Flausch am Sonntag (27)

29 Aug 10
29. August 2010

[via Andrew Sullivan]

29 Gedanken
  1. 1
    Jott says:

    Tja… wenns juckt? Was soll man machen…

  2. 2
    Finn says:

    Hmm irgendwie eklig. Machen das Hunde denn nicht nur wenn es ihnen an einer ganz bestimmten Stelle juckt? Und kann das nicht durch Würmer hervorgerufen werden?
    Wär mir in dem Fall doch etwas unangenehm wenn der Hund sich an meinem Teppich sauber reibt :)

  3. 3
    Gunnar says:

    Ähm…

  4. 4
    Matthias says:

    Ja, das machen die wenns juckt… Aber flauschig ist es ja trotzdem :D

  5. 5
    Hugo says:

    Eklig. Ich will hier keine Würmerhunde sehen.

  6. 6
    Turtle says:

    Hmm, da fehlt am Ende noch: Bum-Ex von Wormi&Sohn. Hilft auch bei Ihrem Hund.

    Ich würde mal sagen: Wurmkur für alle. :)

  7. 7
    Hugo says:

    achne. Fehlglauben. Nix mit Würmern.
    Hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Analbeutel

  8. 8
    Ali says:

    Igitt, Hugo. Warum muss Wikipedia eigtl. jeden Scheiß bebildern? :(

  9. 9
    Twipsy says:

    Ich glaube, bei Stefan ist der jeweilige Flausch-Content auch eine kryptische Zusammenfassung der Woche. Und Hunde, die aufgrund einer Erkrankung versuchen, ihren Aftergeruch anderweitig zu verbreiten, passt grad ganz gut.

  10. 10
    Ali says:

    Und «Schlittenfahren» ist jetzt nun auch irgendwie eine Scheißbezeichnung…

  11. 11
    JMK says:

    „Das aus den Analbeuteln stammende Sekret verleiht dem Kot eine individuelle Duftnote“ (wikipedia)
    na dann guten Duft!

  12. 12
    dot tilde dot says:

    und mir hat’s den bach versaut.

    .~.

  13. 13
    JO says:

    Auf jeden Fall: ab zum Tierarzt! Ferndiagnosen helfen da nicht weiter – es könnte sich auch nur eine blöde Macke handeln.

  14. 14
    theo says:

    Stimme #7 (Hugo) zu. Kommt bei Hunden gar nicht so selten vor, macht dem Hund auch keinen Spass. Das Motto „scheiss was drauf“ wäre nicht angebracht, deswegen auch Zustimmung zu #13 (JO) wg. Tierarzt.

    Sarrazin könnte vielleicht noch über restringierten Kot referieren.

  15. 15
    jokl says:

    bestimmt super unangenehm für die hunde.aber lustig anzusehen XD

  16. 16
    ratinga gentur says:

    @#9 / Twipsy

    Danke, du hast mir den Abend gerettet!
    Ach was, das Wochenende.

  17. 17
    Horst says:

    Altes türkisches Sprichwort besagt:

    Wer einschläft mit Popo die juckt, der aufwacht mit Finger die stinkt.

    In diesem Sinne einen schönen Sonntag,
    Horst

  18. 18
    Fernsehkritiker says:

    hat mein Kater auch öfter gemacht! :)

  19. 19
    Mahä says:

    Hatte mein Kater auch mal. Hatte dem keine Bedeutung beigemessen (der hat viele Macken), jetzt bin ich wieder etwas schlauer.

  20. 20
    Moss says:

    @Hugo: kein Fehlglauben, nur unvollständiges Wissen. ;-)

    Also: «Schlittenfahren» kann durch Parasitenbefall oder Analbeutelprobleme provoziert werden, dann sieht wird hund sich auch anderweitig am hinteren Ende zu kratzen versuchen — Afterlecken, Rutenbeißen usw.

    Das Verhaltenmuster tritt bei Hunden aber auch als Unterwerfungs- oder Besänftigungsritual auf, dann (logischerweise) nur beim Aufeinandertreffen mit dominanteren Hunden, nicht allein. Meine derzeitige Hündin Roxy z. B. zeigt das.

  21. 21
    Luise says:

    Dass das nur auftritt wenn andere (dominantere) Hunde dabei sind kann ich nicht bestätigen. Der Hund meiner Eltern schubbelt auch so ganz gern mal über den rasen… Du könntest jedoch recht haben, wenn man meinen Vati als Alpha-Männchen betrachtet, dann ist der Hund doch wieder unterwürfig…

    wie auch immer – ein sehr aufheiterndes Video xD

  22. 22
    Thomas says:

    @14: hihi – restringierter Kot. Sehr schön! :-)

  23. 23
    Wolli says:

    nicht süß, nicht flauschig. Bäh!

  24. 24
    Hendrik says:

    Schöne Musik!

  25. 25
    Chris says:

    @Hendrik
    Bach – Cello Suite Nr. 1
    Hatte der eigentlich Hunde?

  26. 26
    wolframcgn says:

    Jaja – das hintertückische Afterjucken.

  27. 27
    Kira says:

    Video und Ton sind hier nicht stimmig.Was würde ein klassischer Cellist dazu sagen,wenn sich Hunde zu seiner Musik die Analdrüsen reinigen.Zu dieser Musik hätten Landschaftsbilder mit Blumenarrangement gepaßt.Und zu diesen Bildern Rockmusik :)

  28. 28
    Kira says:

    Das sollte keine Kritik sein,nur eine Betrachtungsweise,andererseits,ich habe es mir nochmal betrachtet,ist es auch niedlich, dieses unter dieser liebevollen Betrachtung,mit dieser schönen Musik kennenzulernen.So habe ich es noch nie gesehen.Das macht das ganze dann flauschig.:)

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] zu erklären, dass Niggemeier-Leser zwischendurch auch mal das schnelle Verlinken eines skurrilen Videos über auf dem Hintern rutschende Hunde mit zwei Flattr-Klicks (und 26 Kommentaren) […]

Einen Kommentar hinterlassen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *