Wer betextet Google-Suchergebnisse?

16 Apr 07
16. April 2007

Wer bei Google nach „Knut“ sucht, erhält ungefähr auf der dritten Ergebnisseite diesen Treffer:

Das ist schön, und auch die Beschreibung ist ganz treffend. Nur: Woher kommt die? Aus dem entsprechenden BILDblog-Eintrag nicht. Und irgendwo eingegeben haben wir sie auch nicht.

Woher kommt diese Beschreibung? Gibt es eine Google-Redaktion, die sich Suchergebnisse anguckt und knapp zusammenfasst? Und bei welchen Suchergebnissen macht sie sich diese Mühe? Oder wie?

12 Gedanken
  1. 1
    Weizen says:

    Kann es damit zusammenhängen, dass der BILDblog auch im Google Verzeichnis [http://​www​.google​.de/​d​i​r​h​p​?​h​l​=​d​e​&​a​m​p​;​t​a​b​=wd] aufgeführt ist? Wer dort nach „Knut“ sucht, findet ausschließlich redaktionell betextete Suchtreffer; ich würde vermuten, dass diese Texte, wenn sie vorhanden sind, auch in der „normalen“ Google-Suche angezeigt werden.

  2. 2
    dossi says:

    ich nehme mal an von einer anderen webseite, die den link zu euch eben so beschreibt.

    z.B. von hier:

    http://dmoz.org/World/Deutsch/Wissenschaft/Naturwissenschaften/Biologie/Zoologie/Zoologische_G%C3%A4rten/Deutschland/Berlin/Eisb%C3%A4r_Knut/

    google hat also höchstwahrscheinlich einen algorythmus der schöne/gute link beschreibungen ausfindig macht. interessant.

  3. 3
    dossi says:

    …oder übernimmt aus anderen directories… ;)

  4. 4
    Heiko Hebig says:

    Hmmm. Interessante Frage.

  5. 5
    Dennis says:

    Höchstwahrscheinlich aus einem Link, der so die Seite beschreibt.

  6. 8
    dossi says:

    AIS.

  7. 9
    Ommelbommel says:

    Wieso suchst du nach Knut?

  8. 10
    Clap says:

    Knut ist tot … Es lebe der Nacktmull!

  9. 11
    Stefan A says:

    Ein ähnliches Phänomen gab es schonmal:

    http://​www​.spreeblick​.com/​2​0​0​6​/​1​1​/​1​9​/​d​i​e​-​g​o​o​g​l​e​-​f​r​a​ge/

    in dem Fall hat ein Bloger ausgereicht, um den Linktext zu bestimmen…

  10. 12
    Dr.Dean says:

    Weizen und Dossi haben ja eigentlich alles schon beantwortet. Bei Google arbeiten außerdem Bildblogfans.

    („nehme ich an“ — bitte dabei sich die alte Dame aus Beyers Spur der Steine vorstellen)

Einen Kommentar hinterlassen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.