01 Apr 07
1. April 2007

Wird ein Aprilscherz eigentlich fünfmal so lustig, wenn man ihn über eins, zwei, drei, vier, fünf Blogs streckt?

29 Gedanken
  1. 1
    Batz says:

    Zieh an meinem Finger ;)

  2. 2
    nilz says:

    an meinem auch ;)

  3. 3
    Stefan says:

    ok. wer noch?

  4. 4
    Batz says:

    Malcolm? Wir brauchen deinen Finger!

    Wir stellen uns auch alle in einer Reihe auf.

  5. 5
    Stefan says:

    Fünf Finger wären ja schön. Kriegt ihr die zusammen?

  6. 6
    Dominic says:

    Hier ist mein Finger! Zieh mal.

  7. 7
    Stefan says:

    Malcolm nicht da?

  8. 8
    Stefan says:

    MAAAAAL-COOOLM!

  9. 9
    Batz says:

    Malcolm hat Verstopfung, da bringt das ziehen heut nix :]

    Wo ist eigentlich René?

  10. 10
    Farlion says:

    Immerhin ist das der erste Aprilscherz, auf den ich seit vielen Jahren mal wieder reingefallen bin. :)

  11. 12
    Stefan says:

    @Farlion: Und als du’s gemerkt hast, hast du dich weggeschmissen vor lachen?

    [Mir ist das 1.-April-Getue fast so fremd wie das Karnevals-Getue.]

  12. 13
    Batz says:

    Ich hab mich früher immer gefreut wenn ich nen Aprilscherz in meiner Lieblingszeitschrift oder einer Website die ich gern lese gefunden hab.. oder darauf reinfiel :)

    Karneval fand ich aber auch noch nie lustig. Hm, vielleicht werd ich da ja im Alter auch noch milde?

  13. 14
    Tobi says:

    Spielen wir hier jetzt Jeopardy? Erst die Antwort, dann die Frage?

  14. 15
    nilz says:

    war das deine antwort tobi? soll ich das so einloggen? ;)

  15. 17
    Malcolm says:

    Ich hätte hier einen Finger, an dem man ziehen könnte. Na? Wer will nochmal?

  16. 18
    rene says:

    oh ja, zieh an meinem finger… damit hätten wir alle zusammen, oder?

    karneval is ein lustiges stichwort. aprilscherz oder karneval. irgendwann diese woche. ;-)

  17. 19
    malte says:

    Hoch fünf. Hoch!

  18. 20
    Samael says:

    Ich fands nicht lustig. Das Thema Abmahnungen ist ein heikles Pflaster, damit sollte man derzeit keine Späße treiben.

  19. 21
    rene says:

    Aua 01: Stefan, sorry für den riesen Pingback. Da kann ich nix für!
    Aua 02: Stimmt. Abmahnungen sind heiliges Pflaster. Da machen wir nie wieder Scherze drüber. Versprochen. Fingers crossed.

  20. 22
    Batz says:

    „Man darf über alles Scherze machen.

    Nur nicht über 1:30min. “

    steht in jeder TV- und Radioredaktion des Landes irgendwo in den Richtlinien.

  21. 23
    Marc says:

    Ich dachte zwar im letzten Moment auch daran, dass ja der 1. April war, aber leider halte ich solche Abmahnungen für gut möglich. Dauert vielleicht noch ein Jahr bis Künstler dieses Instrument entdecken um unliebsame Kritik auszutreten. Und wer will sich schon auf ein Gerichtverfahren deswegen einlassen?

  22. 24
    Farlion says:

    @Stefan
    So richtig weggeschmissen vor Lachen habe ich mich eigentlich bei keinem der Aprilscherze dieses Jahres. Die meisten davon waren zu offensichtlich, zu einfallslos oder schlicht und einfach nicht „scherzig“ genug. Eine reine „Ente“ als Scherz zu deklarieren reicht nach meinem Empfinden eben nicht als gelungener Aprilscherz aus.

  23. 25
    Sebas says:

    Mehr Humorkritik!

  24. 26
  25. 27
    Robert says:

    Ich bin überzeugt davon, dass die Filmfirmen zu gerne solche Abmahnungen schreiben würden.
    Die sind ja sowieso der Meinung, PR und presse müssten zusammenarbeiten und nicht gegensteuern.

  26. 28
    Dominik says:

    @23

    Mir fällt da auch nix ein, wie soll man denn Scherze über ‚1:30min‘ machen? Das gibt nix her, so rein thematisch schon, ganz schwierig…

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] 1. Tagesschau: Kein Live-Jingle mehr 2. Süddeutsche: Knut bei Ebay 3. heise: Mozilla verklagt Microsoft 4. Telepolis gleich drei mal: Apple-User sind überdurchschnittlich oft Anhänger der Intelligent-Design-Schöpfungslehre, Das Urheberrecht ist der Schlüssel zur Vollbeschäftigung und Bestrafbare Bots. 5. Futurezone ORF: “Freaks” wollen Rechner statt Computer 6. Upload: Weblogs und Podcasts ab sofort genehmigungspflichtig 7. Titanic: Wir ziehen uns aus dem Internet zurück. 8. NZZ Online: Knut geht auf Europatour 9. Hauptstadt Blog: Knut-Fans jubeln: Berlin ändert Flagge 10. Superhero Hype: Exclusive Pics of the invisible Woman of the F4… naked! 11. Xiel​.de: Knut ist tot — erschossen! 12. Ghostdog19: E-Mail von der Polizei 13. AICN: Pixar Live-Action? Brad Bird Directing? 14. Google TiSP: Flush it down 15. Tagesspiegel: Neuköllnisch als Unterrichtsfach 16. Zeit: Brunos Mutter: Muss Braunbärin Jurka sterben? 17. Gulli: Raubkopiererfahndung auf malaysisch 18. Fontblog: Erster Font mit OpenType-Sprachintelligenz (via) 19. Wulle​.se: Bald kein ä, ö und å im Schwedischen mehr? (via) 20. Chaos Computer Club: Bundestrojaner in ELSTER-Software entdeckt 21. Dave Gahan eröffnet das Restaurant „The Bitter Apple“ (via) 22. Observer: Blair wird Schauspieler 23. Nasa: 1st Space Quiddich Match 24. Zufallsfaktor: Johnny bloggt für Microsoft 25. Dimido: Mehrwertsteuer wird wieder gesenkt 26. f!xmbr: Jamba und f!xmbr (via) 27. Gizmodo: iPhone released today 28. Gmail on Paper 29. Pirate Bay zieht mit den Servern in die nordkoreanische Botschaft 30. TechCrunch Has Acquired FuckedCompany​.com (27–30 via) 31. Teltarif​.de: „Kein Anschluß unter dieser Nummer“ wird kostenpflichtig. 32. Radio Regenbogen: Kahn wechselt zum Karlsruher SC (31+32 via) 33. RP-Online: Fortuna Düsseldorf verpflichtet Schumi (via) 34. n-tv: Knut geht an die Börse 35. Dramaking hört auf. 36. Filmtagebuch: Nippon Cinephil: Ozu & Mizoguchi go DVD. 37. Herms Farm: Coca Cola Soundwave Discovery Tour 38. Xonio​.com: Apple iPhone II 39. Basic Thinking: WordPress geht den Bach runter (via) 40. JoBlo: Brad Pitt quits acting; concentrate on family 41. The Independent: Grow your own Viagra 42. The Ültimate Firefox extension 43. McSoft Inc. — Microsoft/McDonalds-Fusion 44. Querdenker: Bohlen scheidet bei DSDS aus 45. Fünf Filmfreunde, Batz, das Abmahnblog und ich: Filmblog wegen Zitaten von der ominösen IDF abgemahnt. 46. Visualblog: VisualOrgasm verkauft VisualOrgasm-Pixeltown für eine Summe in sechsstelliger Höhe 47. 223 hören auf. 48. Praktiker (via): […]

Comments are closed.