11 Feb

Lebenslauf

Geboren
15.12.1969 in Harderberg, Landkreis Osnabrück.

Heimat
Rulle. 5000-Einwohner-Dorf in der Gemeinde Wallenhorst am Stadtrand von Osnabrück, zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge.

Ausbildung
Abitur 1989. Gymnasium Carolinum, Osnabrück.
Diplom-Journalist. Ludwig-Maximilians-Universität, München.

Stationen
Neue Osnabrücker Zeitung (1989 – 1993). Fester Freier. Kaninchenzüchter, Karneval, Kommunalpolitik – das volle Programm.
Deutsche Journalistenschule, München (1991 – 1995). 30. Lehrredaktion.
werben & verkaufen (1996 – 1997). Redakteur elektronische Medien, kommissarischer Ressortleiter.
Süddeutsche Zeitung (1997 – 2001). Fester Freier. Fast täglich Berichte für die Medienseite.
kress report (1997 – 1999). Hamburg-Korrespondent.
Die Zeit (2000 – 2001). Regelmäßige Beiträge in der Kolumne „Offline“.
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (2001 – 2011). Verantwortlicher Medienredakteur (bis 2006), fester Freier Mitarbeiter (bis 2011).
BILDblog (seit Juni 2004). Gründer und Mitblogger.
Oslog (2010), Duslog (2011), Bakublog (2012). Videoblogger.
Der Spiegel (Oktober 2011 bis Mai 2013). Autor.
„Tagesschaum“ (2013). Autor.

Preise
Bert-Donnepp-Preis für Medienpublizistik 2003.
Grimme-Online-Award für BILDblog 2005 (mit Christoph Schultheis).
Leuchtturm-Sonderpreis des Netzwerk Recherche für BILDblog 2005 (mit Christoph Schultheis).
„Journalist des Jahres 2006″ („Medium Magazin“): 2. Platz in der Kategorie Reporter.
Grimme-Online-Award für stefan-niggemeier.de/blog 2007.
„Journalist des Jahres 2007″ („Medium Magazin“).
Markgräfler Gutedelpreis für BILDblog 2008.
Hans-Bausch-Mediapreis des SWR 2009.
„Journalist des Jahres 2011″ („Medium Magazin“): 3. Platz in der Kategorie Unterhaltung für Oslog (mit Lukas Heinser).
Medienpreis für Sprachkultur 2012 der Gesellschaft für deutsche Sprache.

Bücher
„Das Fernsehlexikon“ mit Michael Reufsteck, November 2005.
„Zapp — Merkwürdigkeiten aus der Fernsehwelt“ mit Michael Reufsteck, Oktober 2008.

Transparenz
Ich bin Mitglied bei Freischreiber.
Ich bin Unterstützer der Initiative gegen ein Leistungsschutzrecht (IGEL).
Ich unterstütze durch Spenden: Ärzte ohne Grenzen, Freiabonnements für Gefangene, Hamburg Leuchtfeuer.
Ich nehme keine Presserabatte in Anspruch.