Nobody in their right mind…

Um 40 bis 50 Prozent sind die Anrufzahlen bei den kostenpflichtigen Gewinnspielen und 9live-Varianten im britischen Fernsehen zurückgegangen, seit sich der Medienausschuss der Unterhauses eingeschaltet hat. Channel 4, Channel Five und ITV mussten wegen diverser Unregelmäßigkeiten vorübergenend sämtliche „Spiele“ dieser Art aus dem Programm nehmen. Der Vorsitzende des Parlamentsausschusses sagte:

„We lifted up a stone and since then every day has brought fresh revelations. It’s got to the stage where it’s beginning to bring the entire industry into disrepute. Their credibility has been completely destroyed. Nobody in their right mind would enter one of these things at the moment.“

Ich möchte auch in einem Land mit funktionierender Medienaufsicht leben.

20 Replies to “Nobody in their right mind…”

  1. Ja, erstmal diese Call-In-Sendungen einstampfen und danach endlich mal Klingeltonwerbung komplett verbieten. Danach die Sender wieder zu dem machen, was sie mal waren: Tele 5 soll wieder Transformers, Saber Rider und Ghostbusters zeigen… Pro Sieben wieder mehr Spielfilme und weniger Doku-Soaps. RTL wieder innovative Comedy (Samstag Nacht)… MTV wieder Musikvideos (nur noch!) Sat 1 wieder Star Trek :)

  2. Aber man kann sagen was man will. Der Internetauftritt von 9live st nicht schlechter als der von RTL.
    Eigentlich besser. Wenigstens wird da ein Teil aus der Abzockerei in seriöse Arbeit reinvestiert. Nicht dass ich damit irgendwas beschönigen wollte.

  3. @4.
    Sender mit Reruns gibts ja nun wie Sand am Meer. Wie wärs denn mit Sendern, die Neues und Innovatives zeigen?
    Davon träumt man in Deutschland anscheinend nicht mal mehr…

  4. Ich möchte in einem Land leben, in dem auf dem Sendeplatz von 9live Testbild gesendet wird. Und wenn wir schon dabei sind: RTL2, Kabel1, Tele.5 und sonstige Brainwash-Konsorten könnte man auch hops nehmen. Einem öffentlich-rechtlicher Rundfunk, der seinem Bildungsauftrag nachkäme, läge außerdem die politische Bildung der Bevölkerung am Herzen – und zwar nicht „straight from the horse’s mouth“, sondern aufklärerisch: Politisches System, Strukturen, Rechte, Möglichkeiten etc.

    Warum funktioniert das eigentlich nicht? Grad mal die Zusammensetzung der Rundfunkräte ang’schaut … achso.

  5. Die Geschichte ist leider etwas komplizierter. Nicht die (ansonsten übrigens großartige) Medienaufsicht Ofcom war in Großbritannien zuständig, sondern eine Regulierungsbehörde für Premium-Telefondienste. Die hat sich aber erst spät nach Bekanntwerden der Vorwürfe unter großem Medienecho eingeschaltet. Die Sender wurden bislang nicht gezwungen, einige Sendungen bzw. Gewinnspiele abzuschalten, sondern haben das vorerst freiwillig getan, um die Vorwürfe intern zu prüfen und Image-Schaden abzuwenden.
    Es ging bei der Aufregung auch weniger um Sendungen nach 9live-Art als um Abstimmungen zu Sendungen oder Quiz-Shows im regulären Programm der großen Sender, etwa um verschwiegene Pannen, wenn Anrufe berechnet, aber nicht gezählt wurden (genaue Auflistung hier, unten auf der Seite). Die interne Prüfung von ITV hat inzwischen ergeben, dass der 9live-Varianten-Sender ITV Play, der nachts von ITV 1 übernommen wird, ohne Veränderung wieder senden kann. Andere ähnliche Kleinsender, und davon gibt es über Satelitt oder Digital-Kabel in Großbritannien eine ganze Menge, haben auch die letzten Wochen unverändert gesendet und sind auch nie ins Zentrum der Debatte gekommen.
    Aber immerhin will die Regulierungsbehörde nun für alle Phone-Ins neue Regeln vorschreiben, etwa eine Einblendung der reellen Chance, mit einem Anruf ins Studio durchgestellt zu werden. Bei ITV Play liegt diese Chance bei 8500:1, hat immerhin ein Komitee des Unterhauses schon rausgefunden.

  6. Medienaufsicht – so ein Schwachsinn
    Das sind Posten mit Einkommensgarantie für verdiente Parteisoldaten.
    Dass in diesem Lande nichts funktioniert, ist Euer aller Schuld, weil Ihr keine mündigen Bürger seid und keine mündigen Bürger mögt, auch wenn Ihr so tut als wäre das anders.
    Wer laufend nach Aufsicht und Gesetzen und Hilfe schreit, bekommt das was er verdient.
    Wir haben bereits mehr Gesetze als die Sowietunion der 80er Jahre und weniger Freiheit und mehr Sozialismus.
    Wann wollt Ihr endlich mal Eure Möglichkeiten (Reichweite) einsetzen, diesem Treiben ein Ende zu bereiten, mithelfen, dem Individuum (also Euch allen) die Freiheit zurückzugeben?
    Merkt Ihr nicht, daß die Gesetze, die Euch schützen sollen, jene schützen, die Euch abzocken und der Freiheit berauben? Merkt Ihr nicht, daß Ihr Euer Leben an diesen Staat verschenkt und nichts zurückbekommt? Merkt Ihr nicht, daß diese angebliche Demokratie zu einer Diktatur der Meinungsmacher, Beamten und Winkel-Advokaten verkommen ist?
    Na dann freut Euch auf viele neue Gesetze, TV-Spiel-Abzocke, verblödende Fernsehsendungen, die tägliche Bildzeitung, neue, von Steuergeldern lebende Aufsichtsgremien, Vogelgrippe-Beobachter, Globale Erwärmung-Beobachter, Klima-Experten, Killerspiel-Experten, ………
    Viel Spaß

  7. Ich versteh überhaupt nicht, warum da überhaupt noch so viele Leute anrufen. Muss man doch irgendwann merken, wie man dort verarscht wird. Braucht man denn dafür gesetzliche Maßnahmen oder einfach nur ein bisschen gesunden Menschenverstand?

  8. Berechtigte Frage. Andererseits: Wie impft man den Anrufern gesunden Menschenverstand ein, wenn sie offenbar nicht darüber verfügen? So sehr ich es wünschen würde, hier ohne Gesetze auszukommen, so sehr bezweifle ich, dass diese Abzockerei von selbst aufhört.

Comments are closed.