Super-Symbolfotos (78)

18 Mrz 10
18. März 2010

[eingesandt von Florian Mittelbach]

13 Gedanken
  1. 1
    Fabian says:

    Ich vermisse den Hinweis, dass die Kuh vom Eis ist.

  2. 2
    Vismund says:

    Wäre besser gewesen mit einem tatsächlichen Reh.

  3. 3
    Fabian says:

    @ Vismund: Jetzt habe ich es auch verstanden. Danke.

  4. 4
    MiniMoppel says:

    Ist das das Pferd, das sonst immer vor der Apotheke steht?

  5. 5
    Wolfgang says:

    Ich denke, dass wir alle wissen, dass diese Art von Nachrichten ausschließlich Propaganda sind. Aus gewollten Kriterien zusammengestellte Statistiken, die keinesfalls der tatsächlichen Lage am Markt entsprechen, die deutlich besser ist. Aber die Wirtschaftskrise darf nicht sterben…

  6. 6
    Schlomi Arbeitmann says:

    @ Wolfgang

    Jede Statistik/Graph/Tabelle wird im Sinne des Erstellers gemacht und ist somit manipulativ. „Eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore ist in dieser Hinsicht ein Meisterstück.

  7. 7
    André says:

    Mal abgesehen vom völlig absurden Foto (ich lach immer noch…), was ist das eigentlich für eine Meldung?
    Wieso ist es eine Nachricht, wenn zuvor schon wenig zuversichtliche Finanzexperten nun also etwas weniger weniger zuversichtlich sind als sie ihrer Ansicht nach hätten weniger zuversichtlich sein sollen?
    (Hab ich das jetzt überhaupt richtig verstanden?)

  8. 8
    Didier says:

    Achso, das ist ein Pferd — ich dachte, das wäre der Börsen-Bulle.

  9. 9
    suki11 says:

    Hätte auch gedacht, dass das der Börsen-Bulle sein soll.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bullen-_und_Bärenmarkt

  10. 10
    Chefkoch says:

    Geniales Symbolbild! Jeder Journalist, der das Gegenteil behauptet, ist nur neidisch… ;-)

    @Wolfgang & André: Wo ist das Problem? Die Relevanz einer Meldung ist immer auch eine Frage der Zielgruppe. Frühindikatoren wie der ZEW-Index und die Erwartungsbildung des Marktes sind im Börsenumfeld per se hoch relevant. Wenn ich solche Nachrichten nicht lesen will, darf ich keine börsenorientierten Nachrichtenseiten besuchen.

  11. 11
    Julia says:

    @MiniMoppel: Es ist das Pferd, das sonst auf dem Flur steht!

  12. 12
    Twipsy says:

    Bevor man sich ansieht, wie die Süddeutsche das Thema „Warum Kinder uns nicht wurst sein sollten“ bebildert, sollte man alle zerbrechlichen Gegenstände beiseite räumen.

  13. 13
    Twipsy says:

    Auf einen groben Klotz…

    (Ich fand, das passt hier gut hin)
    Sueddeutsche

Comments are closed.