weiter senden weiter betrügen millionen menschen gewinnen miilionen Euros betrug im groosen stiel millionbetrug , ich verstehe das nicht!!! ich schätze die kriegen anzeige aber beschtehen den stattsanwalt und die richter und alles wird eingestellt!!!wo ist die dienstaufsicht von den stattsanwälte und richtern hoffentlicht liest das irgentein unkäuflicher ehrlicher richter und stattsanwalt

  128. 128
    Michael says:

    Warum keiner was unternimmt ?! Ist doch klar ! Zappt doch mal die Sender durch, fast jeder Sender hat so eine Gewinnshow, die werden sich wohl nicht das Geschäft vermiesen. Es gibt kaum Fernsehberichte die über diese miese Abzocke. Wenn keiner mehr anrufen würde, dann gäbe es diese Shows bald nicht mehr, aber solange es noch Menschen gibt die sich leicht beeinflussen lassen wie z.B. ältere oder Menschen mit Geldsorgen, ist kein Ende in sicht. TIP: Einfach den Sender aus dem Fernsehespeicher entfernen oder die Glotze ausschalten, weil man festgestellt hat das man nur noch die Öffendlich Rechtlichen Sender hat.…

  129. 129
    leonhard says:

    wenn ihr der meinung seid das 9live ausradiert werden soll ‚so müsst ihr das beim öffentichen fernsehen grundtun und das bitteschön vor laufender kamera denn diesen nervenschmerz kann der spinnerverein-9live nicht ertragen. ich selber bin auch dafür das,das thema fernsehabzocke oder auch die abzocke allgemein in schulunterricht eingebracht sollte. ein beispiel gibt es auch dafür, denn der möchtegern-brillenschlange-moderator thomas schürmann war oft zu gast bei der sendung–willis quiz quark club und hat nachwuchsanrufer gesucht. wie ist der millionenumsatz bei 9live möglich wenn die nur einpaar hundert zuschauer haben es muß doch erklärung dazu geben. und wer glaubt das es bei 9live autos zu gewinnen gibt der irrt sich denn die werden auf anderer art den besitzer gebracht es gibt beweise von film-matrial davon. 9live hat in der letzen zeit so viel fehler gemacht ohne das die etwas bemerkt haben. es wird zeit das man 9ive den kampf ansagt.

  130. 131
    Sunny says:

    Es ist ein Wahnsinn! und soetwas in Deutschland!! Wo ist denn das sonst so presente Gesetz? Gibt es für Betrug keine Strafen mehr? Angerufen — durchgekommen — und wo ist die Kohle??? Zufallsgenerator nach der Sendung? Es muß doch etwas gegen diesen Wahnsinn geben!!!! Die Moderatoren sollten gleich mit 9 live bestraft werden.Dann doch lieber Lotto spielen — die Chancen sind doch tausendmal besser.

  131. 132
    Simpson says:

    Ich seh gerade mal wieder VIVA mit Money express.
    am 28.02.07
    Quizfrage 1 Streichholz umlegen 1+9=7

    Da ruft do einer an der sagt das das Hölzchen am Plus (das Senkrechte Hölzchen) verlegen und dann sagen 1–8=7

    Beim ersten mal hat er seinen Spruch nicht ganz aufgesagt. Ach was für ein Zufall, ein paar Minuten später ist er wieder in der Leitung um seinen Spruch nochmal zu sagen.

    Und das Beste ist: gestern hat einer der zufällig genau so klang unter einen anderen Name den gleichen Mist zum gleichen Spiel gesagt gesagt.

    Die müssen doch auch denken die Deutschen sind alle DOOF

  132. 133
    Kurt says:

    Das Video ist aber echt die Härte.. warum gibt es Kalkofes Mattscheibe nicht mehr? Das ist ja geradezu grotesk..

  133. 134
    leonard says:

    hallo kurt — ein wort zu kalkhofe denn der ist auch nur ein spinner in der fernsehenwelt den der hat sich vor kurzen positiv über 9live ausgesprochen. gelobt hat er die in die öffentlichkeit und seitdem ist er bei mir uinten durch. solche rassistenarschlöcher wie kalkhofe,raab,pocher,bohlen usw. findet man an jeder straßenecke.

  134. 135
    Verbrochenes says:

    […] Im letzten Semester war bei uns einmal der Direktor der Bremer Landesmedienanstalt, Wolfgang Schneider, zu Gast. Über die immer weiter verbreitete Abzocke mit Telefonspielen im Privatfernsehen wusste er zu berichten, dass man 9Live jetzt ganz gut “im Griff” habe. Wörtlich zitieren kann ich leider nicht mehr, aber sinngemäß führte er aus, dass die Arbeit der Landesmedienanstalten dazu geführt hätte, dass sich zumindest dieser Sender nun an die für solche Spiele ausgearbeiteten Regeln hielte. Wie das in der Praxis aussieht, kann man bei Stefan Niggemeier, der auch das BILDblog betreibt, nachlesen: Betrugsalltag auf 9Live […]

  135. 136
    benno says:

    –verbrochenes– dann hab ihr euch so regelrecht verladen lassen von den sogenannten wolfgang schneider. denn der ist nur ein lackaffe am ende dert fahnenstange,

  136. 137
    Constantin says:

    Gerade jetz beim 9Live leüfft so ein Ding. Versprochen wird 21000 €: Barbarasmuter hat 5 Töchter: NENE, NINI, NONO, NUNU.… Wie heisst die 5
    Tochter? Naturlich Barbara aber, seit mehr einen Stunden Wird nimanden gestelt. Ich frage mich: „Rufen keinen an?“ oder „Was kostet die Werbeminut beim Fehnseher?“ “ Wie hoch sind die Annahmmen daß pro7– sat grup tifer stürzen kann?„
    Klar ist: Das ist eine Problemen der Statsanwaltschaft. Wann nicht einen Betrug vorliegt dann, sicher ist das Glückspiel der auch úntersacht ist.…

  137. 138
    links for 2007-03-05 | Endl.de | Zielpublikum Weblog says:

    […] Betrugsalltag auf 9Live » Stefan Niggemeier … Krankenakte … schön dokumentiert … (tags: tv medien) […]

  138. 139
    Betrug bei 9Live? » henningschuerig.de/blog says:

    […] Stefan Niggemeier hat sich im Januar mal eingehend mit 9Live […]

  139. 140
    Constantin says:

    Ich muss noch ein Mall Komentar ablifer…es ist so daß am Himel zu schreien konnte! Gerade jetz wider 9 Live mit Jurgen (Big Brother). Es wird gesucht Auto mit Bustabe O in der 2 Stelle. Jurgrn beoaptet: wäre keine Marke geben ausser der VOLVO, FORD, ROVER und TOYOTA. Was ist dann mit Porsche und Volkswagen? Dann Honda, Rorlsroys, Moskwici, Volga, Dogge und alle andere die ich nicht mehr kenne? Oder ist Jurgen so Doff? Ist er nie Porsche gefahren? 100 % das ist einen Betrug. Gerade in Bayer wo die Spotwetten verboten sind!

  140. 141
    jovelblog » Quizfrage heute: Betrügt 9Live? says:

    […] Beim Herrn Niggemeier könnt ihr noch viele, gleichlautende Meinungen lesen… […]

  141. 142
    Dr.Dean says:

    Schöner Mitschnitt!

    Ob es sich beim „Auto“ um einen Neuwagen oder was anderes handelt (z.B. nen superduper-endgeilen Bastelwagen im Wert von 250,- Euro), würde ich gerne erfahren. Jemand eine Idee?

  142. 143
    nixloshier says:

    manual trackback

  143. 144
    denis says:

    das sind wichser und ich mach die platt, samt den moderatoren.…wartets ab..

  144. 145
    mikele says:

    Bei Neunlive läuft gerade seit über 8 Stunden ein Spiel, ohne das auch nur einer durchgestellt wurde

    Rekordverdächtig

    Schlecht

  145. 146
    anti-9live says:

    der sender ist der reinste dreck. selbiges auch astro tv, wo schwuchteln meinen meine zukunft zu kennen. das tägliche horoskop tut es doch auch. dabei sind die methoden der „hellseher“ doch bekannt. hab zwar persönlich nichts gegen interaktives fernsehen, aber neun live und seine ableger auf anderen sendern gehen mir einfach nur noch auf den zeiger.

    fernsehserien wie „das model und der schnüffler“ und „mash“ werden auf die recht frühen morgenstunden „verbannt“, nur wegen diesem scheiß genannt „kabel 1 film quiz“ und „die stunde der sterne“. entweder man verzichtet auf seine liebligsserien und geht früh ins bett oder man steht die lange wartezeit irgendwie durch. ist aber auch die programm-politik einzelner sender, meine ich.

    egal auch. neun live & co. haben im deutschen fernsehen nichts zu suchen. das ist die reinste abzocke. die moderatoren sind einfach der reinste mist. als hätte man dressierte affen ins studio gelassen. die können das doch eh nicht. neun live habe ich auch schon seit geraumer nicht mehr im speicher, weil ich mich nur noch über diese leute aufrege. f**k ‚em all…

  146. 147
    Dennis says:

    Dieser Sender hat nichts mit Abzocke zu tun.
    Das wird völlig falsch ausgelegt.

    Was viele vergessen, dass 9Live ein vollwertiges Mitglied der Pro7Sat1 Media Ag ist und die Call In Slots von Pro7, Sat1 und Kabel 1 auch durch 9Live durchgeführt werden.
    Außerdem ist der Sender für alle Mehwertdienste der Gruppe zuständig, Sei es Taff, Galileo oder was auch immer — und da meckert auch niemand über 9Live.

    Man sollte sich über das DSF oder VIVA Quiz viel mehr Sorgen machen, da seltsamerweise dort immer Aufleger und Falschantworten erscheinen. Außerdem steigt dort die Gewinnsumme, bis auf teilweise 10000 Euro und die letzten 3 Minuten sinkt sie wieder auf 1500, was ich für eine größere Frechheit halte. Bei 9Live sinken die Gewinnsummen nicht und gehen auch garantiert raus.

    Die Gewinnchancen sind also bei 9Live höher als bei der Konkurrenz. Am Tag werden bei 9Live ca. 250 Gewinner gemacht, was bei 14 Stunden Sendezeit ca. 18 pro Stunde sind. Und wenn dann mal ein Spiel länger dauert, dann werden die Gewinner vorher oder nachher gemacht.

    Um sich ein exaktes Bild zu machen, sollte man den Sender schon mal länger verfolgen und nicht eine Stunde aus 14 auswählen.

  147. 148
    fred says:

    ich hatte schon die gelegenheit mit einer angeblichen 9live-gewinnerin zu sprechen ich fragte ob sie bei 9live per-telefon an gewinnspiel teilgenommen hatte sie prompt nein — diese antwort war und ist immer noch glaubwürdig den sie sagte ich habe gelegentlich mal per-post mit gespielt. das post-gewinnspiel ist nur köder und sonst weiter nichts.also wie hat man das gemacht ganz einfach man hat in den 9live-studio eine stimme erklingen lassen mit namen und wohnort aber die stimme ist nicht dieselbe mit der ich gesprochen hatte. wenn ihr euch davon überzeugen wollt dann fragt doch selber nach ..[name und daten gelöscht] seit dem ich mit gesprochen hatte ist für sie 9live geschichte.was bei 9live so da suggeriert wird ist betrug und unter aller sau. wann erkennt die münchner staatsanwaltschaft das endlich mal.—- bei den anderen privatsendern ist es nicht viel anders. was der journalist stefan niggemeier bisher recherchiert und herausgefunden ist und bleibt die wahrheit da geht kein weg daran vorbei. ein wort in eigener sache das privatfersehen als solches erkauft sich auch nur die zuschauer.

  148. 149
    mark fischer says:

    Bei allen Call-In Gewinnspielen gibt es eine „Konstante“ die man durch die Bank bei allen Anbietern beobachten kann.
    Die Zuschauer werden bewusst belogen (z.b. durch so Sätze wie “das durchkommen ist nicht das Problem“) und auch vorsätzlich getäuscht (z.b. „6-fache Gewinnchance“ durch zusätzliche „Gewinnleitungen“). Das scheinen die wichtigsten (Erfolgs-)Faktoren in diesem Metier zu sein.

    Wenn z.b. bei 9live ein Spiel fünf bzw. auch mal acht Stunden dauert und der Moderator schon fast gebetsmühlenartig die sozialpsychologischen Standartphrasen aus dem 9live-Moderationshandbuch herunterrattert, in Verbindung einem vermeintlichen Countdown nach dem anderen und es passiert trotz alle dem nichts, so kann man dieses Gebaren wohl ohne weiteres mit dem Wort Abzocke in Verbindung bringen. Das hier veröffentliche Moderationsbeispiel ist dafür auch ein äußerst gelungenes Beispiel.

    Und wenn 9live tagtäglich die vorgegebenen Regeln für TV Gewinnspiele missachtet bzw. ignoriert, so zeugt das auch nicht gerade von Seriosität.

  149. 150
    Dominik says:

    ähm, 148, hier so private Telefonnummern anderer Menschen veröffentlichen ist auch nicht gerade die feine Art, oder? Stefan? Ausschwärzen das, das ist nicht OK

  150. 151
    dot tilde dot says:

    fred, ich glaube nicht, dass telefonnummer und adresse irgend jemand wissen wollte.

  151. 152
    Stefan says:

    nein, wollte niemand wissen.

  152. 153
    fred says:

    an (-dominik.150-) da ist der zusammenhang nicht so richtig verstanden worden, man hat mit ihren namen in person ein gewinnspiel ausgetragen ohne das sie eine ahnung davon hatte. das nenne datenmissbrauch anderer personen gegenüber. wenn die stimme bei oder in 9live-studio nicht mit der eigentlichen person mit der ich gesprochen hatte, nicht übereinstimmt wie erklärt denn das. zwischen hochdeutsch und bayrisch kann ich noch ganz gut auseinander halten.

  153. 154
    Dominik says:

    Du bist schon ein Lustiger, Freddybaby, (ich darf doch Freddybaby sagen?) der Zusammenhang zwischen Datenmißbrauch und Datenmißbrauch ist glaube ich, sehr schön deutlich geworden, und falls Du es auf hochdeutsch brauchst: Wenn Du fremder Menschen Namen, Adresse, Telefonnummer ohne deren Wissen in anderer Leute Blog hineinposaunst, ist das … was… na? Hm? Klingelt´s? Nein? Na, komm, ich leg noch drei Geldpakete drauf. KOmmt Leute, ich geb noch einen Hinweis, das Wort das wir suchen fängt mit Daten… an und hört mit …brauch auf. Kommt Leute, jetzt sind die Leitungen 1,5,7,8,12,14 und 18 auf, dass heißt dröffache Gewinnchance, ein Anrufer? Wir haben einen Anrufer, Ihre Lösung? Datenverbrauch? Nein, leider falsch, aber schöne Lösung, rufen Sie weiter an…

  154. 155
    fred says:

    an (-dominik.154-) ich bin etwas über meinen ziel heraus gegangen das ist von deiner auch in ordnung mich so anzufahren. aber man muss doch zugeben das es bei 9LIVE nicht so ist wie es ist. um es deutlich zu machen man hat auch mit meinennamen bei 9live einen gewinnspiel ausgetragen ohne meinens wissens obwohl mein –vor u. nachname — in europa nur einmal vor kommt. als ich von der telefongesellschaft eine rechnung zugestellt bekam mit einer summer von rund 230 euro war ich erstmal hin und weg. der betrag ist natürlich storniert worden. ich bin auch bei den behörden auf granit gelaufen. das kann nicht doch sein das der 9live-spinnerverein unbehellig weiter machen. wenn du mir einen rat geben kannst wiei ch gegen 9live vorgehen kann, dann teile es mir auf diesen wege mit.

  155. 156
    huhu says:

    [Beleidigungen gelöscht.]

  156. 157
    kristel says:

    hallo dominik: ich möchte gerne auch mal einpaar worte schreiben. sie müssen sich nicht unbedingt mit unfeinen worten bekämpfen das bringt niemanden etwas lieber dominik,fred,stefan und andere. fred sie sind sicherlich über ihre legalität herausgeschossen, dafür gibt es keine entschuldigung das muß ihnen klar sein. dieses forum ist dafür da seine meinung zu äußern, um das riichtig zu nennen, man kann es hier in worten nieder schreiben. sie müssen doch zugeben, das es den tatsachen entspricht das 9live absolut unseriös ist. ich beschäftige mich eine ganze weile mit der angelegenheit 9live/sonnenkarTV und anderen privatsendern es schon bemerkenswert wie die zuschauer oder fernsehengucker so richtig veralbert und abgezockt werden um das mal mit milden worten zusagen. es kommt auch hinzu das, das privatfernsehen sich ihre zuschauer erkaufen. das jüngste beispiel ist die „dsds-show“ bei rtl,würde es paralell keinen gewinnspiel geben zu dieser show so wäre interresse viel geringer.bei pro „germany next top-model“ verhält sich es ebenso, wie allles andere auch. im diesen fällen werden die jungs und mädels nur in der öffentlich vorgeführt, gedemütig, zur schau gestellt werden von talent kann da keine rede mehr sein. sollte es zwischen 9live und den staatlichen behörden zu einer ernsthaften gerichtlichen auseinandersetzungen kommen, so wird sich auch n24,kabel1,pro7,sat1 verantworten müssen auch der berliner sender TV-BERLIN kann zur verantwortung gezogen werden = denn da wird auch im nachtprogramm 9live gesendet =. …nachtrag: sollte es mit stimmengeschichte von (monika p.aus p.…) bei 9live etwas dran sein, so sollte man die ermittlungen wegen betrug wieder aufnehmen. danke für die anteilnahme ihre kristel hier noch eine info: http://www.9live — wenn quizen nicht mehr reicht.de –benno h.- er hat den nagel teilweise auf den kopf getroffen.

  157. 158
    Enne says:

    Hallo!
    Ich habe mir diesen 9live Terror auch mal vor zwei Wochen über drei Stunden reingezogen, während ich am PC gearbeitet habe. Ich hab nix anderes gehört, als ständig diese Hot button-Geschichte und das gleich die Sendung um ist. Putzig, drei Stunden später, war die Frau immer noch auf Sendung. Bis heute frage ich mich, wie genau eigentlich die Auswahlkriterien des Senders für durchgestellte Anrufer sind. Ich jedenfalls fühlte mich so hintergangen, weil für mich keine reelle Chance erkennbar war, trotz richtiger Lösung, diese dem Sender kund zu tun und zu gewinnen. Ich frage mich langsam, wer das von den Zuschauern da draußen noch nicht geschnallt hat, wie man da verarscht wird.
    Ich war diesen Quizshows gegenüber immer schon sehr kritisch eingestellt. Diese Haltung hat sich nach meinem Selbstversuch nur verstärkt.
    Am liebsten wäre mir, man würde diese Abzockerei endlich verbieten!

  158. 159
    Kay says:

    tja, die abzocksender
    http.//mediasite.prag.webspace24.de/Abzocke_im_Fernsehen/abzocke_im_fernsehen.htm

  159. 160
    GlowingHeart says:

    CA = Kriminelle Geldbeschaffung ?

    Di, 20.03.2007 Mony €xpress + VIVA

    Ab 01:30 Uhr „Rechenaufgabe — Was kommt raus?“

    8 — 4 : 0,5 + 2 = (C: 2)

    A: 4 — B: 10
    C: 2 — D: 8

    Leitungsmodus: „Treffen Sie Studioleitung 2, 4, 6, 8, 10 im richtigen Moment“

    Ausgelobter Gewinn: 10.000 €URO
    (DOPPELTER GEWINN)

    01:33 Uhr — „AUFLEGER 1″
    01:35 Uhr — Anrufer — A: 4
    01:37 Uhr — „AUFLEGER 2″
    01:38 Uhr — Anrufer — B: 10
    01:42 Uhr — „AUFLEGER 3″
    01:48 Uhr — Visuelle Bildschirmanzeige: — „LETZTE CHANCE„
    01:51 Uhr — „Anrufer Lucky — D: 8

    Neue Spielrunde: „Welches Streichholz muss man umlegen?„
    Bild -> http://img141.imageshack.us/my.php?image=viva200307aq9.jpg
    Aufgabe: 5 + 2 = 4
    Lösung: 6 — 2 = 4 (Holz 7 vom Plus zur 5, so das es eine 6 wird)

    01:52 Uhr — „AUFLEGER 4″
    01:55 Uhr — Anrufer Johannes: „5 + 2 = 7 , also die 15 hoch„
    01:56 Uhr — „AUFLEGER 5″
    01:57 Uhr — „AUFLEGER 6″
    02:00 Uhr — Anrufer Henning: „Streicholz 2 runter und 4 hoch -> 2 + 2 = 4″
    02:06 Uhr — „AUFLEGER 7″
    02:15 Uhr — „AUFLEGER 8″
    02:17 Uhr — Anrufer Patrick: „Waagrechtes Streicholz 6 vom Plus zur 5 -> 6 | 2 = 4″
    02:35 Uhr — „Aufleger 9″
    02:36 Uhr — „Aufleger 10″
    02:56 Uhr — Gewinn von 10.000,-€ auf 9.000,-€ reduziert mit 1-Minute-Countdown
    02:57 Uhr — Gewinn von 9.000,-€ auf 8.000,-€ reduziert mit 1-Minute-Countdown
    02:58 Uhr — Gewinn von 8.000,-€ auf 7.000,-€ reduziert mit 1-Minute-Countdown
    02:59 Uhr — Gewinn von 7.000,-€ auf 6.000,-€ reduziert mit 1-Minute-Countdown
    03:00 Uhr — Gewinn von 6.000,-€ auf 5.000,-€ reduziert mit 1-Minute-Countdown
    03:01 Uhr — „AUFLEGER 11″
    03:02 Uhr — Leitungsmodus in offenen Hot Button Modus umgewandelt
    03:04 Uhr — Anrufer Horst: „Holz 7 unter Holz 2 so das 6 — 2 = 4″

    Mit immer diesem gleichen Abzock-Format der Falschantworter und Aufleger jede NACHT, werden reale Zuschauer seit Monaten auf Comedy Central (ehemals VIVA+) und VIVA zum Anrufen animiert, geködert (genötigt) und so finanziell Abgezockt, damit sich Kleinkapitalisten finanziell bereichern können und das Telefon als Glücksspielinstrument missbrauchen dürfen!

    Wenn es real ablaufen würde, ist unmöglich, das IMMER zu den gleichen Spielen, bis Sendeende nur Aufleger und immer die gleichen Falschantworten abgegeben werden und immer erst zum Sendeende, bei kurz zuvor reduzierter Gewinnsumme, ein Anrufer eine richtige Lösung nennt.

    Haben Deutschlands „Idioten“ und notorische Aufleger einen Standleitung zu CA produzierten Gewinnspielen?

    Wenn bei CA alles mit rechten Dingen zu geht, lass ich mich freiwillig entmündigen und mich in die Irrenanstalt einweisen!

    Was kontrollieren eigentlich die GEZ-Gebühren finanzierten, zuständigen Landesmedienanstalten?

    Beschaffen wir una ALLE einen privaten TV-Sender und zocken uns gegenseitig das Geld ab. Die Investition können wir ja locker vom abgezockten Geld anderer refinanzieren.

    Gebührenrückzahlungsvergütungen bezeichnen wir als „Gewinn“ an ein paar wenige Anrufer.

    Das Ganze bezeichenen wir dann als „Innovatives Geschäftsmodel“, so wie es Herr Ring von der BLM zynisch tut.

    Und Wolter von 9Live erklärt weiterhin zynisch, das die Zeiten der „Kundenverbrennung“ angeblich vorbei seien.

    Was glauben eigentlich diese angeblich (ehren)werten Herren, wer sie eigentlich sind.

  160. 162
    Miko says:

    Leider ist es so, dass solche Medien die immer größer werdende Verdummung ausnutzen.
    Ich selbst habe es auch probiert. Nicht weil ich gewinnen wollte sondern nur mal der Interesse halber. War mir der Sache schon bewusst, dass es nichts werden würde aber es musste eben sein um es mal zu testen. Schon allein der Satz „Leider dieses mal nicht“. Ich kann mich nicht erinnern schon mal eine Leitung getroffen zu haben. Perfekt ausgebildete Moderatoren (Animateure) machen hier das Rennen für den Sender.
    Der Zuschauer spielt hier keine Rolle. Der hat nur zu funktionieren und hoffentlich anzurufen.
    Und mal ehrlich, wer soll denn dagegen vorgehen. Also bleibt alles so wie es ist.

  161. 163
    Daniel says:

    Bei „Das Vierte“ wird gerade seit weit über eine Stunde ein Spiel gespielt das heißt: Nennen Sie eine Dt. Stadt mit Burg am Ende! Genannt sind erst: Hamburg, Würzburg und Magdeburg. Der Moderator redet die ganze Zeit nur wie „schwer“ das Spiel sei und das es keine Lösungen mehr gibt! Was ist dann mit Regensburg, Ravensburg, Duisburg, Duiburg, Brandenburg und alle anderen die ich noch kenne? Außerdem finde ich das eine Frechheit das die Spiele die Neun Live gestalltet so schlecht kopiert werden. Außerdem werden bei den anderen Sendern Wortsuchen (z.B. Vervollständigen Sie … Eis) solche Wörter gespielt werden die man im täglichen Sprachgebrauch noch nie gehört hat! Außerdem werden bei anderen „Call in“ Sendern die Gewinnsummen reduziert z.B. von 5000€ auf 500€. Das hat es bei Neun Live noch nie gegeben! Übrigens hätte ich noch eine Frage zu Das Vierte, was sollen beim Hollywoodquiz die bescheuerten Bilder, was beudeutet das Bild beim „Cash Express“ für mich sieht es aus wie ein Strohhalm in einen weißen Kreis, was bedeutet eigentlich Cash Express? Übersetzt Geld Express was hat das mit Leitungen zu tun? Oder „Money Line“ dieser Modus wurde auch von Neun Live kopiert! Oder Schnellraterunde ohne Uhr, dieser Modus wurde bei Das Vierte schon mal eine halbe Stunde gespielt und keiner wurde durchgestellt das zum Thema schnell! Übrigens wird nach dem Neun Live ein Spiel erfunden hat, meistens gleich darauf auf anderen Call Sendern gespielt. Tele 5 und Das Vierte sind so unverschämmt dagegegen ist Neun Live harmlos, weil 9Live spielt am Tag mehr aus als andere nicht in zwei Wochen zusammenbringen! Ist das eigentlich nich merkwürdig dass es bei Das Vierte und bei Tele 5 immer der „Gewinner“ ganz am Ende der Sendung gemacht wird! Gegen Das Vierte und Tele 5 könnte man auch ruhig die Meinung abgebe, weil diese Schmarotzer sind wirklich Giftig. Meiner Meinung nach ist es sinnvoller wenn ihr bei 9Live anruft! Wer bei den anderen möchte gern Quizsendern mitspielt den kann man nicht mehr helfen! Was ist eure Meinung?

  162. 164
    Ryan Frosteifel says:

    @ Daniel
    Nimms nicht persöhnlich: Aber jeder der sich von diesen Verbrechern (und dazu gehört imho auch scheissehochneun) verarschen lässt, den kann ich ehrlich gesagt nicht ganz für voll nehmen. Denn was für ne Abzocke das ist, müsste eigentlich langsam mal jeder mitbekommen haben (ganz besonders, wenn man die Berichte hier gelesen hat)

  163. 165
    Dominik says:

    Unfreundlich? Ich war doch nicht unfreundlich. OK, ein bißchen zynisch, aber so bin ich halt. Ich bitte die einfachen Gemüter um Verzeihung und schiebe die Schuld auf die verspätete Einführung von Web 3.0, wenn endlich ironische Untertöne sichtbar gemacht werden können.

    Ob Ihr nun das lustige Anrufspiel DSDS(ssss*lall*) Wetten Dass? oder TED nennt, auf welchem Sender es auch läuft, oder auch Spongebob die Kinder zum Anrufen motivieren will (mittlerweile sogar mit: Fragt Eure Eltern, ob Ihr mitmachen dürft), ob es um Meinungsumfragen geht oder Kandidatennominieren — ist völlig SCHEISSEGAL, denn es geht nur darum Euer Geld abzuziehen. Über das Telefoninkasso. Wie ein Dialer. Ganz einfach!
    Wenn Ihr soviel übrig habt davon, dann macht das. Wenn nicht, ist es nicht gerade clever das Geld von Wenig nach Viel zu verteilen, oder?

    Ihr könnt mir ja auch alle mal 1,- € überweisen und jeder 100.e auf meinem Kontoauszug bekommt von mir 50,- €. Das ist doch eine Wahnsinnsgewinnchance, oder? Ich warte…3,2,1…

    Wenn es Euch mal wieder im Wählfinger juckt, ruft Eure Eltern an und fragt, ob Ihr mitmachen dürft. Nachts um drei dürfte sich die Antwort so dermaßen gewaschen haben, dass Ihr nie nie wieder überhaupt telefonieren möchtet.

    Es sei denn, die hängen selbst noch vor der „kniffeligen“ Aufgabe Streichhölzer anzuordnen.

    Oder so: Wenn die Aufgabe so einfach ist, dass Du sie herausbekommst, geht es mindestens 780.000 Anderen genauso. Was meinst Du, warum die bisher noch nicht angerufen haben?

    A) Sie brauchen das Geld nicht
    B) Sie haben kein Telefon
    oder:
    C) …sie haben angerufen, manche schon mehrfach und -…sind leider diesmal nicht durchgekommen…-

    Na? Na? Klickert´s?

    denn

    D) Keiner außer Dir sieht die Sendung
    E) Die, die sie sehen sind alle blöder als Du
    F) Der Sender hat weder Angestellte, noch Kredite, Investoren, Bestechungslisten und nichts besseres vor, als Geld zu verschenken. Klar. Wie mein Nachbar, der rennt den ganzen Tag rum und verschenkt Geld, weil es so lustig ist.

    Wie soll man denn hier bei dem Publikum und dem Thema nicht zynisch sein. Ich hab´s versucht — und bin gescheitert…

  164. 166
    karla says:

    Ich gebe an alle mal eine wissensfrage, wenn neunlive pro Monat über eine millionen Euro an die sogenannten gewinnern ausspielt frage ich mich ernsthaft wo kommen denn erst die einnahmen her. Neunlive hat nur einpaar zuschauer wenn überhaupt. Die MÖCHTEGERNMODERATOREN von Neunlive sind schon seltsame gestalten sie sagen auch wem das quizspiel oder quizfrage (zum beispiel wortsuche mit 20 buchstaben ) zu schwer ist rufe nicht an, obwohl sie aniemiert werden sollen das ist doch ein widerspruch. + Wer bei diesen sinnlosen dummen quizshows mitspielt und sich die finger wundschraubt ist selber schuld sei es bei sat1,kabel1,prosieben,superrtl,rtl,vox,dasvierte,rtl2, comedy-central,viva,dsf,dt1,1–2-3.tv,gems,tv,usw. Der sender K1010 hat aus ihren fehlern gelernt und aufgegeben. am 24.03.-25.03.2007 läuft bei 9live eine Mega-XXL-event show wo angeblich sachgegenstände wie handy, pc,tv-monitore usw. und Autos sind wieder dabei. Wer sind eigentlich die gewinner (in) an die Autos gehen. Das Autohaus „KROYMANS“ in München unterstützt auch noch diese Neunlive-scheiße.…kroymans,de… die kristel von nr.157 hat es so richtig auf dem Punkt gebracht. Nehmen wir pro7-germany-next-top-model denn die mädels werden nur zur schau gestellt,gedemütig und in die öffentlich zur sau gemacht. zwischen pro7 und Heidi Klum ist ein Deal gelaufen sonst wäre es auf Sendung gegangen.

  165. 167
    karla says:

    kleine verbesserung von mir …die pro7-germany-next-top-model mit Heidi Klum wäre NICHT auf Sendung gegangen.

  166. 168
    Dennis says:

    Ist schon witzig was hier geschrieben wird. Ich verstehe einfach nicht,w arum man sich so aufregt? Man muss doch bei 9Live nicht mitmachen, wenn man nicht will.

    Bei den anderen Sendern, die von Callactive (besser gesagt Endemol, die ja jetzt auch mit dem Sender in GB starke Probleme haben) produziert werden, ist es reine Abzocke — das steht ganz klar fest.

    Aber die Pro7Sat1 Media Ag kann es sich nicht leisten, Abzocke zu machen. Vor allem nicht, wenn jetzt die große Fusion mit SBS ansteht. Darum sollte man sich schon genau ansehen, wen man hier wie verurteilt.
    Pro7Sat1 macht nicht nur über 9Live Gewinnspiele, sondern auch über die anderen Sendungen — was glaubt Ihr wohl, wie viele Menschen bei dem Gewinnspiel von „Schlag den Raab“ angerufen haben? oder tagtäglich bei Taff? Diese Gewinnspiele werden auch von 9Live veranstaltet.

    Außerdem ist 9Live kein Sender sondern gehört in der Pro7Sat1 Gruppe zu dem Bereich Diversifikation.

    Ich glaube, dass sich einige hier erstmal informieren sollten, bevor sie so intelligent daher reden.

  167. 169
    Dennis says:

    Zu Karla:

    9Live hat teilweise 4% Marktanteil.
    Da kommen schon einige Zuschauer zusammen.

  168. 170
    Stefan says:

    Dennis,
    bei welchem Sender von ProSiebenSat.1 arbeitest Du? Oder bei 9live direkt?

  169. 171
    ro says:

    4% marktanteil?
    Quelle

    0,2% haben die nur

  170. 172
    ro says:

    @stefan

    Er ist Redakteur bei 9live!?

    Ein Blick zu Wikipedia (9live) lohnt sich

  171. 173
    Stefan says:

    ich sehe nur die IP-adresse, von der er seine kommentare eingibt, und das ist eine, die prosiebensat.1 gehört.

  172. 175
    grey²³ says:

    @Dennis

    Bist Du das, der bei Wikipedia den 9live-Eintrag heute um 11:43 Uhr mit der folgenden Begründung ändert: „Ich bin Redakteur bei 9Live und die Hälfte von diesem Text ist falsch. Außerdem kann man die Änderungen überall im Netz nachlesen. Bei Fragen: dennis.landman@neunlive.de“?

    Wieso gibst Du Dich hier nicht zu erkennen? Wir erschießen den Boten nicht.

  173. 176
    Kay says:

    Nicht nur 9 Live ist Meister im Abzocken. Es gibt da einen Sender, der es noch besser kann :
    Astro TV
    Astro — Abzocke — in der Wasserschüssel liegt die Wahrheit !
    Wie verdummt man am besten die Zuschauer ? Mit Wasser ! Dieser Herr kann in die Zukunft sehen — und guckt in die Schüssel. Ob da wohl auch ein Boot drinnen schwimmt ? ;-).
    Mal ehrlich : wie dumm muss man eigentlich sein, diesen Schwachsinn zu glauben und da sein sauer verdientes Geld ausgeben ?
    http://mediasite.prag.webspace24.de/Astro_1_VCD.mpg

  174. 177
    timo says:

    es bekannt das die astro-shows wenn man das so nennen kann teiweise vorproduziert wird begründung wie kann ein astromoderator an zwei verschiedenen orten gleichzeitig auf sendung sein. wo bleibt von euch die passende antwort. kommen wir zu 9live / sonnenklar.tv : was glaubt ihr eigentlich teilweise wer ihr seid und meint 9ive ist ok.ein scheißdreck ist das. unter http://www.9live wenn quizen nicht mehr reicht.de — bei benno haidke.

  175. 178
    grey²³ says:

    @timo
    Ganz ruhig, Brauner.

  176. 179
    Candyman says:

    Wie wär’s mit ‚ner Unterschriftenaktion gegen 9Live? Oder gar ‚nen Hackangriff auf’s Callcenter? Ach neee, das bringt ja eh nix. Denn was machen die dann?

    Ganz einfach: Sie machen ‚ne neue Leitung auf. Harharhar!

    Ne, aber jetzt mal im Ernst: Wenn jemand Lust hat; ich sammle E-Mails, in denen wortwörtlich „Ich will, daß 9Live verboten wird“ drinnen steht. E-Mail bitte an: anti9er at gmx.net

  177. 180
    Fredy Duckenstein says:

    Dennis und Daniel sind ja ganz besonders nette Zeitgenossen und glauben an den Weihnachtsmann. Offensichtlicher geht es ja nimmer. Stehen auf der lohnliste von SH9 und posten fleissig gegen die Konkurrenz, um von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken.Klar, alle Konkurrenten sind die Bösen und 9Live die Saubermänner, dann stellt sich nur die Frage, warum die BLM in München in 2006 16 Beanstandungen ausgesprochen hat (Quelle textintern) ? Die sind wahrscheinlich nur gegen DSF und Tele5, alles klar ! In der ProSieben Gruppe ist niemand glücklich, dass SH9 dazugehört, und der Imagetransfer findet eher negativ auf die Hauptmarken statt als andersherum. Oder warum laufen die Call Ins auf P7, K1 und S1 so spät, wahrscheinlich weil das geliebte Programme sind ?Glücklicherweise wissen die Zuseher nicht, dass nun alle Gewinnspiele in der Gruppe vom SH9 Dienstleister NEXT ID mit Nummern versorgt werden. Und eine Seriösität zwischen den Methoden von 9Live und den stupiden A/B Gewinnspielfragen bei Raab herzustellen kann es ja nicht wirklich sein. Vielmehr kann sich 9Live gerade hinter der schützenden Lobbymaschinerie ProSiebenSAT.1 noch viel mehr leisten, was sich kleinere Veranstalter niemals erlauben könnten.

  178. 181
    stanley says:

    9live hat bei ihrer „xxl-show“ am 25.03.2007 um 04.22h den perfekten fehler begannen. um diese zeit stand anna heesch im 9live-studio um sich den anderen spinnern zu verabschieden — aufwiedersehen war das schlagwort. es war 04.23h und anna heesch war auf der sat1-quiznight auch noch gerade mal 9o sekunden zu sehen. wie ist das möglich? ich war schnell genug um den beweis festzuhalten. man sollte es den staatlichen behörden vorlegen.(die gesichter möchte ich gerne mal sehen). zu erkennen ist da das anna heesch an zwei verschiedenen orten gleichzeitig ist.….also ist die sat1-quiznight eine vorproduzierte aufzeichnung um dem zufolge kann unmöglich eine telefonische verbindung zustande kommen und verhält sich es auch bei es pro7-loftnight, kabel1-filmquiz. ein wort zu oliver kalkhofe: erst hat er sich über 9live lustig gemacht und verarscht, aber vor kurzen hat er sich positiv über 9ive geäußert was für ein blöder spinner. bei stefan raab,sonya kraus,oliver welke ist es ebenso.

  179. 182
    Diana says:

    Geiler Blog, selbiges kann ich auch berichten *g*… die 9 Live Fuzies standen gestern Nacht bis kurz vor 4.40 Uhr (ca.) vor der Kamera (also mehr als 1,5 Stunden überzogene Sendezeit), es wurde über 2 Stunden nicht einer durchgestellt… dann wurde mal einer durchgestellt und der wohnte zufällig in München und freute sich wie Sau, dass er ja das Auto gewinnen würde und er morsche (das ist inzwischen heute abend um 21.00 Uhr) in den Urlaub fliegen wollte… er sollte sich das Auto persönlich in der Show abholen, damit wohl die Zuschauer die Echtheit sehen… jedenfalls gab er ne falsche Antwort, man musste n Tier mit ch aber ohne sch nennen… er bekam dann 500 Euro Urlaubsgeld hat sich aber saumässig geärgert…
    @Stanley, das mit der Anna Heesch ist erklärbar… die Anna Heesch hat bis bei 23 oder 0.00 Uhr die XXL-Show zusammen mit Jürgen moderiert und dann wie gesacht das Sat 1-Dingens…
    Wenn jemand die um exakt die Zeit, wo sie bei dir bei 9 Live auftauchte um sich zu verabschieden bei Sat 1 zu sehen war im Bild! dann is das tatsächlich mehr als extrem merkwürdig, ich hab auch zwischen Sat 1 und 9Live hin und hergezappt, aber zu der Zeit überfiel mich der grosse Hunger und ich hab mir was zu essen gemacht (braucht man bei der Sendung auch *g*…) Und dass keiner anruft, weil keiner die Lösung hat und die ewigen Streitgespräche mit der Regie… wir machen jetzt ein anderes Spiel (Reggiseur bröckelt: Nö wir machen das weiter… bis zum bitteren Ende…) so gings gestern bei der XXL-Show 2 Stunden lang hin und her, nachdem Jürgen und Anna abgelöst worden waren… auf Sat 1 hatte Anna dann auch ganz andere Sachen an als vorher auf 9Live, natürlich kann sie sich umgezogen haben *g*… Ev. liegen auch ganz einfach nur die beiden Studios nebeneinander und sie musste nur kurz durch die Pappe gehen *lach*…
    Beweis wäre es, wenn sie zeitgleich bei Sat 1 im Bild zu sehen gewesen wäre, wie bei 9live…

    Ansonsten is die Sache mit 9Live inzwischen mehr als schleierhaft… am Anfang als die zuerst auf Sendung gingen, funzte das ja noch… aber gestern hat es über 3 Stunden gedauert, bis die richtige Antwort kam… da haste wirklich gedacht, die warten solang bis sie den Hot-Button stoppen, bis die die Kohle, die sie verspielt haben, wieder reingespielt haben… K1010 fand ich damals gar nicht so abzockend, da durfteste pro Sendung nur 3 x mitspielen (wenn du durchgekommen bist *g*) und ansonsten hatten die ne Warteampel wo du sehen konntest, wenn die voll war, das haben viele andere von K1010 geklaut… es war weit fairer als das, was heute hier abläuft und rumgeschrien haben die Moderatoren auch nie… und da sind viele Leute öfters durchgekommen, dafür gabs halt nicht soviel zu gewinnen, aber richtige Spiele.… oder denken wir mal an die Call-In-Show Hugo die damals lief, die war doch obergeil, da hat Kabel 1 (ehemals der Kabel Kanal) nicht mal was dran verdient und dat Mitspielen war auch nicht so teuer und es waren richtige!! Spiele… Hach die alten Zeiten *seufz*… was bei 9 Live auffällig ist ist die Sache mit dem Hot-Button und den Scheincountdowns… die Moderatoren erzählen schon ne dreiviertel Stunde vorher, dass die Sendung in den letzten Zügen liegt (siehe letzte Nacht, ich habs von Anfang bis Ende geschaut die XXL-Show *g*)…
    Auffällig ist immer am Anfang gehts schnell, dann nehmen sie die Boxen hoch (Stückzahl) und dafür dauerts immer länger… dann als sie gestern bei 6 Boxen waren und ne Zeit lang keiner durchgestellt wurde (Das Spiel mit Tieren mit ch aber ohne SCH) hiess es es wäre wohl zu schwer und man wollte Schnellraterunden machen.… Anna Heesch is übrigens wieder mit dem Schreihals auf Sendung jetz gerade, mag es sich jmd antun? *g* Der Schreibub is schon ne Fernsehrarität *hachmach*… jedenfalls kürzte man dann den Gewinn ein… man machte keine 6 Boxen mehr, sondern nur noch 2 Boxen… und dann dauerte eine Schnellraterunde am Ende die 2 Stunden *wechbrüll*… Heute suchen sie Berufe mit A an zweiter Stelle und „ER“ an letzter Stelle.… früher hatten sie wenigstens richtige Spiele… aber das da heute (forget it!) Frau Heesch sagt schon jetzt, dass keiner mehr ein Tier habe… dabei läuft die Sendung gerade mal ne Stunde… Es ist übrigens jetz 22.03 Uhr und es is schon seit 10 Minuten keiner mehr durchgekommen *g*…
    Die Moderatoren weisen auch immer darauf hin, dass man sich ein Limit setzen soll… danach kommt der 10 Sekundencountdown und es brüllen alle „Ruft michhhh annnn“ (Wie die Masotante aus der Telefonsex-Werbung *g*)…
    Frau Heesch hat die Mehrwertsteuererhöhung verschlafen, sie sagte eben der Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 49 ct (22.05 Uhr)…
    Die machen ja auch immer Countdowns wo bei Null spätestens jmd durchgestellt sein soll (oft genuch Pustekuchen…) dann animieren sie die Leute gern mit Queen (We are the Champions *g*) und (Europe — Final Countdown…) und dann die penetrante Dramamucke im Hintergrund… ich denke auch da sitzt jmd im Hintergrund und drückt auf den hot-Button… von wegen Automatik… jaja… und dann werden 20 Leitungen geöffnet und keiner kommt durch.… wieso kommt eigentlich keiner durch? Sucht der Hotbutton Leitung für Leitung nacheinander durch und nur wenn du die Leitung triffst und der Hotbutton sich in dem Moment auf der Leitung befindet kommst du rein… Programmiertechnisch kann man zwar n Hotbutton programmieren vielleicht auch mit Einstellungen von langsam bis megaschnell… aber so wie das bei 9 LIve abläuft, glaube ich inzwischen auch, dass die da irgendwo n Zusatzknöpfchen in der Regie haben… über Fakeanrufer kann ich nicht sagen.… gestern hatten die wenigsten Anrufer schonmal bei 9Live gewonnen.… Das Problem daran ist einfach auch, du gewinnst einmal was und denkst das kannste doch wieder… rufst an und an und wieder an… da steckt doch gezielte Taktik dahinter… gerade wenns um so hohe Geldbeträge geht… solches Mitmachfernsehen über Sonderrufnummern wird niemals Publikumsfair ablaufen… es ist jetz übrigens 22.10 Uhr und das letzte Mal wurde jemand vor 20 Minuten durchgestellt, sie haben die Gewinne jetz erhöht, es gibt jetz 2 XXL-Boxen + den Motorroller oder wahlweise 3 XXL-Boxen ohne Motorroller… jedenfalls bei 20 Leitungen kein durchkommen halte ich für sehr fragwürdig, da sitzt garantiert jmd am Knöpfchen dahinter… beim GEldband sagte 9 live auch die haben keinen Einfluss welche Geldscheine wann drauf kämen… das würde die Maschine machen… aber hinter dieser Wand hast du die Schatten von mehreren Personen gesehen, die da Geldscheine drauf packten… später sagte man dann auch dass da Leute dat Geld aufs Band packen… Der Schreibub startet jetz den ersten Countdown *g* und bittet darum jetz nicht anrufen, dass keiner die Nummer wählt.. ach es is der Max Schradin (mir fiel der Name nicht gleich ein)… und jetz brüllt er gleich von 10 — 0 runter und startet sein Countdownchen (wie süss *g*)… das is lustig… er hat zwei XXL-Leitungen geschaltet und den Rest rausgeschmissen, was is bei den XXL-Leitungen bitte anders?
    K1010 scheint tatsächlich das Programm eingeschaltet zu haben… eigentlich bissel schade, denn die hatten teilweise wirklich gute Spiele… aber bei Sonderrufnummern is am Ende der Zuschauer immer der Geneppte… es is wie mit den Hinweisen auf den Zigarettenpackungen… Hersteller schreit wie geil rauchen is, auf der packung steht es is tödlich… wieso rauchen dann soviele? So verhält es sich auch mit diesen Gewinnshows… ui um 22.19 Uhr hats gekracht… es is jemand am Telefon.. der Herr hat das erste Mal mitgespielt heute und is auch durchgekommen uiuiui… er nennt Sanitäter und Max sagt, dass es weltklasse is… der Herr will das Motorrad nicht… also das Rollerchen *g*… ach jetz will er das Rollerchen doch, nachdem der Schradin nochmal nachgehakt hat… er nimmt die Boxen 21 und 4… und was is drin? Der Anrufer sagt sein Puls wäre auf 180 *g*… ich denke der is echt… aber man weis nie wer Fakeanrufer ist und wer nicht… wenn die da wirklich geschulte Leute einsetzen, gehe ich schon davon aus, dass die die Leute trainieren, die werden aber wohl nicht soviel erzählen… in der 21 ist ein goldener Umschlag mit 250 Euro und in der anderen Box sind 150 Euro, also ingesamt 400 Euro + Motorroller… Auszahlen tun die GEwinne übrigens wirklich… meine Freundin hat mal knapp 1300 Euro bei 9Live gewonnen mit einem Anruf… das Geld bekam sie auch, die schickten ihr per Post ein Formular, was sie zurückschicken musste und so zwei Wochen später hatte sie das Geld auf ihrem Konto… jetz ist es 22.23 Uhr, kein Hotbutton läuft… jetzt starten sie die neue Runde um 22.24 Uhr… in der gleichen Minute ruft eine Claudia an, die is sofort durchgekommen ui… sie nennt den Maschinenschlosser… sie sagt sie hat schon öfters bei 9live gewonnen… wieviel hat sie dafür wohl vertelefoniert? Sie nimmt die Boxen 92 und 93… In den Boxen is drin: in der 93 n goldener Umschlag mit 300 Euro und in der 92 is n Umschlag drin mit 100 oder 150 Euro warens…
    Die Sache mit den 9live Goldies is übrigens auch lustig… die Goldies verfallen nach nem halben Jahr… damit du dir ne Kaffeemaschine im Wert von 30 Euro holen kannst, musste in dem halben Jahr für 600 Euro angerufen haben, na dann prost *g*…
    um 22.28 Uhr startet man jetzt die nächste Hot-Button-Runde mit 3 XXL-Leitungen… und es bimmelt schon wieder… Jetzt ist Erwin dran… er nennt den Hausmeister… er nimmt die 28 und die 29… die bieten ihm 1000 Euro, wenn er die Boxen dalässt… er will aber die Boxen, Anna und Max wiederholen das Angebot… er sagt dann er nimmt das GEld, Max sagt nein, der Anrufer entscheidet… Erwin nimmt die Boxen… Anna bietet 2000 Euro, er will das Geld nehmen, dann sagt er doch er will wieder die Boxen… sie reden wieder auf ihn ein, er soll doch das GEld nehmen… und er nimmt wieder 2000 Euro… er bedankt sich nett für seinen Gewinn… um 22.32 Uhr starten sie ne neue Runde… das Homeentertainment-System von dem 9Live gestern abend sagte es hätte einen Wert von 3000 Euro gibts im Netz übrigens schon ab 1.100 Euro *g*… Anna sagt jetzt, es gäbe schon fast keine Lösungen mehr… Der Barkeeper wurde noch nicht genannt *g*… Angeblich hat bei 9live keiner der Mitarbeiter mehr nen Beruf, sagt Anna… Es wäre leicht durchzukommen, aber schwer einen Beruf zu finden… Anna sagt es macht Spass und bringt den Kick, dass keiner mehr nen Beruf hat… um 22.36 Uhr beginnt das berühmte Ticken der Uhr… es ist 22.39 Uhr und es soll jetzt jede Sekunde knallen, sagt Anna…
    jetzt tickts richtig fix… und ein metallisches Geräusch is dazu zu hören, Anna sagt jemand klopft an die Studiotür… ticken und Metallgeräusch werden schneller… es soll jede Sekunde krachen sagt Anna… jetzt kommt die Sirene.… um 22.42 Uhr… aber wo bleibt der Kandidat? 22.44 Uhr starten Max und Anna gemeinsam einen neuen Countdown… 22.45 Uhr bimmelts per SMS, Margret is dran und die nennt den Zahntechniker und gewinnnttttt… sie nimmt die 44 und die 2… in Box 44 sind 150 Euro und in Box 2 sind (sie schenken ihr noch 50 Euro zur Box 44 ui…) in Box 2 sind 200 Euro macht also 400 Euro… Anna will ein neues Spiel nehmen… Max unterbricht sie, er sagt wo es schwer wird, dürfe man nicht den Schw*** einkneifen… er glaubt es hat noch jemand eine Lösung… wieder eines dieser generierten Gespräche… bäh… neue Runde gestartet um 22.49 Uhr… und es klingelt um 22.49 Uhr, die Irena ist am Telefon… und sie nennt den Landschaftsgärtner und hat gewonnnennnnnnnnn… sie nimmt die 18 und 19 aber die 19 is bereits weg, also nimmt sie die 9… sie kriegt 730 Uhr für die Boxen geboten und sagt nein… er bietet 790 sie nö, er 850 sie nö.. er bietet 1000 sie sagt nö… sie will keine 1000 Euro… Sie kriegt ne Kühltasche, ne Studententasche, halt so 9 live zeugs… und 100 Euro dazu… in Box Nummer 9 sind 200 Euro drin… ach is dat schade… sie hätte 1000 Euro kriegen können, sagt Max… um 22.52 Uhr starten sie eine neue Runde… um 22.53 Uhr klingelts… da is die Hildegard dran… sie nennt den Bauern… richtiggggggggggggggggg… sie nimmt die 42 und die 5… Anna bietet ihr statt der 5 ne andere Box, aber sie sagt nö, sie will die 5 haben… die Moderatorin redet auf sie ein und sie erwägt die 74 zu nehmen… sie überlecht… und nimmt dann doch die 74 und lecht die 5 wieder wech… in der 42 is ein 9live ein Rundumwohlfühlpaket, Kühltasche, Ratefuchs, Tasche usw… im Umschlag dazu sind 400 Euro… und in der 74 der empfohlenen Box… da bietet Max jetz 300 Euro.. die Frau will das Geld nicht, sie will die Box… er bietet jetzt 650 Euro, sie lehnt ab… er bietet wieder 1000 Euro, sie sagt nö… und überlegt… und nimmt die 1000 Euro… sie gewinnt insgesamt 1400 Euro… Um 22.57 Uhr starten sie ne neue Runde… in derselben Minute klingelt es wieder… Jörg is dran… er nennt den Lackierer und das ist richtigggggggg… nebenbei diskutieren sie über Fussball… er will die 27 und die 3… Anna sagt er soll lieber statt der 3 die 49 nehmen… und weil Anna ihm so sympatisch ist, nimmt er die dann auch… Max fängt mit der 27 an… und kriegt wieder so n lustiges Fanartikelpaket und zusätzlich 200 Euro… bei Anna in der Kiste, die sie ihm empfahl ist ein Umschlag mit Zettel… Max sagt, sie soll was für den Umschlag bieten… steckt ein Hauptpreis drin… er gewinnt ein Wasserbett im Wert von fast 3000 Euro… nebenbei noch bissel Werbung für den Hersteller… um 23.03 Uhr startet man die neue Runde… Anna erhöht auf 3 Boxen, weil sie das Spiel als zu schwer empfindet und diskutiert mit Max, der sagt die sollen ganz schnell die Nummer wählen und es klingelt um 23.04 Uhr… Jörn ist am Telefon… er nennt den Zahntechniker, aber der wurde bereits genannt… Anna schenkt ihm 100 Euro… und Max heult halb… die Moderatoren umarmen sich… (Gruppenschmusen *g*?)… sie starten ne neue Runde um 23.06 Uhr

    Shortcut:
    Start: 23:06 Uhr
    Ende: 23:19 Uhr
    Anrufer: Jochen
    Antwort: Bahnschaffner (9live Redaktion schaut nach, Beruf gibts… gewonnen)
    Gewinn: 3 XXL-Boxen, 11, 33, 77 -> 77: Ipod+100 Euro, 33: Handy von Nokia (Billigteil)+100 Euro, 11: 120 Euro, insgesamt 320 Euro + Handy + I-Pod

    Start: 23:26 Uhr
    Ende: 23.26 Uhr
    Anrufer: Monika
    Antwort: Bademeister
    Gewinn: 3 XXL-Boxen, 1, 60, 67, (Verbindung wird gehalten kommt… Anruferin meldet sich danach nochmal kurz… Redaktion schaut nach, wo die Dame aus der Telefonleitung hin ist, sie soll auf ne falsche Taste gekommen sein, sie machen weiter), sie gewinnt 250 + 150 Euro (Box 60 + 67), in Box 1 befinden sich ein Umschlag mit 100 Euro + I-Pod… Die Dame soll angeblich in der Quizzentrale gelandet sein… (obs stimmt, nicht nachprüfbar…) Gesamtgewinn 500 Euro + I-Pod

    Start: 23.29 Uhr
    Ende: 23.32 Uhr
    Anrufer: Elisabeth
    Antwort: Bademeister, schon dabei gewesen… sie nennt den Bankbeamter, Bänker… sie darf als Ausnahme weil sie schon so alt ist die zweite Lösung nennen… Bankangestellter wird aufgeschrieben, sie sagt sie würde sich umbringen sie hätte nur noch Unglück… die Moderatoren sagen, sie kümmern sich um die Dame… sie will ihre Telefonnummer sagen, die sagen sie hätten sie da… die Dame scheint sehr krank zu sein, sie sagt sie braucht n Geld oder n Auto… klingt recht verzweifelt… Telefonnummer kann 9 live nur da haben, wenn die Rufnummerübertragung eingeschaltet ist… sie bieten ihr statt Box 68 die 20 an… sie sagt sie befolgt jeden Rat, in der HOffnung, dass es Glück bringt… sie bietet an Anna Heesch Gedichte zu schicken, die schon im Fernsehen waren… Anna Heesch soll sie nachmittags mal anrufen, sie hätte gern in der Sendung ein paar ihrer Gedichte vorgelesen, was wg der knappen Sendezeit nicht geht
    Gewinn: 3 XXL-Boxen, 20, 24, 55, 24: 100 Euro + DVD-Recorder, 55: 300 Euro, 20: (sie sagt sie hat 11 Nachkommen und alle wären bose, weil sie keinem mehr was geben kann, weil sie kein Geld hat) 5000 Euro sind in der 20… die Frau hat 5400 Euro + einen DVD-Recorder gewonnen, sie bedankt sich überschwenglich… sie sagt sie kann jetzt weiterleben, sie hätte die Wohnung verloren und alles… Max sagt, dass es immer einen Ausweg gibt, dass das Leben teuer und kostbar ist und man es nicht anfechten sollte… sie will Adresse und Telefonnummer dalassen, und an 9live mal ein paar Gedichte von sich schicken… die Moderatoren sagen zum Schluss noch, dass sie nur Ausnahmsweise die Antwort aus menschlichen Gründen haben gelten lassen… (Ich hoffe nicht, die Frau muss den wesentlichen Teil der 5000 Euro für die Telefonrechnung abtreten…)

    Moderatorenwechsel: Mark und Tina übernehmen für Max und Anna…

    Start: 23.41 Uhr
    Ende: 23.51 Uhr
    Anrufer: Juliane
    Antwort: Kraftfahrer (falsch, bekommt 100 Euro geschenkt…)
    Gewinn: Trostpreis 100 Euro

    Es wird wieder diskutiert mit der Redaktion, dass man das Spiel wechseln will…

    Start: 23:53 Uhr
    Ende: 23:54 Uhr
    Anrufer: Gerda (eine ältere nette Dame, die es nicht schafft den Fernseher ganz leise zu machen…)
    Antwort: Baggerführer
    Gewinn: 3 XXL-Boxen, 95, 48, 38, 95: 150 Euro + Nokia Handy, 48: 100 Euro + DVD-Player, 38: Karibikreise (die Dame ist 80 Jahre alt) im Wert von 4000 Euro, sie sagt sie will nicht dort hin… sie will lieber Geld dafür haben… sie bieten ihr an die Reise ev. umzutauschen… sie bieten ihr an die Reise zu verkaufen, sie soll mit dem Servicecenter sprechen… Martina bietet ihr 500 Euro für die Karibikreise an… Gerda reicht das nicht… sie bieten ihr zuerst an die Box umzutauschen… sie bieten ihr jetzt an die Reise dazulassen und dafür 1000 Euro dazulassen… die Dame will dass Tina die Reise bekommt… Tina darf sie aber nicht haben *g*… sie weis auch nicht, was ein DVD-Player ist.… der Moderator sagt, sie soll dranbleiben im Servicecenter wird man sie verarzten… die Reise bleibt am Ende da… der Moderator sagt, die Kiste mit der Reise kommt weg… der Moderator bietet jetzt 4 XXL-Boxen an, die die Zuschauer aussuchen können…

    Start: 0:04 Uhr
    Ende: 0:06 Uhr
    Anrufer: Erlistine (auch nette ältere Dame… Stimme ähnlich den vorhergehenden… komisch wielang nette ältere Leute noch auf sind…)
    Antwort: Waldarbeiter
    Gewinn: 4 XXL-Boxen, 32, 62, 86, 88, Gewinn: 200 Euro + 500 Euro + 150 Euro + Box 88 = Hauptpreis:
    Homeentertainment-System im Wert von 3000 Euro (gibts im Netz schon ab 1.100 Euro), sie sagt sie schaut jeden Tag 9live die nette ältere Dame… Die Moderatoren machen nochmal Werbung für die Firma Bose… Streitgespräch mit der Redaktion das Spiel zu wechseln… Resteraterunde ist angesagt (0:11 Uhr)

    and so on.…

    Gruss Diana

  180. 183
    Diana says:

    Nachtrag: Es ist jetzt 0:22 Uhr und es gibt jetzt 2200 Euro + das Traumauto zu gewinnen… wetten die sitzen dran bis um 2 oder sogar noch länger? Vielleicht bis halb 4 wie gestern *g*… naja lassen wir das… Ich tue mir jetzt lieber wat anderes an… Schönen Abend noch allerseits…

    Gruss Diana

  181. 184
    thiema.com » Livebloggen says:

    […] von den vielen Liveblogging-Artikel von Anfang bis zum Ende komplett gelesen. Das eben nur weil ich den gut […]

  182. 185
    Shiu says:

    Es ist jetzt 2:15 Uhr und immernoch gilt das Auto mit den 8000 Euro zu Gewinnen. Die Moderatorin sind fast am schlafen sind schlap geworden. Einfach Betrüger…

  183. 186
    Diana says:

    um 2.52 Uhr hat der Hotbutton immer noch nicht zugeschlagen… inzwischen gibts zu der Karre (Wert ca. 13.000 Euro noch 8.000 Euro an Kohle zu gewinnen) das Ende der Sendung wurde bereits vollmundig um 1.35 Uhr verkündet… na dann Prost auch… PS: Um 3.13 Uhr hats dann doch gebimmelt und das Auto wurde samt der Kohle verlost… Das war dann seit 0:06 der erste Anrufer der wieder durchkam (Waldarbeiter war als letztes genannt worden… also 3 Stunden ohne eine Durchstellung, is doch ne Glanzleistung…

    Gruss Diana

  184. 187
    stanley says:

    hallo diana du hast die xxl-show treffend beschrieben das es nichts zu ergänzen gäbe. bis auf eine ausnahme: den absatz motorroller…,freundin,eurogewinn,per-post den habe ich nicht ganz deuten können. jetzt komme ich zu dem autos — man hat ja des öffteren an die sogenannten gewinner(in) die autos raus gehauen frage warum erst am emde der show wieso nicht am anfang der show das nichts weiter als eine hinhaltetechnik damit die zuschauer bis zum schluss dran bleiben und sich die finger wundwählen. die moderatoren schreien,brüllen,fauchen die zuschauer an,was ist das für eine art nud weise. wie können die autohäuser „kroymans“ und autohaus „häusler“ sich mit 9live einlassen. an 9live sollte man überhaupt keine autos mehr verkaufen das gilt für jedes autohaus. vor längere zeit soll auch ein sogenannter (sein name günther) bei 9live ein auto gewonnen haben dann stellte man fest das es ein verwandter eines mitarbeiters ist trotz strenger spielregeln was ja bei 9live heisst familienangehörige DÜRFEN nicht teilnehmen. also habe ich mich auf den weg gemacht um die wahrheit zu finden — was soll ich sagen es stimmt sie verschenken ihre gewinnerautos an sich selber wenn das kein OBERBISCHISS sondersgleichen ist. solltes du diana wieder mal die gelegenheit haben 9live so in augenschein zunehmen dann ist es auch ein langer artikel wert. wieleicht sollte man das thema ABZOCKE in schulunterricht mit einbringen. eine sache zu K1010 sie hatten ihre eigene art der unterhaltung geboten die als auch sauber einzuschätzen war aber als sich die unseröse konkurenz durchgestzt hat waren sie gewzungen von selbst aufzuhören das war auch der richtige weg meiner meinung nach.einige von K1010 sind heute bei GEMS.TV das ist bloß eine frage der zeit.….

  185. 188
    subcess says:

    hast du dir das wirklich die ganze zeit angetan? RESPEKT!!

  186. 189
    Diana says:

    Bei 9Live ist es immer dasselbe *g* und jo ich hab mir zweimal die XXL-Show angetan… (ich kanns momentan auch noch wiel ich erst ab nächster Woche wieder arbeiten muss…) heut abend war der Typ mit dem Tina letzte Nacht moderiert hat schon wieder auf Sendung und er sah schrecklich aus… die Augenringe waren 3 km gross… der is vermutlich erst um 4 oder um 5 Uhr morgens ins Bett gekrochen und durfte knappe 10 — 12 Stunden später wieder bei 9live auf der Matte stehen… es geht am Anfang immer schnell und dann gen Ende der Sendung wirds ellenlang rausgezogen, selbiges war heute abend bei Tina zu erleben, auch da war die Sendung ne halbe Stunde vor regulären Ende der Sendezeit schon in den letzten Zügen… gross stand da, dass es irgendsowas um die 25.000 Euro zu gewinnen gäbe… davor hammse noch Gewinn: gesetzt… das extrem witzige an der Sache is untendrunter, wo man die Aufgabenstellung des Rätsels schrieb wurde dann die Aufgabenstellung wechselnd mit dem Hinweis eingeblendet etwa … Sicherer Gewinn 1500 Euro und paar n zwangig Tausend Jackpot Chance… Bei Call-In-TV… im Forum haben sie geschrieben, dass sich das ganze Hotbutton nennen darf, weil man auch n Zeitraum einstellen kann, in dem es klingelt also alles zwischen 2.00 Uhr und 3.13 Uhr z. B. *g*… und das ganze Sekundengenau… wenn sich das dann noch Hotbutton nennen darf… da wars besser als die Moderatoren noch den Button in der Sendung haben… Deutschland und seine teils „verkommene“ Fernsehwelt… da tut schon das zuschauen weh.. die Anna Heesch sieht ja auch ziemlich müde aus… wennse die dann heute nacht wieder in Sat 1 ins Nachtquiz schicken, könnten mir die Mods von 9live sogar teilweise fast leid tun… im Internview hat der Chef von 9live ja mal betont, dass untereinander familiäre Atmosphäre im Pappstudio (Anmerkung von mir: so wie die es beschrieben, ist es n kleines Haus mit n paar Pappkulissen, hehe) herrscht, aber die Moderatoren um ihr Leben spielen würden… ich denke die müssen ganz schön Leistung bringen… stimmen die Anrufe nicht, dürfen sie ihren Sendeplatz räumen… Was 9live abzieht befindet sich extrem an der Grenze… ich kann nicht verstehen, wie man denen mehrfach völlige Legalität bescheinigen konnte… Man muss natürlich auch den Kritikern recht geben die sagen, wer da anruft ist selbst schuld… Es riecht geradezu nach Verdummung, aber leider kriegt das nicht jeder mit… wie hier schon gesagt wurde zielen die vor allen Dingen auf Arbeitslose und ältere Leute ab… auch im Forum von Call-in-TV konnte man was zu der netten alten Dame Elisabeth mit ihren Gedichten nachlesen… da is auch glaub ich n Link gepostet gewesen mit dem Video… ich find dat schon krass, da war 9live auch an der Grenze… bei sowas können die Moderatoren nicht draufhauen sonst kriegen sie eine aufn Deckel… Und dann der Witz wenn sie erst woanders anrufen müssen um eine zusätzliche Studioleitung freischalten zu können *lölwech* jeder, der sich ein bisschen mit dem Thema Telekommunikation auskennt (ich hab mal im Callcenter gearbeitet, ich weis das *g*), der weis, dass die Telefonanlage meistens im Haus steht… und zu den 01379 Rufnummern existiert genauso analog eine normale Telefonnummer, die nicht über 01379 führt, nur wird die 9live nicht rausrücken, dann können die ja auch rauskriegen über welche Leitung man angewählt hat… Ich glaube nicht, dass einer der ehemaligen 9live-Moderatoren über die wirklichen Hintergründe auspacken wird, ausser er will von 9live ne saftige Klage riskieren (Betriebsgeheimnisse).… wenn die hübsche Medienanstalt mal einen Tag lang 9live schauen würde, würden denen die ganzen Ungereimtheiten auch auffallen… ich vermute mal, die schauen da bewusst weg, was schon mehrmals geäussert wurde… Vielleicht nimmt 9live auch irgend ne Sektenstellung ein… es ist keine Sekte, aber es wird ähnlich agiert um den Mitarbeitern n starkes Zusammengehörigkeitsgefühl zu geben… ähnlich kann man es auch z. B. bei Herbalife (Vertriebsfirma für Diätprodukte und Wellnesszeuchs) beobachten… halt so das übliche Motivationszeuchs… Wer weis mit wieviel Euro die die Mitarbeiter im Monat abspeisen… ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mitarbeiter wirklich viel auf ihrem GEhaltszettel stehen haben… aber bevor du gar keinen Job hast und aufs TV gänzlich verzichten musst, moderierst du halt lieber bei 9live (nur eine Vermutung)… und dann die dauernden vorgegaukelten Streitereien mit der Regie… Für wie doof halten die die Leute eigentlich? Der Mensch ist halt Konsumvieh… man siehts bei den Astroabzocken und auch hier… Was Gems.TV angeht, so hab ich da nie reingeschaut… ich weis nur, dass es bei K1010 noch halbwegs fair ablief, soweit ich las, war denen der Platz bei Astra zu teuer, es riefen wohl zu wenig Leute an, weil es nicht soviel zu gewinnen gab wie 9live und dann war ja k1010 auch ein unabhängiger Sender… Interessant ist übrigens auch, dass 9live mal versucht hat Tele5 zu verklagen weil die deren Spiele kopiert hätten. Die Klage wurde vor Gericht abgewiesen… Wenn ich meinen TV-Guide einschalte, werden mir alle zu dem einen Sender zugehörigen anderen Sender mit angezeigt… und schon seit geraumer Zeit wird da Tele5 bei Pro7, Sat1 & Co mit aufgelistet… Ich vermute mal, dass Tele5 n Tochterunternehmen von Pro7 is, hab das allerdings nicht recherchiert… Die Sache mit den Autos is auch so ein Ding… das Auto geht immer erst am Ende der Sendung raus… wenn natürlich vorher jemand die Autobox erwischt, und sie nicht abgeben will, müssen sie das Teil öffnen… aber meistens bieten sie da schon genügend Geld um die Box dem „Kandidaten“ abzukaufen… Ob Umschläge ausgetauscht werden, dazu kann und vermag ich nix sagen… Wie schon mehrere schrieben, muss man sich mit Äusserungen teilweise zurückhalten, wenn man nicht vor hat, vor den Kadi gezerrt zu werden… aber kann man jemanden für seine Meinung verklagen? Wenn ich aber schreiben würde, ich behaupte, 9live betrügt seine Kunden und ich habe Beweise dafür, begäbe ich mich auf extrem dünnes Eis… Da es auch an Beweisen fehlt, würde ich sowas nie behaupten… aber wenn doch alles mit rechten Dingen zugeht, wieso erlauben dann die Sender nicht mal einen Blick hinter die Kulissen? Oder wieso gibt es keine gesetzlichen Auflagen, die die Offenlegung erfordern, so wie man es bei den Politikergehältern vor hat(te)? Alles in allem ist das extrem merkwürdig… auffällig ist folgendes:
    – die grössten Gewinne werden scheinbar meistens am Ende der Sendungen ausgespielt
    – Am Anfang kommen viele Leute durch, die mit kleineren Gewinnen nach Hause gehen…
    – SMS-Anrufer kommen nur sehr selten durch und legen oftmals auf, gestern in der XXL-Show hab ich es das erste mal erlebt, dass eine Dame, die per SMS teilgenommen hatte, tatsächlich reinkam und auf das aktuelle Rätsel eine richtige Lösung nennen konnte…
    – Die Moderatoren suggerieren, es ruft keiner an, weil keiner mehr so spät zuschauen würde und keine Lösung mehr parat hätte, was definitiv nicht stimmt, aber es ist immer dieselbe Masche, sobald bei diesen lustigen Suchrätseln ein paar Begriffe genannt wurden…
    – Der Hot-Button bzw. Leitungssucher schlägt am Anfang der Sendungen meistens mit rasender Geschwindigkeit zu, gegen Ende nimmt die Durchstellungsrate immer mehr ab, bei langen Sendungen wie der XXL-Show erfolgen die letzten Durchstellungen vor der langen Durchstellpause meist zwischen 0 und 0.30 Uhr (Erfahrungswert aus den letzten zwei Sendungen), danach ist bis nach 3 Uhr Ruhe…
    – Scheincountdowns, die dazu animieren sollen anzurufen
    – Scheinstreitereien mit der Regie…
    – Wenn länger keiner durchgestellt wurde, werden viele Leitungen geöffnet um zu suggerieren, dass man dadurch eine höhere Trefferrate hat, ich vermute, der Leitungssucher grast Leitung für Leitung ab, du hast somit die Chance zwar ehr eine Leitung zu erwischen, aber da es auch länger dauert, bis der Sucher die ganzen Leitungen abgegrast hat, verringert das zeitgleich die Chance wieder im richtigen Moment in der Leitung zu sein… (egal ob jmd in der Regie Knöpfchen drückt oder ob wirklich ein automatisches System sucht, das sei mal dahingestellt)…
    – eindeutige Stimmungsmache fürs Anrufen seites der Moderatoren mit exzessiven Einblendungen (Epileptiker Vorsicht!)…
    – Eins muss man 9live lassen, sie zahlen aus…
    – 9live behält sich aber auch vor Vielgewinner auszuschliessen… ergo die Rufnummer muss mitübertragen werden, sonst geht das ja nicht, ausser sie laden die Leute aus, wenn sie in der Show angekommen sind *g*…
    – die 9live Goldies… die verfallen nach einem halben Jahr, du musst in der Zeit für ca. 600 Euro mitgespielt haben um dir in etwa den Gegenwert einer Kaffeemaschine (15 — 30 Euro) holen zu können…
    – Sendungsende wird teilweise schon eine dreiviertel Stunde vor Ende der offiziellen Sendezeit angekündigt mit „In wenigen Minuten ist das Ende unserer Sendung“…

    Solang keiner gerichtlich anordnet, dass die Praktiken offengelegt werden, wird sich da nicht viel ändern… viele meiner Beobachtungen wurden auch schon von anderen Leuten genannt… Viele Leute, die bei den Quizsendern mitmachen haben sich schon verkalkuliert… der Weg bis zur Schuldenfalle ist nur gering… noch ein Wort zu der Frau im Rollstuhl, die mehr als 40.000 Mal bei 9 Live innerhalb von 44 Tagen angerufen wurde, in zweiter Instanz wurde das Verfahren gegen die Zahlung von 3.000 Euro eingestellt, die Telekom wollte also nicht mehr die ursprünglichen etwas über 20.000 Euro haben… Manche schreiben, die Telekom hatte Angst vorm Endurteil, aber die Telekom selbst sagt, sie haben den Vergleich nur aus menschlichen Gründen geschlossen…

    Wie auch immer, 9live erfüllt ehr die Anforderungen an einen Glücksspielsender (auch bei Glücksspielen am Telefon musst du Fragen beantworten…) als an einen Quizsender… hatte man früher noch richtige Rätsel, investiert man heute scheinbar kaum noch Zeit in die richtige Vorbereitung der Sendungen… für mich schaut alles recht lieblos und nur nach Gewinn orientiert aus… Die grossen Gewinne macht der Sender scheinbar in den langen Durchstellpausen… was einer gewinnt, dafür rufen andere zigfach an… jemand hat mal ermittelt (ich weis nicht mehr genau, wer das war), dass es gerade einmal jeder 25. schafft überhaupt eine der Glücksleitungen zu treffen, das heisst nicht, dass der dann auch in die Sendung kommt… er hat nur die Glücksleitung getroffen, über der im richtigen Moment natürlich auch der Sucher hängen muss… Ich ruf bestümmt nicht nochmal dort an *g*… ich stecke lieber jedes Mal, wenn ich den Gedanken habe einen 50ziger in die Sparbüchse und freu mich am Jahresende über den 100prozentigen GEwinn *g*…

    Viele Grüsse Diana

  187. 190
    grey²³ says:

    @Diana
    Ich überlege, was ich von Deinen Kommentaren halten soll. Wg. Überlänge und Detailbesessenheit und so… — es geht an der Comment-Idee irgendwie vorbei, wirkt dadurch aber auch sehr feminin ;)

    Ich entscheide mich mal — ich empfinde Deine Kommentare als sehr ungewohnt und ich finde sie gut.

  188. 191
    Diana says:

    @grey, ups *g*, über die Länge habe ich glaube ich gar nicht weiter nachgedacht, als ich das schrieb… aber das reicht jetzt auch so *g*… ich habs in den letzten Tagen auch extra geschaut (dat 9live-Programmszeugs)… es ist eigentlich n Kommentarblog, da geb ich dir recht… ich hab zuviel geschrieben, sollte es stören, kann es ja ev. Herr Niggemeier (Stefan) löschen :), aber ich fand das Thema halt recht interessant, nachdem ich im Netz auf seine Beiträge stiess… Vieles davon lässt sich nachvollziehen und ich kann nicht verstehen, wieso keiner von der Medienanstalt da was tut… Ansonsten vielen Dank Grey :) das mit dem Feminin liegt wohl auch daran, dass das bei Frauen manchmal so ist (bei Männern aber auch *g*), und anbei auch mal vielen Dank an Stefan Niggemeier. Ich finds gut, wenn man ein Journalist da kritisch an die Sache rangeht ohne sich von den Konsorten einschüchtern zu lassen… Ich ruf bestimmt bei dem Verein nicht nochmal an… Was ist wohl aus dem blinden Erwin geworden, ob der wohl echt war?…
    Ich wünsch euch noch was :)

    Viele Grüsse Diana

  189. 192
    Chris Hartmann says:

    @Diana
    Ich finde eine Texte sehr lesenswert und glaube ‚dass sie auch bei call-in-Tv positve Reaktionen hervorrufen. Also anmelden und kopieren.
    Gruss Chris

  190. 193
    Basti says:

    Sind zwar ziemlich lange Kommentare, aber entlarven 9live auf wunderbar unterhaltsame Weise. Respekt!

  191. 194
    Stefan mit f says:

    Jaja, typisch Frau, die meint, auf die Länge käme es nicht an. Die Länge des Kommentars meine ich natürlich. ;-)!
    Bürgerrechte und Bürgerinformation können nicht voneinander getrennt werden. Nur der informierte Bürger kann seine Rechte wahrnehmen. So schrieb Chamfort am Vorabend der Französischen Revolution. Nun möchte ich nicht grad zur Revolution aufrufen. Aber nehmen wir mal an, man hätte zur Aufklärung (besser Information) der unteren Klassen (neudeutsch abgehängtes Prekaríat) der Gesellschaft, aus denen sich offensichtlich ein Großteil der zahlenden Zuschauer rekrutiert, nur ein Viertel der Zeit angewandt, die man zu ihrer Verdummung brauchte, dann könnten viele der sogenannten innovativen Fernsehsendungen ihren Betrieb mangels Masse und Klasse (sowieso) einstellen. Man mag sich fragen, ob nicht auch die Geiz-ist-geil-Werbung, Deutschland-sucht-den-Irgendwas-Shows, Die-hundert-sonstwas-der-Charts/Deutschen/Geschichte usw. und die Boulevardpresse per se einen ähnlichen Aufwand zur Verdummung betreiben. Es ist an der Zeit die eingeschlagene Richtung, in der diese mediale Gesellschaft treibt, zu korrigieren. Ob die bestehenden Institutionen und unsere Volksverdreher dazu überhaupt noch in der Lage sind, wer weiß das schon? Irgendwie fühle ich mich ausgeliefert.

  192. 195
    Diana says:

    Ich wollts nicht glauben, aber das nächste Auffällige, vor ein paar Tagen rief 9live aus dem Studio heraus einfach ein Leute an per „Zufall“, um zu suggerieren, dass, während der Hot-Button lief, niemand anrief… langsam wird das echt auffällig, und eben gerade… um 2.07 Uhr ca. zeitgleich!! in der Pro7 Nightloft und im Kabel1 Filmquiz derselbe Moderator, spricht und man sieht ihn, er hat aber bei beiden Sendungen andere Klamotten an, wie kann das sein, wenn die Sendungen live sind??? Ich hab hier leider keine Möglichkeit das „live“ einzufangen… ev. hats irgend jemand anders mitgeschnitten… das nenn ich nu wirklich Betrug… auf K1 moderiert der Typ im Anzug und auf Pro7 zeitgleich in Schlabberklamotten, bei beiden Sendungen sol man anrufen, der Moderator heisst Martin Scholz… das find ich echt krass… hier hat ja auch stanley schonmal geschrieben, dass er die Anna Heesch vor ein paar Tagen zeitgleich auf 2 Sendern gedingst hat… ich vermute mal das Kabel 1 Filmquiz ist ne Aufzeichnung und die Nightloft, da die ja noch nicht solang gesendet wird ist Live… das nennt man Abzo***…
    PS: Sorry für den langen Kommentar, darf man eigentlich Auffälligkeiten hier auch weiterhin posten, oder lieber ins Forum von Call-In-TV?

    Gruss Diana

  193. 196
    Diana says:

    Sorry, schein mich da geirrt zu haben, die Moderatorin sagte eben auf Pro7 was von Norman, auf K1 muss dann also der Martin Scholz moderieren, irgendwie sahen die beiden aber wirklich fast gleich aus… hab mich also geirrt in diesem Punkt, hat noch jmd zufällig die beiden Sendungen gesehen und weis konrekt wer da moderiert hat?

    Gruss Diana

  194. 197
    sunblast says:

    Auffälligkeiten zu Posten macht meiner Meinung nach weniger Sinn. Warum? Weil diese Auffälligkeiten eine Begleiterscheinung eines größeren Problems sind: ca. 10% des Einsatzes werden nur ausgespielt (Bei Lotto sind es 50%, Spielautomat 60–80%). Also im Schnitt aller Anrufer ein Verlust von 45 Cent pro Anruf. Für mich die Wurzel allen Übels. Dies muss für den Zuschauer/Spieler so gut wie möglich verschleiert werden. Umso geringer das Verhältnis der „Ausschüttung“, umso mehr „Auffälligkeiten“ notwendig. Das mit der Gewinnausschüttung kann man ausrechnen, ist also belegbar. Alles andere wird schwierig, hat der Moderator gelogen oder ist er nicht besonders klug und hat sich getäuscht. War das jetzt bewusst oder ein versehentlicher Fehler. Hat tatsächlich niemand die Lösung?! Alles schwer nachzuweisen. Aber das die Chancen wesentlich geringer sind wie beim Lotto und vielen Glücksspielen und das Glücksspiele im Gegensatz zu Call-In auch noch staatlich kontrolliert werden bzw. strengen Gesetzen unterliegen, darauf sollte man immer wieder Hinweisen.

  195. 198
    Stefan says:

    @Diana: Lieber bei call-in-tv. Hier wird’s ein bisschen unübersichtlich.

  196. 199
    Dennis says:

    Ich möchte 9Live nicht heilig sprechen, aber es gibt eine Menge Gerüchte im Netz die nicht richtig sind oder falsch dargestellt werden.
    Im Augenblick ist das Thema Call Tv in Europa ziemlich groß, woran meiner Meinung nach Endemol die größte Last trägt, da dieses Unternehmen die Call-Tv Fenster für Sender in GB, Niederlande und Deutschland produziert, die gerade in den negativ Schlagzeilen aktuell sind.

    Naja mal abwarten, was der Mai uns bringt :-)

  197. 200
    chrissy says:

    am 31.032.2007 findet bei rtl ein boxkampf statt mit den hintergrund wer dran bleibt kann ein auto-x gewinnen das ist nur abzocke. obwohl der boxkampf eine ernste angelegenheit ist egal wer da den kampf gewinnt kann es doch nicht sein das die zuschauer durch den gewinnspiel abgelenkt.geneppt,geködert,usw werden. rtl ist an den gewinnspiel mehr intresiert asl der kampf selber =ES NUR DIE KASSE KLINGEN= . und genauso ist es bei rtl-dsds-scheiße auch denn da wird auch suggeriert man könne von zu hause aus mit voiten(abstimmen) obwohl es alles vorher schon fest steht wer geht und bleibt, zumal es garnicht um talent geht sondern in öffentlich sollen sie zur lachnummer gemacht werden. eine der dsds — kandidatin hat bei einen auftritt in oliver geissen talkshow laut geäußert das es auch einpaar mal bei 9live versucht durchzukommen aber vergebens in ihren augen konnte man ansehen das 9live einfach scheiße ist. kommen wir zu den — “ no angels “ — eine von den war auch eine zeitlang bei 9live und hat da moderiert wie verträgt sich das eigentlich. eins ist schon klar das comeback der mädels wird nicht lange anhalten da sie an den alten mehr anknüppfen können. gehen wir ein mal zu pro7 über: am 30.03.2007 findet ein boxkampf zwischen stefan raab und ? statt. mit gedanken wer dran bleibt kann ein auto gewinnen (gehabt wie rtl) ich hoffe und wünsche mir sehr das er mal richtig zugeprügelt wird — blaue augen,dicke lippen,beulen und seine ohren sollte man 3km lang ziehen usw. denn wollen wir mal sehen ob er danach auch noch so eine = SOLCHE GROSSE KLAPPE hat. in der letzten sind häufig rassistische äußerungen über seine lippen gegangen. stefa raab ist auch mit denen wie oliver pocher,oliver welke,oliver kalkhofe die sich vorher über 9live lustig und verscheissert haben und jetzt sind sie dicksten freunde das ist doch scheiße oder nicht.….…

  198. 201
    stehpnie / aus berlin says:

    Hallo Chrissy ich habe eben Deinen Artikel gelesen und ich teile Deine Meinung. Mir Schleierhaft das, das Justizministerium bei 9live noch nicht hart durchgegriffen hat. Ist das Nicht die Aufgabe und Pflichten die sie nachzugehen haben oder irre ich mich da, die Frage geht auch an Stefan Niggemeier.

  199. 202
    Fredy Duckenstein says:

    @ Dennis, es ist doch bitte unglaublich, wie der 9Live MItarbeiter Dennis hier versucht, seine Mitbewerber durch den Kakao zu ziehen ! Da kommt ein internationaler Konzern als Ablenkung von den eigenen, perfiden Praktiken gerade recht. Die Anspielung auf den Mai ( Termin Call TV Veranstalter mit den LMAs !) sollte auch Dennis eher zum Nachdenken bríngen, denn letztlich geht es dort um das gesamte Geschäftsmodell aller Call TV Veranstalter — hier sei mal angemerkt, 16 Beanstandungen 2006 in Bayern und 1 in NRW ! Das sagt schon was aus ! Und die LFM ist bekannt dafür, dass sie genauer hinschaut als die BLM im bayerischen P7S1 Lobbysumpf. Also, Dennis, warm anziehen, denn es geht dort auch um Deinen Job als Redakteur ! Also, mach mal ein bischen weniger durchsichtige Propaganda hier !

  200. 203
    Fredy Duckenstein says:

    @ Dennis, nur mal so zur INfo, hier eine Pressemeldung von RTL NIederlande zum Thema Endemol, also, wozu trägt Endemol Deiner Meinung nach bei ? Wenn Du keine Ahnung hast, dann lieber still sein !

    Quelle: rtlnederland.nl

    Hilversum, 23 maart 2007

    RTL NEDERLAND EN ENDEMOL LEGGEN GESCHIL BELSPELLEN BIJ

    RTL Nederland en Endemol hebben naar aanleiding van de uitlatingen van RTL Nederland over door Endemol geproduceerde belspellen hun geschil bijgelegd. RTL Nederland meent dat de kritiek die zij heeft geuit naar aanleiding van door derden geconstateerde ogenschijnlijke misleiding van de kijker vooral is gebaseerd op een verschil van interpretatie van de gedragscode. RTL betreurt het dat de indruk is gewekt dat Endemol de kijker heeft misleid.

    RTL Nederland hecht er zeer veel belang aan dat belspellen die op haar zenders worden uitgezonden strikt beantwoorden aan de eisen die daarvoor zijn vastgelegd in de gedragscode Promotionele Kansspelen. De sterke wil om te bereiken dat ook de toeleveranciers van belspellen zich zo strikt mogelijk houden aan deze code, heeft geleid tot een te kritische beoordeling van twee gevallen van door Endemol aangeleverde belspellen.

    Fons van Westerloo: „In de recente discussie over belspellen wordt alles en iedereen op één hoop geveegd en dat doet geen recht aan de manier waarop RTL Nederland het onderwerp benadert. Wij nemen krachtig afstand van elke vorm van misleiding. Dát geluid heb ik in Rondom Tien ondubbelzinnig willen laten horen. Gelukkig is de bezorgdheid die leidde tot mijn kritiek op belspellen van Endemol inmiddels weggenomen. Endemol leeft de code na en daarin herken ik het bedrijf dat zich, net als RTL Nederland, zeer betrokken en constructief toont ten aanzien van naleving van de gedragscode. Vandaag hebben Endemol en RTL Nederland in een goed gesprek geconstateerd dat er sprake was van een misverstand. Er is daarom geen reden om de prettige samenwerking te beëindigen“.

  201. 204
    Vieba says:

    Also allen erst einmal danke für soviel aufklärung !
    ich war schon immer der meinung das die angegebenen call-in tv s was nicht stimmt. ich war auch mal so hin und weg als 9live auf sendung ging ( hatte eine übelst hohe Telefonrechnung) die dazu führte das ich im endeffekt sie nicht bezahlen konnte. war einfach der meinung das es sich lohnt und ich einmal gewinnen werde . tja heute das heisst seit dem bin ich schlauer nun gut , was ich aber das miesesten finde wie mit einer dreistigkeit die leute zum narren gehalten werden, da werden fragen gestellt die in keiner art und weise nachvollziehbar sind die zum himmel schreien . Die Pisa– studie ist zwar nicht gerade gut einzu schätzen ‚aber so dumm kann man doch garnicht sein wie die einen halten. Das ist meiner meinung nach ausgelebte Bauernfängerei, die mensche so zu kötern und sie für dumm zuhalten.
    das wollte ich mal los werden
    Vieba

  202. 205
    Stefan says:

    So. Für die weitere Diskussion bitte ich auf Foren zurückzugreifen. Dies ist keins, sondern ein Blog. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  203. 206
    Stefan Niggemeier » Sind 9Live-Moderatoren Betrüger? says:

    […] ProSieben, Kabel 1, DSF, Nick, Viva, Comedy Central und anderen Sendern den Zuschauern mit allerlei Täuschungen das Geld aus der Tasche gezogen wird. Aber ist es das wirklich? Im juristischen […]

  204. 207
    9live-Inferno | Planet-Punk.de says:

    […] ich hätte nicht das nötige Sitzfleisch und auch nicht Baldrianvorräte in der Menge gehabt, um es derart minutiös zu dokumentieren. Scheint ja wie mit dem Spam zu sein: Man denkt, da kann eigentlich keiner drauf […]

  205. 208
    RANDPOP » Blog Archive » Raten bis der Arzt kommt says:

    […] Button“ wohl jedes menschliche und sittliche Mass – Kann man auch hier schön bei Stefan Niggemeyer nachlesen. Aber es gibt ja anscheinend genug Deppen die denen vor lauter Langweile oder Einsamkeit […]

  206. 209
    Simpsonize me! « Der Kaiser says:

    […] noch’n lustiges Video: Ist ja auch ein großes Thema was da generell erlaubt ist und was verarsche?! Posted by mannmithut Filed in Fundstück der […]

  207. 210
    Carsten Labudda » Blog Archiv » Konstruktiver Masochismus says:

    […] nur 49 Cent und so. Und das hat er sich tatsächlich eine geschlagene Stunde lang reingezogen. Sein Neun-Live-Bericht besteht hauptsächlich aus Transkription. Und dazu ein Highlight in Video. Für den Beitrag […]

  208. 211
    der presseschauer » Schreinemakers - Ruf-mich-an Web 2.0 TV! says:

    […] 25.4.2008 18:45 Uhr geht der TV-Sender 9Live, der zur ProSiebenSat.1 Media AG gehört, mit Margarethe Schreinemakers 01805 100 232 auf Sendung. […]

  209. 213
    Null-Null-Bryx » Blog Archive » Lasst 9Live leben! says:

    […] genug gibt es ja bei 9Live ausreichend. Einfach mal bei Youtube reinschauen oder beim streitbaren Stefan Niggemeier nachlesen, wie unfassbar vor den Augen der Zuschauer verarscht, belogen, betrogen und manipuliert […]

  210. 214
    Alster Radio, der Radiosender in Hamburg, der alles falsch macht! » Nerd6 says:

    […] Senderaufsicht in Deutschland ist der letzte Mist, das kann man Alster Radio nicht vorwerfen, die nur die Möglichkeiten […]

  211. 215

Comments are closed.