35 Replies to “Flausch am Sonntag (25)”

  1. Der erste Flausch der mich irgendwie sehr berührt.
    Bambam sieht so traurig aus. Wenn man den Links da unten folgt dann ahnt man die Geschichte dahinter…

    Rumpelwaldgrüße an Bambam und Herrn Niggemeier

  2. Am Berliner Grunewaldsee? Dem berüchtigten Hundeauslauf-See? Da waren wir gestern auch. Es war schrecklich. Wir gehen da nie mehr hin. Als Kind hab‘ ich da gerne und oft gebadet. Und Nabokov hatte auch viel Gutes über den See zu berichten. Aber nun? All diese Hundebesessenen, es ist schrecklich.

  3. @Rumpelwald: Der ist nicht traurig. Der weiß, wie man gucken muss, um Leckerchen zu bekommen. (Und fremdelt natürlich noch ein bisschen.)

    @Jeeves: Wir hatten unseren Spaß und sind da jetzt öfter. Kinder würde ich da allerdings auch nicht baden. Warum auch?

  4. Das ist die Art von Hund, die mit der Mimik auch „Ach nööööö. Geh bitte selber – es regnet!“ sagen kann. SEHR süß.

  5. „Wir hatten unseren Spaß und sind da jetzt öfter. Kinder würde ich da allerdings auch nicht baden. Warum auch?“

    „Es ist gut zu wissen, dass ich es könnte.“

  6. Stefan Niggemeier ist auf den Hund gekommen. Glückwunsch! – und Respekt davor, dass Sie nicht den üblichen Welpenkauf getätigt haben. Ich hab hier noch ne DVD von Martin Rütter herumliegen – falls sie so etwas brauchen, schicke ich die gerne zu.

  7. Och nö! Wie struppig…..Hast Du die Kopfstütze der Rückbank extra für ihn hochgeschoben, damit er mal so richtig herzhaft unten reinbeißt?

    Viel Spaß mit dem „Kleinen“.
    Holt sich Lukas jetzt auch einen ;-)

  8. So manche Dingen finde ich schwer vermittelbar. Zum Beispiel Schafe über eine Agentur Namens »Sheep and the City« zu beziehen. Da habe ich wieder diese Bilder im Kopf, die ich da eigentlich nicht haben will.

    Aber: Ein wirklich sehr schönes Schaf!

  9. Doch doch, schau Dir nochmal ganz genau das vorletzte Bild an! Wie Beck-da weiß man manchmal auch nicht so genau, wo vorne und hinten ist (politisch und physiognomisch)

  10. Ein richtig feiner Hund, schön wölfisch & struppig und mit einem guten wachen Blick, die besten Wünsche an alle Beteiligten!
    Spendiert ihm ein kleineres Kissen für jeden Liegeplatz, die meisten Hunde lieben es, immer mal den Kopf ankuscheln und höher legen zu können.

    Super, Danke für die schönen Bilder und dafür, dass es einem Hund mehr ab jetzt gut geht.

  11. Dann wärst Du auch imstande, einen Friseursalon „Haarmonie“ oder einen Chor „Salto Vocale“ (usw.) zu nennen, richtig?
    Beunruhigend.

Comments are closed.