MauseBienchen78 stellt ihr Diddl-Blog ein

von Markus Barth
01 Jul 08
1. Juli 2008

Hamburg. Jetzt kommt’s hart für die Blogosphäre: MauseBienchen78, eine der Säulen des deutschen Online-Journalismus, hat in einem bewegenden Artikel auf ihrem Weblog angekündigt, ihr beliebtes Diddl-Blog „Die knuffigste Maus der Welt“ einzustellen.

Wir dokumentieren den hochemotionalen Artikel in Auszügen:

„hey leuds! (Zwinkersmiley)
kann mich ja täuschen, aber hab’ das gefühl, dass euch meine news von diddl und seinen freunden nimmer so doll interessieren. *traurig guck*
stimmt das? *fragend schau*
klickzahlen sind jedenfalls im keller. *voll fett heul*
na ja, dumm gelaufen, hör ich eben auf mit dem quatsch. wollte mich sowieso mehr um tokio hotel kümmern.
Greets, mausebienchen78“

Sofort melden sich weitere A-Blogger zu Wort und wollen MauseBienchen78 zum Umdenken bewegen. Träumerchen24, seit vielen Jahren Deutschlands führende Bloggerin zu den Themen „selbstgeschriebene Gedichte, Engel-Erscheinungen und Backen mit Silikonbackformen“, meint: „krasser entschluss, mausebienchen! Denk bitte bitte noch mal drüber nach! Hdgdl!“

Stefan Niggemeier hat unterdessen angekündigt, nach seinem Urlaub eine Würdigung über MauseBienchens Leistungen für den deutschen Online-Journalimus zu veröffentlichen.

7 Gedanken

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Online-Journalisten geschockt: MauseBienchen78 stellt ihr Diddl-Blog ein […]

  2. […] Das Ende der Blogosphäre des Diddl-Blogs […]

  3. […] Jetzt kommt es knüppeldicke für die Blogosphäre: Das Sommerloch ist da. Und mit ihm auch solche Meldungen. […]

  4. […] MauseBienchen78 stellt ihr Diddl-Blog ein. Niggemeyer muss aufpassen, dass ihm seine Urlaubsvertretung nicht den Rang […]

  5. […] Mausebienchen78 bloggt nicht mehr! Sie stellt ihr Diddl-Blog ein. Stefan Niggemeier hat herausgefunden. Ich bin nicht mal in der Lage das betreffende Blog zu ergoogeln. Nichtsdestotrotz ist mein Herz […]

Comments are closed.