Programmhinweis

24 Apr 08
24. April 2008

Am kommenden Montag, 28. April, bin ich in Paderborn und spreche in der Veranstaltungsreihe „Tool Time“ des Instituts für Medienwissenschaften über Zeugs. Also, über BILDblog, Medienkritik im Internet, das Selbständigmachen und sowas.

Kommen kann jeder, der bis 18 Uhr den Raum E2.339 findet:

„Von der Bushaltestelle Uni/Südring der Herde über den Trampelpfad bis zum Audimax folgen, an den Fahrradständern rechts um das Audimax rum (nicht ganz rechts Richtung Innenhof!), an der Pizzeria vorbei und unter dem E-Gebäude durch und schließlich ein paar Meter weiter links hoch zum Eingang.“

Für alle anderen versucht Jörg-Olaf eine Live-Übertragung per Mogulus zusammenzustricken, die, wenn alles klappt, hier zu sehen sein wird.

45 Gedanken
  1. 1
    flxw says:

    Also Eigenwerbung im eigenen Blog, das haben wir ja gerne..

  2. 2
    Marcel says:

    Danke für den Programmhinweis! In der Uni hängt kein Plakat oder ähnliches als Werbung (oder ich laufe blind durch die Gegend). Einzig auf der Mewi-Seite habe ich (nach lesen dieses Beitrags) jetzt einen Hinweis gefunden.

    Hauptsache die Mewis lassen auch Sprachwissenschaftler rein…

    PS: Habe übrigens gerade drei Freudensprünge nach dieser Info im Zimmer gemacht. Klasse, dass Sie kommen, ihre Arbeit ist super und sehr zu schätzen ;-)

  3. 3
    Stefan says:

    @Marcel: Oh, danke schön, jetzt bin ich ganz beschämt. (Klar lassen die auch Sprachwissenschaftler rein.)

  4. 4
    nona says:

    Montag eh? Hmja, schaumermal.

  5. 5
    Syndrom says:

    „über Zeugs“. Wie bescheiden.

  6. 6
    Artemisia ex omnes says:

    Dass du nicht langsam müde wirst, diese Dinge immer wieder zu sagen…
    Immerhin bist du immer wieder irgendwo im Interview und wirst über deine Arbeit ausgefragt.

  7. 7
    Thomas says:

    Oi, haben die Paderborner Mewis endlich mal was sinnvolles veranstaltet :D

  8. 8
    Alex says:

    Ich hoffe mal, die lassen auch Naturwissenschaftler rein? Würde mir das dann auch angucken.

  9. 9
    Alberto Green says:

    Montag kann ich nicht. Da wird mir nicht danach sein.

  10. 10
    Christoph says:

    „Tool Time“ klingt ja eher nach Tim Taylor in der Serie „Hör mal, wer da hämmert“ – aber da hab‘ ich wohl was falsch verstanden… ;)

  11. 11
    jo says:

    Marcel: Plakate hängen seit Dienstag, allerdings nur bei uns auf dem Flur. Weil, offiziell ist’s halt nur eine Mewi-Veranstaltung. Aber keine Sorge, wir lassen natürlich auch Sprachwissenschaftler, Naturwissenschaftler und sogar Nichtwissenschaftler rein.

    Thomas: Eh, unsere Partys sind auch nicht schlecht! Oder das Programmkino der Lichtblicke-Leute, oder …

    Christoph: Das ist Absicht, glaube ich ,)

  12. 12
    Prof says:

    Ich habe geheult vor Freude!! Danke, dass du kommst. DANKE.

  13. 13
    Nordtroll says:

    Und sie haben Dir nicht gleich das Audimax als Vortragssaal gegeben? Bei all den Fans die Du anscheinend in Paderborn und Umgebung hast? Wie enttäuschend, stattdessen einen Raum suchen zu müssen für den man Karte, Kompass und GPS braucht ;-)

  14. 14
    polyphem.OS says:

    Freu. Ein paar Fragen:
    Sind auch Normalbürger zugelassen? Wie hoch ist der Eintrittspreis? Bekomme ich mit meinem Seniorenpass Ermäßigung? Dürfen Fähnchen geschwenkt werden?

  15. 15
    Karl Heinz says:

    Halte das Thema für viel zu überbewertet.
    Es gibt in der Hinsicht ganz andere Probleme.

  16. 16
    Thomas says:

    Marcel: Ja, doch, das stimmt. Wobei ich das Kinoangebot noch wahrnehmen muss, bin bislang nicht dzau gekommen ;)

    Man hätte den diese Veranstaltung dann aber wirklich im Audimax oder G-Bäude machen können – mit bissle Werbung würd man’s vollkriegen :p

  17. 17
    Marcel says:

    Ok, muss mich korrigieren, hänge doch ein paar Plakate, wie ein Mewi Kollege mir grad berichtet hat.

    @Stefan: Irgendwie brauch man ja als angehender Journalist bei den ganzen Jahreshauptversammlungen und Taubenzüchtern ein Vorbild bzw. Hoffnung auf Besserung :P

  18. 18
    SvenR says:

    Stefan, könntest Du bitte die Programmhinweise in Ihren Überschriften unterscheidbar machen?

    Danke.

  19. 19
    dummyblogger says:

    Und Gott schuf, in seinem Zorn,
    erst Münster und dann Paderborn…

  20. 20
    Demet says:

    Es kommen doch auch Nichtstudenten rein, oder? Wird bestimmt super.

  21. 21
    B.Schuss says:

    wenn die Begeisterung weiterhin so exponential ansteigt, wird sich Stefan vor Teddybären und Slips nicht retten können…:D

    Kann leider nicht, muss arbeiten. Student müsste man sein….;)

  22. 22
    unitum says:

    Ich glaub es nicht. Ich grinse und freue mich seit Stunden, seit ich es las. Und ein wenig weine ich vor Freude. Danke. Danke.

  23. 23
    dummyblogger says:

    @ unitum: Bring doch gleich alle Kranken und Gebrechlichen mit, die Du kennst, vielleicht kann Stefan Niggemeier ja durch Handauflegen heilen. Danke. Danke. Danke.

  24. 24
    Stefan says:

    Nee. Keine Gebrechlichen, keine Kranken, keine Slips. Nur Teddybären bitte. Danke.

  25. 25
    jo says:

    Demet: Klar.

    Stefan: Wie, keine Slips? D.h. ich kann mir die Bestellung im Max-Schradin-Fanshop sparen? Na gut.

  26. 26
    corny says:

    „Kann leider nicht, muss arbeiten. Student müsste man sein“

    Tja, hättest du in der Schule besser aufgepasst…

  27. 27
    Dogz&Salad says:

    Ich habe eine fahrbare Imbissbude. Wenn es gewünscht wird komme ich mit meinem Imbisshänger. Dogz & Salad zu zivilen Preisen!

  28. 28
    Demet says:

    Wenn der Raum mal nicht aus allen Nähten platzen wird …

  29. 29
    Viktor says:

    Heute im Mailverteiler („Diese Woche an Deiner Uni“) der Uni:

    18 Uhr – im Rahmen einer MeWi-Veranstaltung tritt Stefan Niggemeier (u.A. BILDblog.de) in E2.339 auf. Auch Studierende anderer Studiengänge sind dazu herzlich eingeladen. mehr unter http://www.stefan-niggemeier.de/blog/programmhinweis-14/

    es ist also für Werbung gesorgt ;)

  30. 30
    matze says:

    Gibt es auch die Möglichkeit die Übertragung re-live, zum Beispiel morgen früh, anzusehen? Oder ist das Ganze ausschließlich live geplant?
    Kann heute Abend nämlich weder in Paderborn noch im Internet sein, bin an dem Vortrag aber dennoch sehr interessiert.

  31. 31
    jo says:

    Viktor: Wie ich gerade – mit Schrecken! – hörte, wurde die Veranstaltung inzwischen auch bei Radio Hochstift beworben ,)

    Demet:</b< Wir haben für den Fall des Falles einen größeren Hörsaal blockiert, in den wir umziehen könnten. Nachteil: Dort ist wohl kein Streaming möglich.

    Matze: Ursprünglich wollte ich den Vortrag mit kleinem Aufwand über Mogulus streamen. Dort sind zwar Aufzeichnungen möglich, meines Wissens nach aber kein Download.

    Gut, man könnte die Aufzeichnung in einer Art Dauerschleife senden, aber das ist keine schöne Lösung. Wenn wir, s.o. umziehen müssen, wird’s wohl kein Streaming gegen. Es sei denn, … nun, ich arbeite dran.

  32. 32
    matze says:

    @Jo: Heißt das, wenn das Streaming nicht klappen sollte, gibt es auch sonst kein Video? Oder wird der Vortrag in jedem Fall gefilmt? Ich hätte – aus persönlichem und studiumsbedingten Gründen – großes Interesse an einem Mitschnitt von Stefans Vortrag.

  33. 33
    jo says:

    matze: Leider ja. insbesondere, da noch ein Kollege ausgefallen ist.

  34. 34
    matze says:

    Sehr schade… falls sich doch noch eine Möglichkeit ergibt, würde ich mich freuen, wenn Sie mir Bescheid geben könnten!

  35. 35
  36. 36
    Alex says:

    Jups, da muss ich zustimmen. Und der Raum hat ja auch noch gereicht.

  37. 37
    Acht Achtel says:

    Was wären Blogs eigentlich ohne Selbstreferenzialität? Nicht existent oder einfach nur ein Stück erträglicher?

  38. 38
    Stefan says:

    @Marcel, Alex: Danke, ich fand’s auch sehr angenehm! Und wundersamerweise scheinen exakt so viele Leute gekommen zu sein, wie in den Raum passten.

  39. 39
    nona says:

    @Stefan:
    Das war bloss weil ich nicht konnte. Sonst hätt’s wieder nicht gepasst.

  40. 40
    Demet says:

    @nona: Hinter mir waren noch genaue zwei Plätze frei. Die einzigen, soviel ich weiß ;)

    Einen herzlichen Dank an Stefan für den Besuch in der Provinz und den hochinteressanten Abend.

  41. 41
    nona says:

    @Demet: Das sagst Du mir *jetzt* …

    Und überhaupt, „Provinz ist da, wo man die Lehrer zu den Intellektuellen zählt“ – trifft nach meiner Erfahrung auf PB nicht zu. So.

  42. 42
    G says:

    Irgendwie bleibt die Aufzeichnung ab 34:39 hängen. :-/

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Veranstaltung an der Uni sollte so gegen 20.30 aufhören. Völlig gegen meine Gewohnheiten (normalerweise mache ich ja nur […]

  2. […] das Selbständigmachen und sowas” — das übliche “Zeugs” eben, um mit den Worten Niggemeiers zu sprechen. Dankenswerterweise haben die Paderborner Kollegen dieses “Zeugs” via […]

  3. […] doch anschauen, was mich sehr freut: (direkt zum Video auf „TooltimeTV“ der Uni Paderborn; via Stefan Niggemeier — wer denn auch […]

Einen Kommentar hinterlassen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *