Super-Symbolfotos (42)

14 Jul 08
14. Juli 2008

Alternativtitel: „Super-Selbstreferentialität (2)“.

[via Thomas Wanhoff]

23 Gedanken
  1. 1
    Hartmut says:

    hehe.

  2. 2
    Twipsy says:

    Schöner Trost: Die BildBlog-Blogger sind nur wenig älter als 108. (Gemeint aber nicht geschrieben: „Wenige ältere Menschen“)

  3. 3
    Sebastian says:

    Da wird man ja richtig nostalgisch.

  4. 4
    Daniel says:

    Das haben die nur gemacht, um hier im Blog zu erscheinen und die Klickraten nach oben zu treiben.

  5. 5
    MiniMoppel says:

    Tja, Stefan.
    „Owned“ sagt man da wohl im Internet-Jargon.

    Kannst du dich eigentlich noch erinnern, wie alles angefangen hat?
    Damals.
    Als du angefangen hast zu bloggen.

    http://youtube.com/watch?v=GtsO365d4OM

  6. 6
    Horst Müller says:

    Aber wenn man alle Bildblogger zusammenzählt, also Christoph und Stefan und … irgendwer wird ja noch dabei sein, dann kommt es doch hin, oder?

    Der Bildblog ist für mich schon allein deshalb altehrwürdig, weil er der allererste Blog war, den ich regelmäßig gelesen habe.

  7. 7
    Marc says:

    Zumal „die älteste Bloggerin der Welt“ in dieser Form unsterblich ist. Ebenso wie der älteste Mensch der Welt. :-)

  8. 8
    Ommelbommel says:

    Wo haben die denn nur dieses alte Bild ausgegraben? Wer speichert denn so einen Käse wie Screenshots vom Bildblog (nichts für ungut)?

  9. 9
    SvenR says:

    Das niemand „Screenshots“ vom ommelbommel speichert ist doch klar.

    Hihi.

  10. 10
    Chris says:

    Okay, das ist jetzt aber langsam wirklich lustig.

  11. 11
    Jochen says:

    MUTIGER US-FORSCHER BEWEIST: Blitzalterung durch Bloggerei – Chaoten kämpfen gegen Grauhaar-Terror!

    Immer mehr Bildblogger bekommen graue Haare. Das hat jetzt der US-Forscher Daniel Düsentrieb herausgefunden. Zwei von drei Bildbloggern sollen sich angeblich die Haare färben. Der Experte zu BLÖD: „Wir sind uns sicher – es handelt sich um das gleiche Mittel, dass auch Schröder angewandt hatte“. Lesen Sie mal, wie die studentischen Spaßmacher angeblich mit den Folgen der täglichen BLÖD-Lektüre fertig werden…

  12. 12
    Jochen says:

    Wenn die Schlussredaktion bitte ein „s“ behalten würde..

  13. 13
    nilsn says:

    @Ommelbommel: Braucht man nicht speichern, machen schon andere für einen ;-)

    http://www.archive.org

  14. 14
    Charon says:

    Haha, klasse gemacht von n-tv.de, die Jungs sind gut. Musste spontan wieder an den charakterverderbenden, aufsässigen Bären denken.

  15. 15
    M.R. says:

    Ha Ha

  16. 16
  17. 17
    Olly says:

    Vielleicht hättst Du diesen Kommentar ( http://www.stefan-niggemeier.de/blog/das-geschaeftsmodell-von-9live-3/#comment-151540 ) nicht durchgehen lassen dürfen…?

  18. 18
    Olly says:

    Im Übrigen hab´ ich nicht die geringste Ahnung, wie man irgendwas fett, durchgestrichen oder verlinkt schreibt (vielleicht auch besser so…)

  19. 19
    Lars says:

    Wusste gar nicht, dass n-tv so ironisch sein kann.

  20. 20
    rosaschaf says:

    Sehr interessanter Artikel. Auf jetzt.de – gehört ja auch zur SZ, wird übrigens das gleiche Spiel getrieben. V.a. mit diesen Bilderrätseln.

  21. 21
    SvenR says:

    @ Alberto Green #16:

    Blödmann.

    [Also „Blödmann“ im gleichen Sinne wie Lukas das mir gegenüber gäußert hat]

  22. 22
    Alberto Green says:

    Ich dich auch, aber du hast Familie …

  23. 23
    bananenkiste says:

    Ich meine mich dunkel erinnern zu können, dass die Zeit selbst mal in einem kritischen Artikel auf diesen Umstand aufmerksam gemacht hat. Ein Autor hat bemerkt, dass das Sudoku-Spiel genau diesen angesprochenen Zweck erfüllt. Leider habe ich den Artikel nicht online gefunden – einer der wenigen Artikel, die nur gedruckt erschienen sind…?

Einen Kommentar hinterlassen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.