Flausch am Sonntag (24)

06 Jun 10
6. Juni 2010

[via Andrew Sullivan]

22 Gedanken
  1. 1
    39+3 says:

    Wenn ich das jetzt flattre machst du dir da nicht fremde Inhalte zu eigen?

  2. 2
    BlueKO says:

    Igitt, die knutschen…

    MIT ZUNGE!

    Ist doch schon Hard Core und nicht mehr Flausch.

  3. 3
    Dennis M. says:

    @ Sinn des Lebens: Ich finde, dass ist generell ‚ne gute Frage. Bei verlinktem Inhalt, ohne eigenen schöpferischen Beitrag, sollte man den Button vielleicht lieber weglassen. Nicht nur bei Herrn Niggemeier, sondern generell. ISt aber wohl eher eine Frage der eigenen Vorstellungen von Ethik, ob man für Fremdinhalt flattr-Geld beziehen will (was nicht als Seitenhieb auf Niggi missverstanden werden soll).

  4. 4
    Yetused says:

    Ohne Herrn Niggemeier wäre ich aber nie in den Genuss dieses Videos gekommen. Ich habe gar nicht die Zeiten Seiten wie NGC jeden Tag nach guten Inhalt zu scannen. Man kann eine Publikation ja auch nach ihrem guten Sortier- und Präsentationscharakter bewerten.

    Am Ende macht es ja auch keinen Unterschied wechen Artikel man genau geflattert hat. Ich sehe das generell als eine Mikrospende an den Blogbetreiber.

  5. 5
    Thomas says:

    Was passiert wenn einer von den beiden stirbt? :‘-O

  6. 6
    Daniel says:

    @ #5: Das passiert nicht. Nie. Glaub es! ^^

  7. 7
    Moritz says:

    @39+3: Meiner Meinung nach tut man das dann, jupp. Ich setzte Flattr bei mir deshalb nur für Inhalte ein, die ich vollständig oder zum Großteil selbst erstellt habe.

  8. 8
    Elbnymphe says:

    Ich fand diesen Flausch herzerwärmend. Vielen Dank.

  9. 9
    Arthur says:

    Ich möchte auch einen Orang-Utan-Freund.

  10. 10
    zoellner says:

    :D Wie er sich nach hinten wegfallen lässt find ich gut! ;)

  11. 11
    Tom says:

    Hallo,

    allein das Video zu finden empfinde ich schon als Leistung. Man könnte dafür flattern.

    Wenn National Geographik die Videos der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt, dann ist das erlaubt. Es ist ja nichts anderes, als wenn Spiegel Online ein youtube Video auf ihre Seite stellt und gleichzeitig Werbung einblendet.

    Aber ich denke die Verantwortung liegt hier beim Flattr-Kunden. Wenn man das Einblenden des Videos nicht als Leistung empfindet, welche bezahlt werden sollte klickt man nicht. Der Blogger muss sich ja nicht für jeden Flatter Button erneut rechtfertigen.

  12. 12
    heiko hebig says:

    ach, ist das süss. ich sollte auch wieder regelmässig im garten spielen.

  13. 13
    Martin says:

    Das ist superschön.

  14. 14
    Ommelbommel says:

    Ich mache mir mal einen Kommentar von collegehumor​.com zueigen:
    „This video is gonna take your heart and warm the shit out of it.“

  15. 15
    hehes says:

    wie süüüüüüüüüüüüüüüss! :) danke dafür :) du hast meinen sonntag gerettet…:)
    und ich dachte schon christian anders hätte ihn mir komplett versaut( http://​www​.youtube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​C​F​m​E​J​b​i​S​oNM ).ich glaube wirklich,der mann ist nich mehr zurechnungsfähig…der ist tatsächlich noch schlimmer als ralph siegel^^

  16. 16
    Thomas L says:

    Das Video definiert für mich den Begriff Menschenaffe noch mal ganz neu. Selbst möchte ich so einen aufdringlichen Orang-Utan-Freund nicht haben, erinnert mich zu sehr an meine Zivizeit.

  17. 17
    Eszett says:

    Juhuu,
    mein erstes flattrn, jetzt bin ich entflattr und es hat gar nicht weg getan — das habe ich jetzt mal gemacht, nicht wegen dieses Content. Ich warte schon seit 3 Tagen auf einen passenden Artikel. Aber alle machen ja irgendwie gerade pause (Wetter?) Naja hätte auch ältere nehmen können.

    und wieder ein Flattrer mehr der verteilt und nicht einnimmt. :)

  18. 18
    Duke says:

    Habe mich ertappt, am Ende des Videos ein breites Grinsen auf dem Gesicht zu haben. Klasse, was der kleine Menschenaffe an „Menschlichkeit“ aufbringt, in dem er den Hund füttert und sein Essen mit ihm teilt. Mehr Menschenaffen für Deutschland!

  19. 19
    Schlomi Arbeitmann says:

    Affen kommen einfach immer gut.

  20. 20
    Andreas says:

    Ich habe mir das Video angeschaut und fande es witzig und auch interessant, wie der Orang-Utan den Hund unterstützt, füttert usw.

    Ps.: Nette Seite übrigens.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Nachbarvilla: Stefan Niggemeier, dessen Blog sowieso immer sehr interessant ist, hatte vorgestern dieses unglaublich niedliche Video in seiner Flauschkolumne. […]

  2. […] (1) 2. nerdcore (2) 3. Carta (5) 4. Stefan Niggemeier (7) 5. Fefe‚s Blog (9) 6. Fünf Filmfreunde (25) 7. blog​.rebellen​.info (31) 8. Die wunderbare […]

Comments are closed.