Sandra Ahrabian und das falsche Zebra

04 Apr 08
4. April 2008

Kennt jemand noch das alte „Sesamstraßen“-Spiel „Was passiert dann?“ Das spielen wir jetzt.

Also. Die Ausgangssituation ist folgende: In der Sendung „Money Express“, die nachts auf den MTV-Sendern Viva, Nick und Comedy Central läuft, wird am 1. April das ZEBRA gesucht, dessen Buchstaben durcheinander geraten sind. Diensthabende Animateurin, die mit den üblichen Lügen und falschen Versprechungen versucht, Gutgläubige zum teuren Anrufen zu bringen, ist Sandra Ahrabian. Im Forum von call-in-tv.de kann sich Protokollant Marc Doehler folgenden Kommentar nicht verkneifen:

Was passiert dann?

 

 

 

 

 

Richtig: Marc Doehler bekommt Post. Von dem Anwalt von Frau Ahrabian. Den kennt er schon, denn der war oder ist auch der Anwalt von Daniela Aschenbach, Anneke Dürkopp und Miriam Wimmer. Und von der Produktionsfirma Callactive. Und von ihrem Geschäftsführer Stephan Mayerbacher.

In der Post: eine Abmahnung. Darin heißt es:

Der Begriff „Hohlbraze“ ist ein Schimpfwort und bezeichnet eine dumme Person, die wirklich gar nichts versteht und keinerlei Kenntnisse hat.

Die Äußerung sei deshalb beleidigend. Frau Ahrabian stünden „Ansprüche auf Unterlassung und immaterielle Geldentschädigung“ zu. Der Anwalt fordert eine Unterlassungserklärung — und behält sich die Geltendmachung weiterer Ansprüche ausdrücklich vor.

Und was passiert jetzt? Wir werden sehen. Ich glaube ja, Frau Ahrabian muss sich wirklich nicht nachsagen lassen, sie verstehe gar nichts und habe keinerlei Kenntnisse. Sie versteht zum Beispiel ganz viel davon, die Zuschauer stundenlang über Spielregeln und -dauer zu täuschen, und weiß zum Beispiel ganz genau, wie man auf Kosten anderer sein Geld verdient.

[Disclosure: Ich befinde mich mit der Firma Callactive in einem Rechtsstreit.]

9 Gedanken

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dass Sandra Ahrabian von „Money Express” beim LG München I wegen des Ausdrucks “„Da fehlt das ‚HOHL-’”” eine einstweilige Verfügung gegen Marc Doehler vom Call-In-TV-Watchforum call-in-tv.de […]

  2. […] schrieb darunter scherzhaft: „Da fehlt das ‚HOHL-’” (mehr zur Vorgeschichte hier und […]

  3. […] ist ja dieser Fall, dass in der Sendung „Money Express” auf den MTV-Sendern Viva, Comedy Central und Nick […]

  4. […] Spielshows angucken. Da läuft einem schon das eine oder andere über den Weg. Was es bedeutet, erklärt einem anschließend der Anwalt der Moderatorin: Der Begriff „Hohlbraze” ist ein Schimpfwort und bezeichnet eine dumme Person, die wirklich gar […]

  5. […] Diesmal hingegen sind wir hier ganz auf Doehlers Seite. Der Anwalt einer der Moderatorinnen einer dieser grenzdebilen Anrufsendungen hat Doehler wegen Verwendung des Wortes “Hohlbraze” für seine Mandantin abgemahnt. In der Abmahnung heißt es: […]

  6. […] “Hohlbraze” jedoch nichts. Schön, dass der Anwalt von Sandra Ahrabian/Callactive da nachhelfen kann. Hätte nicht gedacht, dass der eigene Anwalt solche Verknüpfungen herstellt. Frau Ahrabias […]

  7. […] klingt zweifellos ziemlich hart – aber es war doch nicht Marc Doehler, der das Wort dick und fett neben der Frau eingeblendet hat! Keine Kommentare Dieser Text darf unter Angabe der Quelle Alarmschrei.de sowie der […]

  8. […] schon mal schätze ich Herrn N. hinsichtlich solcher Artikel >http://www.stefan-niggemeier.de/blog/sandra-ahrabian-und-das-falsche-zebra/ « Vincent by […]

Comments are closed.