Archiv zum Stichwort: Hans-Jürgen Jakobs

Ein Tag wie jeder andere

27 Nov 06
27. November 2006

Der 26. November 2006 war ein besonderer Tag für Hans-Jürgen Jakobs. Er musste gleich drei Artikel für die heutige Medienseite der SZ schreiben, die er verantwortet.

Ein Artikel handelt von Ulrich Wickert. Jakobs beginnt ihn mit den Worten:

„Der 31. August 2006 war ein besonderer Tag für Ulrich Wickert (…)“

Ein zweiter Artikel handelt von Nina Ruge. Jakobs beginnt ihn so:

„Der 3. Februar 1997 war ein besonderer Tag für Nina Ruge (…)“

Hm.

Als Jakobs letztes Jahr einen Artikel über den Börsengang von Premiere verfasste, begann er ihn mit den Worten:

„Mittwoch war ein besonderer Tag für ARD und ZDF (…)“

Als Arabella Kiesbauer 2004 mit ihrer Talkshow aufhörte, schrieb Jakobs einen Artikel, den er mit den Worten begann:

„Der 6. Juni 1994 war ein besonderer Tag für den Sender Pro Sieben.“

Und als Leo Kirch vor zwei vier Jahren Springer-Chef Döpfner zusetzen wollte, begann Jakobs seinen Text mit den Worten:

„Der 27. Juli 1989 war ein besonderer Tag für den Axel Springer Verlag.“