35 Replies to “Super-Symbolfotos (73)”

  1. Seit wann sieht die Prostata wie ein Schlüsselbein aus?

    Und wieso wird aus (vagen) Hinweisen im Text ein Beweis im Teaser, oder wie man die Einleitung auch immer nennt?

  2. Sie hätten ja auch das Foto von einem Stück Seife das auf dem Fußboden einer Dusche liegt nehmen können.
    Wäre der Artikel von Hademar Bankhofer, würde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Arzeneikürbis den Text zieren.

  3. doch mal ein aussagekräftiges symbolfoto.
    noch ein bißchen tiefer und es wäre endlich mal wieder flauschcontent in sicht.

  4. @Tobi: naja, auch wenn’s fast okay ist – Symbolfoto bleibt Symbolfoto…JA, eine Prostata (mit Krebs, ganz oder gar nicht) im Nierenschälchen wär besser gewesen

  5. Dann aber eine Winkerkrabbe, bei der dann die rechte Schere deutlich stärker (weil trainierter*) ist als die linke.

    *Lässt Raum für Spekulationen;)

  6. Bzgl „inhalt“: kann es sein dass sich das virus in krankem gewebe eher einnisten kann? 27% bei befallener prostata spricht für mich eher gegen die theorie dass dieses virus verursacher sein könnte. Fragt sich aber mal wieder ob die studie das behauptet oder das einfach so von den medien behauptet wird.

  7. Was ich immer über Prostata wissen wollte, aber mich nie zu fragen traute – dachte immer, das sei irgendwie südlicher.

    Ob auf dem Koppelschloß „Gott mit uns“ s
    teht?
    Ist das vielleicht ein Promibauch, der hier geoutet wird? Muß man den kennen?

    Allemal spannender als der Wahlkampf. ;)

  8. Das Bild stört mich nicht im Geringsten. Ich persönlich fordere viel mehr mindestens 1 Jahr Zuchthaus oder wahlweise eine ordentliche Backpfeife für alle Verfasser, die ihren Artikel damit einleiten, dass amerikanischer (US-) Forscher irgendeinen uninteressanten Käse herausgefunden haben!

  9. @ Stefan B.

    Wer definiert denn, wobei es sich um „uninteressanten Käse“ handelt? Ich hoffe doch sehr, dass Sie es nicht sind!

  10. Mist, jetzt habe ich eine focus-Seite angeklickt. Aber interessant, dass man Hinweise für eine Theorie finden kann…

    (Stehe unter Drogen (med.), darum darf ich keinen Alkohohl trinken..)

Comments are closed.