Video des Grauens

08 Mai 07
8. Mai 2007

„Grausige Bluttat in Sülz — ein Vater brachte wohl seinen Sohn um, sägte ihm den Kopf ab! Hier das erste Video vom Tatort!“

Für exklusive, unkommentierte Aufnahmen von ein– und ausparkenden Fahrzeugen in der Nähe des Tatorts schalten wir nun live zu Express-TV-aktuell.

[via Torsten Kleinz]

FacebookGoogle+Twitterflattr
34 Gedanken
  1. 1
    Theo says:

    schoen auch die (nicht etwa verlinkten Woerter) „Mehr dazu“

  2. 2
    MarkS says:

    Super! Gibt es das auch als Webcam?

  3. 3
    timsen says:

    Was ist daran besonders? Solche Videos, deren Informationsgehalt gegen Null tendiert, begleiten doch genauso die Meldungen der Tagesschau etc., oder geht’s um die skurrile Formulierung?

  4. 4
    martha dear says:

    Und Dogma95 lebt wieder! „Zeitliche oder lokale Verfremdung ist verboten, der Film spielt hier und jetzt.“ Als hätte man live in der Parklücke gestanden…

  5. 5
    simon says:

    schön auch die url: …zweileichenneu

    ganz schlimm sowas.

  6. 6
    Peter Turi says:

    Zumindest wurde gehalten, was versprochen war: ein Video vom Tatort.

    Ich möchte die geköpfte Leiche auch gar nicht sehen, Du etwa?

  7. 7
    SvenR says:

    Ich möchte nicht einmal den Eindruck vermittelt bekommen, vielleicht zwei geköpfte Leichen sehen zu können.

    In der Tagesschau erwartet man bewegte Bilder, zu denen jemand was sagt oder gar O-Töne. Deshalb heißt es Fernsehen und nicht Fernhören. Wäre ja auch blöd, wenn da plötzlich nur noch ein Sprecher zu hören wäre aber das Bild plötzlich dunkel würde, oder?

    Im Internet muss man erstens keine so beschrubten Überschriften machen (wie auch in allen anderen Medien) und zweitens nicht zu jedem Artikel ein nicht bewegtes oder auch bewegtes Bild „senden“. Man kann, darf und sollte, wenn es einen Mehrwert hat.

  8. 8
    G says:

    Express? Ist das nicht so ein Studentenprojekt?

  9. 9
    Horst says:

    was ist da besonders…diese bilder mit an und abfahrenden autos sieht man jeden tag in der tagesschau oder dem heutejournal.
    es gibt sogar sender die lassen ein 10 sekunden clip in einer endlosschleife eine stunde laufen.
    gruß horst

  10. 10
    SvenR says:

    @ Nr. 9 (Horst): Siehe 7., zweiter Absatz.

  11. 11
    Robert says:

    Und jetzt bitte wieder Großschreibung, Herr Niggemeier? Ja?

  12. 12
    gunter says:

    @RobERt
    gEHt DaS scHoN WIeDeR lOS? daS NerVT!
    LIeS dOch wOAndERS, WEnnS dICh StÖRt

  13. 13
    Robert says:

    Das möchte ich eigentlich vermeiden, deswegen bitte ich.

  14. 14
    Thomas Knüwer says:

    Auch sehr schön gesprochen: „Einer der Männer hatte so gar keinen Kopf mehr.“ Und man möchte hinzufügen: „Das ist so, wie irgendwie gar keine sinnvollen Bilder zu haben.“

  15. 15
    Stefan says:

    aber davon viele!

  16. 16
    gunter says:

    @gunter
    gründe doch grosschreibungVZ

  17. 17
    SvenR says:

    (im Strickpulli)
    Hey Leute, gehen wir hier so mit Andersdenkenden um? Ich finde, wir müssten dass echt nochmal in der Gruppe besprechen. Der Gunter, jaaa, der Gunter, der ist mitllerweile von diesem agressiven Ton hier so verwirrt, der schreibt sich schon Nachrichten an sich selbst. Also, ich schlage vor, wir machen uns alle jetzt einfach einen Zuchiniblütentee, nehmen us selbst zurück und betrachten das Ganze mit ein wenig Abstand. Außerdem sollte der Robert dem Gunter die Hand geben, finde ich.

  18. 18
    Robert says:

    Ich würde ja am liebsten eine große Hand reichen.

  19. 19
    gunter says:

    du, sven, das ist eine dufte idee, du. da will ich mal nicht kleinlich sein:

    @robert
    *handausstreck*

    @gunter
    spinn mich nicht voll, du schizophrener!

  20. 20
    oldman says:

    Völlig normal, fast wie immer.
    Angesichts derart schrecklicher Bilder geraten die Gaffer schnell untereinander in Streitereien um Nebensächlichkeiten. Das soll den Streß abbauen und posttraumatische Belastungssyndrome verhindern.
    Mutig allerdings, wie nah der Berichterstatter dem eigentlicher Geschehen kam. Ich war zur Tatzeit über 500 Kilometer entfernt.

  21. 21
    Andreas says:

    WER BEI UNFÄLLEN AUF DER STRASSE BREMST UND GAFFT, DEN INTERESSIEREN AUCH ANKOMMENDE UND ABFAHRENDE POLIZEIWAGEN. LEIDER NUR ALLZU NORMAL, UNSERE VERACHTUNG WIRD IHNEN AM ALLERWEHRTESTEN VORBEIGEHEN, DAS FORMAT HAT ZUKUNFT. UMSO WICHTIGER IST ES, SO ETWAS ANZUPRANGERN.

  22. 22
    Sascha Lobo says:

    Ich weiss gar nicht, was Ihr alle habt.

  23. 23
    Stefan A says:

    Geht das wirklich so einfach? Test Test ;)

  24. 24
    Sascha says:

    Man könnte natürlich auch andere Dinge probieren. Dafür bin ich aber nicht gut genug mit Computer und so.

  25. 25
    Stefan says:

    Herr Lobo, haben Sie nichts zu arbeiten?

  26. 26
    rene says:

    Sie nennen es Arbeit… hihihi… ;-)

  27. 27
    The Tryary WS » Yesterday's Bookmarks says:

    […] Video des Grauens « Stefan Niggemeier […]

  28. 28
    Stefan mit f says:

    Es stimmt.

  29. 29
    SvenR says:

    Was stimmt?

  30. 30
    Stefan mit f says:

    es ist arbeit.

  31. 31
    r0ssi says:

    praktikanten, die dv-cams halbwegs bedienen können sind gruseliger als sämtliche teaser auf der homepage

  32. 32
    paul says:

    Brrr.

  33. 33
    Paule says:

    Das „Schöne“ ist ja:

    Der Express schreibt am Dienstag sinngemäß (auf der Titelseite): „Vater bringt Sohn um. Danach begeht er Selbstmord.„
    Der Kölner Stadt-Anzeiger schreibt am Dienstag sinngemäß: „Sohn bringt Vater um. Danach begeht er Selbstmord.“

    Am Mittwoch schreibt der Express auf einmal sinngemäß: „Sohn bringt Vater um. Danach begeht er Selbstmord.“ Ohne Verweis (oder gar Richtigstellung) auf die einen Tag ältere Überschrift.

  34. 34
    Revolvermann says:

    Ich habe auf die Poente gewartet bis mir irgendwann klar wurde, dass das Video echt ist. Unglaublich, statt Express TV sollte sich das Format GafferTV nennen.

Einen Kommentar hinterlassen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>