Tag Archive for: Volker Beck

Ahnungslose Hassprediger

28 Mai 07
28. Mai 2007

Ich bin mir nach all den Monaten immer noch nicht sicher, ob ich es beruhigend oder beunruhigend finde, dass bei den Hasspredigern des erfolgreichen Anti-Islam-Blogs „Politically Incorrect“ die Ahnungslosigkeit immer noch größer ist als der Hass.

Wenn der Grünen-Politiker Volker Beck und andere beim Versuch, in Moskau für Versammlungsfreiheit und Grundrechte für Schwule und Lesben zu demonstrieren, geschlagen und zeitweise festgenommen werden, erntet er von „PI“-Macher Stefan Herre und seinen Mitstreitern dafür nur Häme und Beschimpfungen. Unter dem Eintrag überbieten sich „PI“-Stammkommentatoren in schwulenfeindlichen Kommentaren: Sie nennen Beck eine „dämliche *****tel“ („bah was widert einen dieser Typ an: kotz brech würg“), „Sodomist“ und „bekennenden Pädophilen“, malen sich aus, wie er im Iran mit einem „seiner warmen Brüder“ am Baukran erhängt wird, und nennen Homosexualität einen „genetischen Defekt“. Das ist der Hass.

Und das ist die Ahnungslosigkeit: „PI“-Macher Stefan Herre wirft Beck vor, dass er nach Moskau reist, anstatt sich „zur Abwechslung einmal für die Versammlungsfreiheit der Schwulen und Lesben in Kreuzberg oder Neukölln“ [einzusetzen]. Herre suggeriert, dort könne keine Schwulenparade stattfinden — wegen der dort herrschenden und durch die Grünen mitzuverantwortenden „islamischen Gegenkultur“. Und Dutzende Kommentoren empören sich mit Herre darüber, was das für ein Skandal ist, dass in Kreuzberg und Neukölln keine Schwulen demonstrieren können wegen der vielen Moslems. Und keiner lässt sich das schöne Vorurteil dadurch kaputt machen, dass Schwule und Lesben seit 1998 jährlich durch Kreuzberg und teilweise Neukölln ziehen und demonstrieren und feiern: Auf dem „Transgenialen CSD“.